Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!

Honda Africa Twin Forum | CRF1000L Forum

Honda CRF1000L Africa Twin Forum
Aktuelle Zeit: Do 14. Dez 2017, 03:32

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Africa Twin Zubehör

 Partner:

 Statistik
Insgesamt
Beiträge insgesamt 56664
Themen insgesamt 3034
Bekanntmachungen insgesamt: 9
Wichtig insgesamt: 10
Dateianhänge insgesamt: 6821

Themen pro Tag: 3
Beiträge pro Tag: 49
Benutzer pro Tag: 1
Themen pro Benutzer: 2
Beiträge pro Benutzer: 37
Beiträge pro Thema: 19

Mitglieder insgesamt 1551
Unser neuestes Mitglied: Halbier



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die neue AT - Adventure Sports!
BeitragVerfasst: Mo 20. Nov 2017, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Apr 2017, 09:02
Beiträge: 48
Vorname: -tom
KM-Stand: 1
modell: kein Automatikmoped
Servus!

Für alle Tank Fans!

Bin gespannt wie lange die Australier noch auf sich warten lassen!

Wobei ich sagen muss das ein grösserer Tank meiner Meinung nach absolut überflüssig ist, vom Schwerpunkt her und vom Fahrverhalten viel zu Kopflastig. Im Gelände eine absolute Katastrophe!
Aber jeder wie er will!


Dateianhänge:
Africa-Twin-1.jpg
Africa-Twin-1.jpg [ 58.81 KiB | 1536 mal betrachtet ]

_________________
Bad Boys-Bad Toys
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die neue AT - Adventure Sports!
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 07:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Okt 2017, 18:49
Beiträge: 12
Vorname: Andreas
KM-Stand: 20500
modell: SD04 Schalter, ABS
ich finde den 18-Liter-Tank eine absolute Katastrophe! Sobald es was mit mindestens 30 Litern gibt, was in D die Chance auf Eintragung hat (Materialgutachten, Druckprüfprotokoll), werde ich das Teil kaufen. Ich fahre locker 20tkm im Jahr mit dem Motorrad und muss bei Arbeitsterminen manchmal 3mal am Tag tanken.

Habe an meiner RD04 einen 35-Liter-Tank und keine Probleme beim fahren (Kilometerstand über 300tkm). Der Tank im Bild auf der CRF1000 geht weit nach unten, wenn der nicht gerade voll bis oben hin ist sieht es so aus, als würde der Schwerpunkt nicht nach oben wandern. Einzig die Gabelfedern sind dann meiner Meinung nach Original zu schwach, in der XRV hatte ich Technoflex verbaut, das hat sehr viel Fahrstabilität gebracht und in der CRF sind bereits Hyperpro drin.

_________________
RD04 + SD04


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die neue AT - Adventure Sports!
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 08:25 
Offline

Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:53
Beiträge: 249
Vorname: Anon
KM-Stand: 15500
modell: Africa Twin mit DCT
Das sehe ich genau so. Man weiß nicht, was honda sich dabei gedacht hat, die konkurenz kann das
häufig besser.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die neue AT - Adventure Sports!
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 09:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Okt 2017, 18:49
Beiträge: 12
Vorname: Andreas
KM-Stand: 20500
modell: SD04 Schalter, ABS
18 Liter für Geländesport ist ja völlig in Ordnung, für Fernreise und Alltag aber untauglich. Es kommt halt wie so oft auf den Einsatzzweck an. Wahlweise 2 verschiedene Tanks anzubieten wäre auch möglich gewesen...

_________________
RD04 + SD04


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die neue AT - Adventure Sports!
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 09:19 
Offline

Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:44
Beiträge: 16
Vorname: Andreas
KM-Stand: 5000
modell: Africa Twin

Zitat:
ich finde den 18-Liter-Tank eine absolute Katastrophe! Sobald es was mit mindestens 30 Litern gibt, was in D die Chance auf Eintragung hat (Materialgutachten, Druckprüfprotokoll), werde ich das Teil kaufen.
Touratech plant leider nichts derzeit, obwohl sie den Engpass bei den ATs auch erkannt haben. Die hatte ich angeschrieben, da die in der Vergangenheit die elkamet-Tanks mit Gutachten hatten. Wenn genug Interessenten zusammenkommen planen sie evtl. doch etwas, sofern sie beliefert werden wegen der Insolvenz.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk



Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die neue AT - Adventure Sports!
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 09:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Jun 2017, 14:21
Beiträge: 10
Vorname: Toddy
KM-Stand: 7400
modell: Africa Twin mit DCT
Ich finde es eher erstaunlich das es noch keinen größeren Zubehörtank gibt.
(Außer Zusatztank...)
Die Tankgröße der der aktuellen AT war mir bekannt, mit der Reichweite komme ich
zu 99% gut klar.

_________________
________________________________________
- CRF 1000D SD04
- XL 500 S PD01
- DR 350S ( fürs grobe) 8-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die neue AT - Adventure Sports!
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 10:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Okt 2014, 12:55
Beiträge: 1870
Vorname: Kurt
KM-Stand: 11500
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Salzburg-Österreich-Europa-Erde
Zitat:
18 Liter für Geländesport ist ja völlig in Ordnung, für Fernreise und Alltag aber untauglich. Es kommt halt wie so oft auf den Einsatzzweck an.
Das sehe ich ganz anders!

Ich bin heuer 22k Km mit meinen 3 Motorrädern gefahren (langjähriger Schnitt liegt ebenfalls bei rund 20k km) und muss auch sagen, dass mir die 18,8 Liter Tankvolumen völlig reichen. Ich komme damit immer 300 km weit. Bei etwas langsamerer Fahrweise sind es sogar 350 km.

