Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!

Honda Africa Twin Forum | CRF1000L Forum

Honda CRF1000L Africa Twin Forum
Aktuelle Zeit: Mi 22. Nov 2017, 21:05

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Africa Twin Zubehör

 Partner:

 Statistik
Insgesamt
Beiträge insgesamt 55993
Themen insgesamt 2981
Bekanntmachungen insgesamt: 9
Wichtig insgesamt: 10
Dateianhänge insgesamt: 6787

Themen pro Tag: 3
Beiträge pro Tag: 49
Benutzer pro Tag: 1
Themen pro Benutzer: 2
Beiträge pro Benutzer: 37
Beiträge pro Thema: 19

Mitglieder insgesamt 1528
Unser neuestes Mitglied: chili-Pepe



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2016, 21:01 
Hallo Henry,
vielen Dank , hatte mir das auch so gedacht , schön das es funktioniert ,werde das auch so anschließen ,spart auch viel Arbeit, Danke ,
Gruß


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Di 18. Okt 2016, 17:19 
Offline

Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:39
Beiträge: 6
Vorname:
Zitat:
Hallo,
ja hab ich...
folgende Überlegung dazu:

wenn ich dort 2*40W normale Nebelleuchten verbaut hätte, dann ist klar: Leitung von der Batterie ziehen (plus Sicherung); hatte ich so an meier KTM vorher
hier habe ich 2*7,5 W LEDs dran, da reicht das aus; Sicherung für diesen Zweig ist die 10A unter dem Sitz (also auch schon verbaut); wenn das mit 10A abgesichert ist, gehe ich davon aus, das der entsprechende Kabelbaum für min 60W ausgelegt ist (also 5A); Steckdose und Navi hängen da auch dran; das Garmin 390 zieht max. 1A; über die Steckdose lade ich Handy/PowerPack auch max 1A
macht in Summe: (Nebellampen, Navi, Steckdose) ca.3,5 A also so ca. 40 - 50 W

ist meine Meinung zum Thema; bisher kein Problem damit; wollte mir das aufwändige Verlegen einer zusätzlichen Leitung von der Batterie sparen; bei der gezogenen Leistung ist das so für mich o.k.

Gruß Henry
Hi Henry,

hört sich sehr interessant an, wie Du deine LEDs montiert und angeschlossen hast.
Bei mir ist die original 12V Steckdose von Honda bereits im Cockpit installiert. Die müsste ich doch auch "anzapfen" können, um die (zukünftigen) LEDs von Honda dort anzuschließen, oder?.
Vorab vielen Dank für die Antworten.

Viele Grüße aus München
Nash


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Do 20. Okt 2016, 23:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Apr 2015, 21:00
Beiträge: 41
Vorname:
Hallo Nash,
bei mir war auch die Original-Steckdose montiert, d.h. der Zubehörstecker war schon belegt; habe also dort Plus/Minus abgegriffen (ein Stück abisoliert; verlötet/NICHT geklemmt; neu isoliert); Relais und Schalter richtig verdrahten etc. (kleine Skizze vorher machen hilft da); funktioniert ohne Probleme...
du solltest aber die Leistung der Honda-Nebler kennen und prüfen, ob das alles noch passt
bei mit war das mit 2*7,5 Watt o.k. (siehe Beitrag weiter oben)
Gruß Henry


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Mi 2. Nov 2016, 22:14 
Hallo ,
möchte mal meine Nebelscheinwerfer-Lösung vorstellen . Hab die Sirius von L..is verbaut (dank Rabattaktion für 199 € ) ,im Lieferumfang mit Kabelbaum, Sicherung und Lenkerschalter. Der Kabelbaum ist für den Anschluss an der Batterie vorgesehen ,so musste ich ihn etwas abändern da ich den Anschluss , ähnlich wie hrau weiter oben beschrieben hat , direkt ans Bordnetz gemacht hab . Allerdings hab ich dafür den Zubehöranschluss unterm Soziussitz genommen und mir dadurch das Abbauen der Frontverkleidung gespart , über Winter werde ich das jedoch noch nac holen um den OEM-Schalter zu installieren. Funktioniert seit 2 Wochen problemlos und liefert gutes Licht im selben Farbton wie der Hauptscheinwerfer .
Gruß , Andi


