Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!

Honda Africa Twin Forum | CRF1000L Forum

Honda CRF1000L Africa Twin Forum
Aktuelle Zeit: Do 14. Dez 2017, 03:32

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Africa Twin Zubehör

 Partner:

 Statistik
Insgesamt
Beiträge insgesamt 56664
Themen insgesamt 3034
Bekanntmachungen insgesamt: 9
Wichtig insgesamt: 10
Dateianhänge insgesamt: 6821

Themen pro Tag: 3
Beiträge pro Tag: 49
Benutzer pro Tag: 1
Themen pro Benutzer: 2
Beiträge pro Benutzer: 37
Beiträge pro Thema: 19

Mitglieder insgesamt 1551
Unser neuestes Mitglied: Halbier



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kettensatz wechseln !
BeitragVerfasst: Mo 20. Nov 2017, 12:45 
Offline

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:56
Beiträge: 190
Vorname: Bernd
KM-Stand: 46000
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Memmingen
Hallo zusammen,
mein Kettensatz geht so langsam zu Ende, er hat jetzt 45 000km gehalten. Als Ersatz soll eine DID Kette mit Kettenrad 44 Z und evtl. vorne wieder ein Original Ritzel drauf.

Hat jemand hier im Forum schon Kette gewechselt mit Original Ritzel vorne ? weiß jemand was es kostet ?
Bin mit den vorderen Ritzeln immer ein wenig vorsichtig was die aus dem Zubehör angeht, finde die Originalen sind in Passform immer eine spur besser.

Habe ein wenig Angst um meine Getriebeausgangswelle.

Wer hat dazu Info´s ??

Gruß Bernd der Memminger


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettensatz wechseln !
BeitragVerfasst: Mo 20. Nov 2017, 17:39 
Offline

Registriert: Fr 12. Feb 2016, 13:15
Beiträge: 106
Vorname: -Bernhard
KM-Stand: 40300
Hallo,
meine Kettensätze für meine kleine V Strom habe ich immer bei Kettenmax bestellt und habe damit immer gute Erfahrungen gemacht. DID Ketten in ZVMX Qualität. Haben mit Scott Oiler 47000 km gehalten. Mit den Ritzeln auf der Antriebswelle noch nie Probleme gehabt. Für die Afrika Twin kostet dort der Kettensatz mit Stealth Kettenrad 197 Euro.
Man kann die Übersetzung selbst ohne Aufpreis zusammenstellen . Kettenrad Hinten gibt es nicht in 44, sondern in 42, 45, 46
Meine Kette baut auch immer mehr ab . 41000km Demnächst ist sie fällig. Aber bei jedem Kettensatzwechsel wechsle ich auch immer gleich den Schwingenschleifschutz mit. Wenn die Schwinge bei der Endloskette ausgebaut ist geht es in einem.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettensatz wechseln !
BeitragVerfasst: Mo 20. Nov 2017, 20:08 
Offline

Registriert: So 18. Jun 2017, 14:25
Beiträge: 56
Vorname: Axel
KM-Stand: 4800
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Duisburg
Ich hab mal bei einem der großen Zubehöranbieter gearbeitet und muss sagen, ich würde beim Ritzel nur originale nehmen. Hab bei meiner XRV immer Originale Ritzel eingebaut und nie bereut. Meine GAW sieht noch gut aus. Sie hat aber auch erst 109tkm gelaufen. Bei einem Vergleich Honda/Zubehör schneidet das Zubehörritzel schon optisch schlecht ab. Ich werde bei der CRF auch nur Hondaritzel einbauen, auch wenn sie 60,- Euro kosten.

_________________
Bis die Tage,
Axel


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettensatz wechseln !
BeitragVerfasst: Mo 20. Nov 2017, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Okt 2014, 12:55
Beiträge: 1870
Vorname: Kurt
KM-Stand: 11500
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Salzburg-Österreich-Europa-Erde
Zitat:
Ich hab mal bei einem der großen Zubehöranbieter gearbeitet und muss sagen, ich würde beim Ritzel nur originale nehmen. Hab bei meiner XRV immer Originale Ritzel eingebaut und nie bereut. Meine GAW sieht noch gut aus. Sie hat aber auch erst 109tkm gelaufen. Bei einem Vergleich Honda/Zubehör schneidet das Zubehörritzel schon optisch schlecht ab. Ich werde bei der CRF auch nur Hondaritzel einbauen, auch wenn sie 60,- Euro kosten.
:handgestures-thumbup: :handgestures-thumbup: :handgestures-thumbup:

