Beiträge von Lele



    Meine Kette nach 6500 km Rumänien mit Nachfetten alle 1000 km mit MotoRex Racing Spray ....


    Vorher habe ich die Kette selbstverständlich mit einem Lappen und Liebe, nicht zu viel Druck und ohne Dampfreiniger gesäubert,

    aber diese Prozedur habe ich mir auf den rumänischen Straßenschultern geschenkt ....:lachen:


    Dann hat uns das Wetter etwas früher Richtung Westen getragen und ich wollte ja auch für mich noch dieses Wunderwerk der Technik an meinem Moped, von dem wohl nettesten Kettenölerhersteller der Welt bekommen ...


    Also auf nach ALTDORF ....:handgestures-thumbupleft:



    Mit ganz viel Freude den Scootoiler X System ausgebaut für 259,- Euro ausgebaut ... und den One One Kettenöler eingebaut :-)


    Und so sieht das Ergebniss nach 600 km aus .... :blumen2:




    Was allerdings wirklich der entscheidende TEST für alle Mopedketten ist, ist die Tatsache, dass sich die Walzen drehen und bewegen können. Das schreibe ich tatsächlich deswegen so genau, da mir das als alter Kardanfahrer wirklich nicht wusste .... :angry-tappingfoot:


    Klar war mir, geschmiert und sauber ist besser, als verklemmt und schmutzig ... aber das wissen wir ja schon seit unserem 16.Lebensjahr.


    Aber so richtig überzeugt hat mich diese Vorstellung ... von unserem lieben Daniel..... Obacht auf die Bewegung der Walzen.


    Wenn man die Ketten, beim Drehen des Hinderrades leicht auf die Kunststoffkettenführung drückt, sieht man die Bewegung der einzelnen Rollen ... das müsst ihr mal bei eurer Kette ansehen, dann merkt ihr was ich gezeigt bekommen hatte ... :clap:



    Neues Projekt.mp4



    Und solltet ihr jetzt immer noch keinen Öler haben, lasst euch einen schenken bald ist ja Weihnachten :laughing-rolling:


    Und solltet ihr keinen brauchen, dann freut sich dieser nette Unternehmer definitiv auf ein Benzingespräch mit erklassigem Kaffe in Altdorf.


    Und unter uns Pastorenkindern, diese Gegend muss jedes Motorrad einmal gesehen haben ... viel schöner geht es kaum ....

    (jedenfalls für mich) :neener:



    Das ist die Kette vom Meister persönlich ... da sieht man die Ölverteilung besser ...


    Guten Morgen Dirk, klar ... wir treffen uns per PN :-)


    Die besten Geschichten beginnen so ... ganz ohne Plan, mit den richtigen Menschen, in einem traumhaften Land ...



    Und enden nach Stunden so .....


    und erst Zuhause spürt man, was man alles erleben durfte ...


    wie viel Dankbarkeit im Herzen ist und wie wunderbar dieser Planet für uns alle ist ...


    Aber heute bin ich zu platt um mehr zu schreiben, aber dieses Gefühl wollte ich in Euch wieder hervorzaubern, gerade in diesem Jahr ...


    Mehr wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie es weiter geht (die Ältern unter Euch kennen diesen Satz :laughing-rolling:)

    Was hast du denn angestellt? So routinierten Fahrern wie dir passiert doch eigentlich nie etwas oder irre ich da?