Dateianhänge:
20161030_081937~2.jpg
20161030_081937~2.jpg [ 172.48 KiB | 1360 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Mo 20. Feb 2017, 10:43 
Hallo ,
nun ist es vollbracht , OEM-Schalter für Nebellampen eingebaut und Kontrolllampe im Display angeschlossen .
Dazu noch Bordsteckdose (Baas v. Louis) am originalen Einbauplatz installiert , allerdings mit Dauerplus vom hinteren Zubehörstecker (zwecks Batterieladung im Bedarfsfall) .
Zum erforderlichen Verkleidungsabbau sei noch zu sagen : Ja , es ist kein "Hexenwerk" (hat hier Einer mal geschrieben) , aber es ist auch nicht "easy" .
Man muß sehr vorsichtig , mit viel Zeit vorgehen , also nicht am Abend vor der Tour noch "schnell" was einbauen :lol: , nur so als Tipp .
Und noch ein "fettes" DANKE an alle die hier Ihre Erfahrungen und Anleitungen/Videos usw. kundgetan haben , hatt mir sehr geholfen .
Wünsche Allen eine super Saison 2017 ,
Gruß , Andi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Mo 20. Feb 2017, 11:55 
Der OEM-Schalter ist schon praktisch , der mit den Lampen mitgelieferte war ja mit Handschuhen fast nicht zu bedienen. :handgestures-thumbupleft:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Mo 20. Feb 2017, 14:04 
Zitat:
Zum erforderlichen Verkleidungsabbau sei noch zu sagen : Ja , es ist kein "Hexenwerk" (hat hier Einer mal geschrieben) , aber es ist auch nicht "easy" .
:D Ach komm, machs noch 2 mal und schmier die Zapfen und Gummiösen ordentlich mit Schmatze, dann flutscht das wie von selber... :whistle: Wie schon geschrieben: das Demontagevideo ist Echtzeit... ;)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Mo 20. Feb 2017, 19:22 
Offline

Registriert: Mi 15. Jun 2016, 20:25
Beiträge: 1258
Vorname: Arno
KM-Stand: 4102
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Lünen/Dortmund
Zitat:
Ich habe die genau gleichen Nebler im Winter auch mit dem OEM-Nebelschalter gekoppelt. :D
Sind die denn wirklich so gut, dass sie 220 € abzgl. Rabatt wert sind?
https://www.louis.de/artikel/led-nebels ... r=10034294

Ich möchte ja wirklich reine Nebelscheinwerfer haben, die vor dem Motorrad und seitlich den Graben ausleuchten und kein zusätzliches Fernlicht.

_________________
CRF1000D Tricolor SD06 TKC70, HEED Bunker, TomTom 410 + Navigon Cruiser :auto-dirtbike:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Mo 20. Feb 2017, 21:22 
Zitat:
Sind die denn wirklich so gut, dass sie 220 € abzgl. Rabatt wert sind?
Im Vergleich zu den OEM-Teilen ein Schnäppchen , im Vergleich zu den Ibäh-Chinakrachern teuer , aber wie schon erwähnt mit Prüfzeichen .
Und mein letztes Moped sollte dieses Mal 100% legal sein ;)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2017, 16:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Aug 2016, 22:21
Beiträge: 410
Vorname: Rico
KM-Stand: 17800
modell: CRF1000L DCT
Sooo.... ich hab mir die NSW von SW Motech angebaut. Super Teile :mrgreen: :mrgreen:

Der Anbau ging soweit sehr einfach, allerdings waren die Kabel "etwas" zu lang, einige gekürzt und andere irgendwie verstaut :shifty:
Habe übers Forum einen OEM Schalter bekommen können und musste nicht den hässlichen mitgelieferten Schalter nehmen. Mit Hilfe meines Vaters leuchtete auch die NSW Leuchte im Cockpit auf.