Hab mir heute grad einen KTM-Kettensatz für meine 990er gekauft ... interessant ist, dass der nur 160,- kostet. Ein KTM-Stealthritzel kommt auf nur 30,- und ist beim orig. Kettensatz sowieso dabei

_________________
Lieber Universaldilettant als Fachidiot!

Meine Touren
www.majortours.at


Zuletzt bearbeitet von 1 am majortours; insgesamt 0 mal bearbeitet

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettensatz wechseln !
BeitragVerfasst: Mo 20. Nov 2017, 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mär 2016, 21:05
Beiträge: 55
Vorname: Thomas
KM-Stand: 43245
modell: Africa Twin Schalter
Wohnort: im wilden Süden
Ich habe kürzlich einen Kettensatz von mykettenkit.de verbaut.

Premium Qualität der Kette, Ritzel habe ich nicht aufgepasst und nur ein Standardritzel bestellt. :doh:

Der wesentlich höhere Geräuschpegel hat mich richtig genervt, :snooty: habe noch ein Silent nachbestellt.

Beim näxten mal nehme ich bestimmt ein original Honda Ritzel... :roll:

_________________
´Bikes:

KTM KKR 50ccm, Herkules K125, Honda CBF 500, Yamaha Beluga 125, Honda Dominator RD02, CBF 1000 SC58, CRF 1000l Schaltgetriebe Tricolor


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettensatz wechseln !
BeitragVerfasst: Sa 2. Dez 2017, 19:22 
Offline

Registriert: Fr 12. Feb 2016, 13:15
Beiträge: 106
Vorname: -Bernhard
KM-Stand: 40300
Habe heute mir heute meinen ersten Kettensatz nach 41300 km verbaut. ( Scott Oiler) Die Schwinge auszubauen für die Endloskette ist sehr leicht im Vergleich zu meiner Suzuki V Strom. Es wird kein Spezialwerkzeug benötigt. Alles gut erreichbar. Was mich sehr gewundert hat. Ich wechsle immer zur Kette auch den Schwingenschleifschutz. ( Das Kunststoffteil welches über die Schwinge montiert ist ,wo darauf die Kette gleitet. )Bei Honda Schieber Kette genannt. Hab mir dieses originalteil beim Händler geholt 70 Euro. Beim Wechsel dann großes Erstaunen. Auf dem alten Teil sehe ich keine Verschleißspuren. Nicht einmal kleine Kratzer. Sonst sind die Teile immer sehr stark eingelaufen. Bei meiner DR Big oder der V Strom muß ich immer Wechseln, sonst zersäge ich mit meiner Kette die Schwinge.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettensatz wechseln !
BeitragVerfasst: Di 5. Dez 2017, 12:55 
Offline

Registriert: Do 30. Jun 2016, 06:52
Beiträge: 3
Vorname:
Wohnort: 95478 Kemnath
Hmmm... Dieses Teil musste ich noch nie wechseln, obwohl ich schon auf mehrere Mopeds (z.B. 750er AT, Varadero,...) 100k km und mehr drauf gefahren hab...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettensatz wechseln !
BeitragVerfasst: Di 5. Dez 2017, 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Mär 2017, 15:14
Beiträge: 169
Vorname: Thorsten
KM-Stand: 7900
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Bad Zwischenahn
Angst um Deine Getriebeausgangswelle musst Du nur haben, wenn Du die Kette zu straff fährst, da wird sich aber vorher das Lager verabschieden. 4 cm Durchhang, lieber weniger als mehr. Die Qualität der Ritzel und Kettenräder steht nicht in Zusammenhang mit Schäden am Gertiebeausgangslager oder der Welle.

_________________
AT crf 1000 17èr. Und sonst? Bekennender Mopedmessi!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettensatz wechseln !
BeitragVerfasst: Di 5. Dez 2017, 13:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Okt 2014, 12:55
Beiträge: 1870
Vorname: Kurt
KM-Stand: 11500
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Salzburg-Österreich-Europa-Erde
Zitat:
Die Qualität der Ritzel und Kettenräder steht nicht in Zusammenhang mit Schäden ... der Welle.
Das sehen aber viele anders.

_________________
Lieber Universaldilettant als Fachidiot!

Meine Touren
www.majortours.at


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettensatz wechseln !
BeitragVerfasst: Di 5. Dez 2017, 16:57 
Offline

Registriert: So 18. Jun 2017, 14:25
Beiträge: 56
Vorname: Axel
KM-Stand: 4800
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Duisburg
Oh, ja.
Mal von meiner Meinung abgesehen hat ein gewisser Thunder100 in einem anderen AT-Forum mal das hier geschrieben:

"Meistens sind die Nachbauritzel zu hart. Da sich jede Welle durch Kettenzug und durch den Druck der Zahnräder biegt, läuft das Kettenritzel unter Last nicht gerade sondern unter einem Winkel.-->das harte Ritzel arbeitet dann deine Welle ab "

Dem kann ich nichts hinzufügen.

