Bilder von eurer CRF1000L Reise-Gepäck-Lösung

  • #111


    Bombe? :-)


    Das ist ne Scheibe von Touratech. Hab die aber grad ab. Man sitzt damit so im Sturm.

  • #112


    Hallo Holger,


    wie bist Du mit dem TC zufrieden? Mir gefällt das auch gut, finde aber nirgends mal eine echte Bewertung. Ist es dicht? Ist das Alu eloxiert?
    Hast Du es auf einem SW-Rack mit Monokey-Adapter oder auf einem Givi- Unterbau?


    Gruß
    Ingolf

    1125408_1.png

    Ex AT Adventure Sports 1000 :wboy:

    aktuell AT Adventure Sports 1100 :)

  • #113


    Hi Ingolf,


    mit dem TC bin ich sehr zufrieden und auch optisch passt es gut zu den Hondakoffern. Ich habe es seit zwei Saisonen ständig an meiner AT, allerdings ohne Koffer - die sind nur auf Reisen dabei. Auch meine Lieblingssozia fühlt sich damit wohl, allerdings erst nachdem ich ihr noch das zugehörige Polster von Givi nachgerüstet habe (teuer). Vorher haben ihr die Scharniere im Rücken gedrückt, trotz Protektor in der Jacke. Die Größe von 30 Litern ist für meine Zwecke vollkommen ausreichend - im Alltag wie auf Reisen. Im Inneren des Dolomiti liegt serienmäßig eine Moosgummimatte am Boden um die transportierten Gegenstände vom Alu fern zu halten.
    Wasserdicht ist das Dolomiti auch. Ich bin damit schon stundenlang im Regen auf der BAB unterwegs gewesen und habe anschließend keinerlei Feuchtigkeit im Inneren gehabt. Das Schloß ist durch einen unverlierbaren Plastikstöpsel vor Dreck und Wasser geschützt.
    Das Aluminium des Topcase ist trotz des sportlichen Preises leider nicht eloxiert. Es bildet sich aber mit der Zeit eine dünne Oxydschicht, die das TC ganz gut schützt. Auf Streusalzstrecken möchte ich aber ehrlich gesagt nicht damit fahren. Dabei würde das Alu-TC vermutlich stark leiden...
    Meine Halterung ist ein Steelrack von SW-Motech mit Monokey Adapter.

    Viele Grüße


    Holger


    Africa Twin CRF1100L Schalter (2021)


    Suzuki V-Strom 1050 XT (2021)

  • #115

    Die genaue Bezeichnung ist doch GIVI DLM30 TREKKER DOLOMITI, oder?
    Warum ist im TC denn so eine Aussparung? Nimmt die nicht viel Platz weg?
    [attachment=1]IMG_1418.JPG[/attachment]


    Ich habe im Wechsel folgende TC für das Monokey-System:
    GIVI TRK52N TREKKER
    GIVI TRK33B TREKKER Black Line
    Bei beiden ist der Boden vollständig glatt, aber das Schloss ist nicht geschützt und muss öfter gepflegt werden.
    [attachment=0]IMG_1419.JPG[/attachment]

  • #117

    Hallo,


    habe meinen großen GIVI Trekker gegen den Dolomiti getauscht, da dieser über 2 Kg leichter ist.

    Historie: ab 1969 DKW 250 CB 250 T 500 GT 750 CB 750 XL 250 mit Maico Rahmen war in Deutschland die erste gute Enduro mit Honda Motor, siehe Motorrad Nr. 7 von 1977 Bultaco 125 KTM 175 GS XBR 500 CBX 1000 V-Max VT 800 Sportster 1200 C G650X Country.

  • #119

    Du meinst wahrscheinlich den GIVI TREKKER OUTBACK mit 42 oder 58 Litern Volumen, oder?
    Die Outbacks sollen ja besonders stabil sein.
    Wie siehst Du denn den Dolomiti mit seinen 30 Litern im Vergleich dazu?

    CRF1000D Tricolor SD06 TKC70, HEED Bunker, TomTom 410 + Navigon Cruiser :auto-dirtbike:

  • #120

    Habe das Dolomiti 46 TC, ist einfach leichter da es ja aus Tiefziehteilen gemacht ist und die ganzen Kanten nicht alle doppeltes Material haben. Finde es sehr stabil und eben nicht so schwer. Der Preis bei
    http://motorrad-zubehoer-muenchen.de ist auch gut. Einfach Preise für GIVI Teile anfragen, habe da alles von GIVI gekauft, immer zu guten Preisen.

    Historie: ab 1969 DKW 250 CB 250 T 500 GT 750 CB 750 XL 250 mit Maico Rahmen war in Deutschland die erste gute Enduro mit Honda Motor, siehe Motorrad Nr. 7 von 1977 Bultaco 125 KTM 175 GS XBR 500 CBX 1000 V-Max VT 800 Sportster 1200 C G650X Country.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!