Dateianhänge:
Dateikommentar: mit Nebler
DSC_1243_klein.jpg
DSC_1243_klein.jpg [ 99.87 KiB | 356 mal betrachtet ]
Dateikommentar: ohne Nebler
DSC_1244_klein.jpg
DSC_1244_klein.jpg [ 100.61 KiB | 356 mal betrachtet ]
DSC_1248_klein.jpg
DSC_1248_klein.jpg [ 49.45 KiB | 356 mal betrachtet ]
DSC_1249_klein.jpg
DSC_1249_klein.jpg [ 135.05 KiB | 356 mal betrachtet ]

_________________
Abdeckung für den hinteren Bremsflüssigkeitsbehälter
5 Stück in Edelstahl natur glasperlengestrahlt

1 Stück in schwarz matt

PN bei Interesse
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2017, 19:20 
Offline

Registriert: Mi 15. Jun 2016, 20:25
Beiträge: 1258
Vorname: Arno
KM-Stand: 4102
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Lünen/Dortmund
Zitat:
Mit Hilfe meines Vaters leuchtete auch die NSW Leuchte im Cockpit auf.
Ob Dein Vater uns hier kurz erklären kann, wie er das gemacht hat?

Für andere Interessierte: Ich habe hier noch weitere Schalter liegen.

_________________
CRF1000D Tricolor SD06 TKC70, HEED Bunker, TomTom 410 + Navigon Cruiser :auto-dirtbike:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2017, 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Mär 2016, 13:28
Beiträge: 370
Vorname: Martin
KM-Stand: 35300
modell: CRF1000L (DCT)
Wohnort: Wien
Zitat:
Zitat:
Mit Hilfe meines Vaters leuchtete auch die NSW Leuchte im Cockpit auf.
Ob Dein Vater uns hier kurz erklären kann, wie er das gemacht hat?
viewtopic.php?f=14&t=634&p=19452&hilit= ... %2A#p19452

LG, Rubbergum

_________________
Tricolor DCT 03/2016 | Touratech Federbein, Sitzbank, Sturzbügel, ZEGA Pro2 38/45 Koffer, Navihalter, NSW | Givi Trekker 46 Topcase | Oxford Heizgriffe | Scottoiler eSystem | Zumo 590


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2017, 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Aug 2016, 22:21
Beiträge: 410
Vorname: Rico
KM-Stand: 17800
modell: CRF1000L DCT
Hab mal fix nen "Schaltplan" gemalt. Hab leider vergessen Detailfoto´s zu machen :doh: :doh:


Das Zündungsplus aktiviert bei Schalterbetätigung das Relais für die Lampen, sodass die ihren Strom aus der Batterie bekommen und in die andere Richtung gehts zur Kontrollleuchte ins Cockpit. Da braucht es nur das Signal.



Ich hoffe, das ich das richtig aufgemalt habe :shifty: :shifty:


Dateianhänge:
NSW Zubehörstecker.jpg
NSW Zubehörstecker.jpg [ 208.87 KiB | 701 mal betrachtet ]
Schaltplan.jpg
Schaltplan.jpg [ 35.24 KiB | 701 mal betrachtet ]

_________________
Abdeckung für den hinteren Bremsflüssigkeitsbehälter
5 Stück in Edelstahl natur glasperlengestrahlt

1 Stück in schwarz matt

PN bei Interesse
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2017, 22:33 
Offline

Registriert: Mi 15. Jun 2016, 20:25
Beiträge: 1258
Vorname: Arno
KM-Stand: 4102
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Lünen/Dortmund
Super Anleitungen!

Vielen Dank

_________________
CRF1000D Tricolor SD06 TKC70, HEED Bunker, TomTom 410 + Navigon Cruiser :auto-dirtbike:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 03:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Aug 2016, 22:21
Beiträge: 410
Vorname: Rico
KM-Stand: 17800
modell: CRF1000L DCT
Das Bild mit dem Stecker is hier aus'm Forum. Die Kabelfarben können je nach NSW Satz und Schalter variieren, außer die vom 4 poligen Zubehörstecker mit dem Dummie drin.

Wer noch solche Amp Super Seal Stecker zu Hause hat, die zum selbst crimpen, die passen fast 1:1 in den Hondastecker . Man muss nur die Öffnung vorn, wo der Gegenpin rein kommt, etwas mit dem Schraubenzieher leicht auf dehnen.

gesendet von meinem OnePlus One


_________________
Abdeckung für den hinteren Bremsflüssigkeitsbehälter
5 Stück in Edelstahl natur glasperlengestrahlt

1 Stück in schwarz matt

PN bei Interesse


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de