Beiträge von Suziho

    Servus, das könnte aber auch evtl. ein Trugschluss sein. Einen Windungsschluß kannst Du nicht mit einem "normalen" Widerstandsmeßgerät messen, das zeigt Dir ein paar mOhm an und suggeriert das die Windung in Ordnung ist. Durch einen Windungsschluß wird das Drehmoment des Anlassers reduziert. Dieser kann z.B. durch zu hohe Temperaturen, aber auch durch Vibrationen enstehen. Da wird so weit ich mich daran erinneren kann eine Durchschlagsprüfung der Isolation zwischen den einzelnen Windungen durchgeführt. Und dieses Meßgerät hat normalerweise kein Mensch, da musst eine Motorenwickelei fragen ob sie die Wicklungen prüfen können.

    Zu dem Zeitpunkt, als ich die Drucküberwachung verbaut hatte, bin ich jeden Tag gefahren und hatte keine Probleme mit dem Druckverlust.

    Jetzt stand die AT mal 14 Tage in der Garage und hat doch wieder 0,3bar vorne und hinten sogar 0,7 bar verloren......Versuch macht kluch, alles beim alten:neener: aber jetzt werde ich zumindest gleich daran erinnert:doh:

    Die "Lötkolbentechnik" ist in meinen Augen eher im Bereich "Pfusch" anzusiedeln. Da würde ich mich lieber an eine Werkstatt wenden die Kunststoff verarbeitet und das richtig schweist mit entsprechender Materialzugabe und der richtigen Temperatur. Das dürfte nicht allzu teuer sein.

    Zudem kommt es auch darauf an ob z.B. nur ein Deckel oder eine Halterung am Koffer defekt ist....hier würde ich ehrlich gesagt keine Kompromisse eingehen.

    Ich hatte das selbe Problem mit dem Druckverlust, damit ich das nicht aus den Augen verliere habe ich mir beim großen Warehouse für 25€ eine Drucküberwachung gekauft. Das sind schon echt dicke Sensoren die auf die Ventile geschraubt werden. Aber das beste daran ist, das jetzt kein Druckabfall mehr stattfindet

    (Kontrollmessung an der Tanke). Vielleicht helfen aber auch schon vernünftige Ventilkappen weiter....hatte bisher Plastikkappen verbaut.

    Klar sind die Eckdaten der Maschine nicht optimal, aber meistens regelt ja der Preis die Nachfrage auf dem Markt. Und so wie das Bike mit Koffern ausschaut durchaus verwendbar. Wenn eine Frau mit 27 PS um die Welt fahren kann, kommt man(n) mit 48 PS noch weiter:handgestures-thumbupright:

    (Freiwillig 5€ für die Chauviekasse)

    Und nur so am Rande: meine Dr Sp46 Bj 96 ist gestern ohne Proplem durch den TÜV..... Ist das eine echte Herausvorderung an die AT?

    Ich sehe das Thema auch total überbewertet. Es gibt mittlerweile so viele gute Reifen für unsere Möps, das ich mir da keine Sorgen mache einen Satz zu finden den man hernehmen kann

    Lieber schlecht gefahren als zu Hause sitzen:music-rockout:

    Wenn ich die ganzen Reifentests so lese wundert es mich , das ich früher mit den Holzreifen nicht aus der Kurve geflogen bin:lachen: