Beiträge von Suziho

    Ich habe mir beim Discounter zwei Rucksäcke (je 9€) als Innentaschen für meine orginal Honda TT- Alukoffer gekauft. Vorteil: billig, hast immer die nötigsten Sachen griffbereit, und wenn der Stauraum unterwegs knapp wird kannste einen auf den Buckel schnallen.

    In der Bucht bei Chinesen Gumminetze gekauft fürs Stück 3€, dazu etwas längere Imbusschrauben und diese in die Deckel der Koffer und TC montiert als Organizer

    Beim Süd- Discounter gab es vor Jahren einen Motorrad Regenkombi Einteiler mit Schrägreisverschluß, Innennetz und atmungsaktiv ...ist absolut dicht

    Nachteil: ist schwarz und ich habe jetzt eine andere Kleidungsgröße;)nutzt jetzt meine bessere Hälfte:)

    Zitat:

    Den Sturzbügel kannst du mit sanfter GEwalt wieder in Richtung biegen. Mit warm machen wäre ich vorsichtig, die Struktur des Metalls ändert sich und die Härte des Metalls ändert sich.

    ---------------------------


    Sehe ich anders.....vorsichtig "Anwärmen" mit einer Heisluftpistole oder einem Brenner und dann ausrichten. Auf keinen Fall darf das Material das glühen anfangen, dann verändert sich die Struktur. So richte ich z. B. auch Aluhebel ohne Probleme aus, hier muß man aber extrem aufpassen, und nur mit einer Heisluftpistole arbeiten. Kalt zurückformen schwächt die Struktur zusätzlich, Alu bricht normal sofort.Da es sich um ein Zubehörteil handelt sehe ich da kein Risiko darin, bei sicherheitsrelevanten Teilen( z.b. Bremshebel) würde ich lieber das Teil tauschen

    Habe auch den SW Motech mit Quicki verbaut. Das Gestänge ist dann etwas zu lang, wenn Du aber die untere Kontermutter weglässt und das Gewinde ganz in das Gelenk vom Schalthebel hineindrehst passt es wieder.

    Wenn Du Adventure Stiefel benutzt musst duden Schalthebel so wie so einstellen.....war keine große Sache

    Das sollte eigentlich kein Problem sein, das Ritzel könnte von einem anderen Hersteller aber trotzdem ein orginal Honda Ersatzteil sein. Wichtig ist das die Zahnteilung für diese Kette passt.

    Als ich die ersten Fotos nochmal anschaute hat Lion auf die Kettenführung hingewiesen....war da die AT aufgebockt und das Rad in der Luft gehangen? Dann könnte das evtl. die Ursache sein. Belastet scheint es jetzt ja zu funktionieren

    ups, habe ich übersehen...aber dann hat er ja den Fehler schon gefunden. :thumbup:Zurückschicken und neues Ritzel anfordern, da würde ich keine Experimente machen. Ich habe bei meiner DR letztes Jahr die Kette gewechselt da gab es solche Probleme nicht.

    Das die Ritzel auf den Fotos nicht übereinstimmen ist meines Erachtens ein Parallaxefehler der beim fotographieren entsteht. In Natura sieht das sicherlich gleich aus, oder Stephan?