Deemed Security Bag

  • #1

    Suchte eine Lösung für folgende Situation: Lande mit meinem Motorrad in einer netten Gegend / Stadt und möchte dort Erkundungen machen. Die Frage war immer, was tun mit der fetten Jacke u.a. Ausrüstungsgegenstände. Hätte diese gerne einigermaßen sicher und regensicher am Motorrad verstaut.

    Hier nun die Lösung die ich mir angeschafft habe - und ich bin durchaus begeistert! Befestigt wird sie an der Topcase-Trägerplatte...

  • #3

    Coole Sache, gefällt mir. Was kostet so ein Bag?


    Ich habe bisher immer so ein kleines Stahlseil mit Zahlenschloss von ABUS benutzt, das Seil ziehe ich durch den Griff vom Tankrucksack, den Helm und bei Bedarf durch einen Ärmel der Jacke, sowie um den Lenker zwischen den Lenkererhöhungen. Das ist zwar nicht so sicher, wie der Helmbeutel aber gegen den schnellen Zugriff gesichert.


    Grüße

    Dirk

  • #5

    So hab ich's bisher auch gemacht. Is aber a hadschade Gschicht. Diese Lösung ist für mich perfekt und sichert gleichzeitig das Motorrad mit einem Stahlseil, welches sicher abschreckt. Und die Packtasche ist vielseitig verwendbar.

    Sonderangebot ist das allerdings keines, der Preis ist seit Jahren gleich und beträgt für die 42l Tasche 199 Euro. Ist aber alles auch wirklich hochwertig...

  • #6

    Für Fahrer ohne Koffer sicherlich eine interessante Alternative.

    In meinen Givi Maxia bekomme ich meinen Helm und auch die Sommerjacke rein.

    Im Urlaub mit Frau kommen beim Sightseeing dann beide Jacken rein und die Helme werden mit einem langen Stahlseil am Mopped gesichert.

    2018er SD06 DCT in schönem Candy Chromosphere Red ;-) 1035986.png

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!