_________________
Bis die Tage,
Axel


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettensatz wechseln !
BeitragVerfasst: Di 5. Dez 2017, 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Okt 2014, 12:55
Beiträge: 1870
Vorname: Kurt
KM-Stand: 11500
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Salzburg-Österreich-Europa-Erde
Es gibt auch Ritzel - das wurde auch in diesem AT-Forum dokumentiert - da passen die Ritzel einfach nicht auf die Welle.

Entweder haben sie zu viel radiales Spiel oder die Nutflanken des Ritzels passen nicht auf deren Gegenstück auf der Welle. Da kommt es dann zu einer punktuellen Belastung anstatt zu einer Flächenbelastung ... und auch das schädigt die Welle.

_________________
Lieber Universaldilettant als Fachidiot!

Meine Touren
www.majortours.at


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettensatz wechseln !
BeitragVerfasst: Di 5. Dez 2017, 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Dez 2017, 09:21
Beiträge: 11
Vorname: Jörg
modell: SD06 Schalter
Also weder bei FE, RK oder DID jemals Probleme gehabt. Denke wenn's anständig aus- und eingebaut wird, richtig passt, passiert da so schnell nix an der Welle...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettensatz wechseln !
BeitragVerfasst: Di 5. Dez 2017, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Okt 2016, 14:10
Beiträge: 33
Vorname: Gerhard
KM-Stand: 60
modell: Africa Twin ABS+TCS
Wohnort: Wiener Neudorf
Hallo zusammen!

Fast kein Hersteller von Ketten fertigt auch Ritzel/Kettenräder. Somit sind in Kettensätzen mit, z. B. D.I.D Ketten Ritzel/Kettenräder andere Hersteller enthalten.

Ob/wie genau diese dann passen (oder auch nicht) ist vorab schwer zu sagen. Auch wenn eine Charge/Größe passt heißt das noch nicht zwangsläufig, dass auch die andere/nächste passt.

Wenn "Angst" betreffen der Getriebeausgangswelle besteht bleibt eigentlich nur der Griff zum original Ritzel (den "happigen Preis" muss man dann halt schlucken). Da für die meisten von uns - nehme ich einmal an - das Motorrad ein "Hobbygerät" ist würde ich meinen das bei den Gesamtkosten für unser Hobby der Preisunterschied original/nachbau nicht so sehr ins Gewicht fällt - besonders wenn ich/wir uns wohler dabei fühlen (uns auf "der sicheren Seite glauben").

Liebe Grüße, Gerhard


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettensatz wechseln !
BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 13:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Mär 2017, 15:14
Beiträge: 169
Vorname: Thorsten
KM-Stand: 7900
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Bad Zwischenahn
Zitat:
Oh, ja.
Mal von meiner Meinung abgesehen hat ein gewisser Thunder100 in einem anderen AT-Forum mal das hier geschrieben:

"Meistens sind die Nachbauritzel zu hart. Da sich jede Welle durch Kettenzug und durch den Druck der Zahnräder biegt, läuft das Kettenritzel unter Last nicht gerade sondern unter einem Winkel.-->das harte Ritzel arbeitet dann deine Welle ab "

Dem kann ich nichts hinzufügen.
Das ist Kaffesatzkucken und aus meiner Sicht Blödsinn. Alleine durch das Ein- und Ausfedern der Schwinge ist die Kettenspanng nie gleich und variiert quasi immer. Ich komme vom Fach und habe so etwas noch nie gehört geschweige denn gelesen. Bestimmt eine Verkaufsfördernde Floskel eines Verkäufers. Wo ist die Quelle dieser Aussage?

_________________
AT crf 1000 17èr. Und sonst? Bekennender Mopedmessi!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettensatz wechseln !
BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 13:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Okt 2014, 12:55
Beiträge: 1870
Vorname: Kurt
KM-Stand: 11500
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Salzburg-Österreich-Europa-Erde
Glaub mir's ... der liebe Hr. thunder100 kommt auch vom Fach ... und hat sicherlich auch recht viel Erfahrung.

https://industriemagazin.at/a/roland-be ... praesident

Und komm mir jetzt nicht damit, dass so eine Persönlichkeit das nicht beurteilen kann.

_________________
Lieber Universaldilettant als Fachidiot!

Meine Touren
www.majortours.at


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de