Und nach dieser Distanz bin ich durchaus froh mal zu einem Tankstop stehen bleiben zu müssen. Und in Europa (Ausnahme vielleicht Kasachstan) und der Türkei ist die Tankstellendichte so hoch, dass man mMn auch keine größere Reichweite braucht.

Meine anderen Motorräder haben auch keine wesentlich andere Tankgröße, und auch die Reichweite ist durchaus ähnlich ... also von daher bin ich es auch gewohnt und zufrieden.

Aber jedem Tierchen sein Pläsierchen! Solange Honda weiterhin so einen schlanken Tank verbaut und die großen Benzinfässer auf den After Marketbereich beschränkt bleiben, ist ja alles gut. Wer rund 1000€ für 12-15 Liter mehr Sprit ausgeben will, der soll das halt machen.

_________________
Lieber Universaldilettant als Fachidiot!

Meine Touren
www.majortours.at


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die neue AT - Adventure Sports!
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 11:00 
Offline

Registriert: Do 4. Feb 2016, 22:10
Beiträge: 50
Vorname: Manfred
modell: Africa Twin
Wohnort: Maulbronn
Auf der 1150 GS habe ich einen 41 Liter Tank verbaut. Das bringt zwar ordentlich Reichweite, aber auch sehr viel Gewicht.
Nebenbei steigt durch die größere Frontfläche bei flotter Gangart der Verbrauch, während die Höchstgeschwindigkeit sinkt.
Mit der AT erreiche ich im Reisemodus immer 350 - 400 Km. Das reicht in Europa immer. Für den Fall, dass es auf langen Reiseetappen
doch mal eng werden sollte, hab ich einen Reservekanister am Koffer. So bleibt mir für offroad oder sportliche Gangart weiterhin ein
verhältnismäßig leichtes und schlankes Motorrad mit niedrigem Schwerpunkt.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die neue AT - Adventure Sports!
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 12:32 
Offline

Registriert: So 12. Nov 2017, 12:42
Beiträge: 22
Vorname: Guenter
KM-Stand: 24
modell: GS 1200
Thomas, ich halte den technischen Fortschritt für einen Vorteil. Vorläufer eines aktuellen Modells werden von mir nicht für Testmodelle gehalten. An der "Neuen" finde ich u.a. das Heck gut, das hätte man damals aus dem Zubehör kaufen müssen.

Hast Du an entsprechender Stelle schon über Erfahrungen mit dem DCT geschrieben. Nur weil ich es gerade sehe bei Deinem Eintrag.

Bei Regen wechsele ich den Fahrmodi.

_________________
Best Regards
Moench


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die neue AT - Adventure Sports!
BeitragVerfasst: Mi 22. Nov 2017, 20:39 
Offline

Registriert: So 7. Dez 2014, 22:53
Beiträge: 504
Vorname: Klaas
KM-Stand: 10000
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: südlich v. Bremen
Nach 300km ist mein innerer Tank auch leer und ich freu mich auf nen leckeren Kaffee an der Tanke und kann beim schlürfen die Sitzfalten aus dem Hintern drücken. Zumal die 300-350 km auf kurvigen Geläuf noch länger dauert als ein Autobahn Gebolze.
Weil die Pausen zwischendurch und das Gequatsche mit irgendwelchen Leute an der Tanke auch zum Urlaub dazu gehört.

Aber ich gönne es jedem. Vor allem weil nicht immer alles an Anbauteilen Sinn macht. Manche Sachen will man einfach haben. Kenne ich selber nur zu gut 😊

_________________
Schönen Gruss
Klaas
________________________
Africa Twin1000 DCT Tricolor


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die neue AT - Adventure Sports!
BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 02:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Nov 2016, 03:00
Beiträge: 78
Vorname: Stefan
KM-Stand: 2500
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Leipzig
Zitat:
Hat denn schon jemand etwas vom Preis gehört?
Der Wolf hat die Honda Fuzzies auf der EICMA interviewt, der hat nen "in etwa Preis" genannt, aber war da auch nicht sehr konkret 15K € plus/minus. Kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen, dass es "nur" den Preisunterschied zur normalen Variante hat.

https://youtu.be/8cIU_akJUcE?t=2m17s

https://youtu.be/8cIU_akJUcE?t=2m17s[/youtube]

_________________
CRF1000L SD06 DCT Bild
Matt Ballistic Black Mettallic | Mitas E-07 | Heed Bunker | SW-Motech 3cm Lenkererhöhung + Endurofußrastensatz + Quick-Lock EVO Kofferträger Offroad | IBEX Gepäckbrücke | Garmin GPSMAP 64s


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die neue AT - Adventure Sports!
BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 08:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Okt 2017, 11:25
Beiträge: 15
Vorname: -Paul
modell: Africa Twin mit DCT
Wenn ich mir die Preise ansehe was das Zubehör laut Preisliste kostet, und
dann noch die Preise die Honda aufruft, kann ich mir nicht vorstellen das sie 1500 EUR mehr
wie die normale kostet.



Ich habe mal gehört sie soll um 18 - 20k kosten. Zu dem es ja ein 30 Jahre Anniversary Modell handelt :whistle: :whistle: :whistle:



Mal sehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die neue AT - Adventure Sports!
BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 14:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2015, 19:24
Beiträge: 564
Vorname: Mandi
KM-Stand: 33000
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Oberndorf bei Salzburg
Also ich hatte mit der AT noch nie ein Reichweitenproblem. In der Gruppe tanke immer andere früher als wir. Ich halte es wie Kurt - nach 250/300 km ist sowie eine (Rauch)-Pause angesagt die man dann halt an einer Tankstelle einlegt.
Noch was zum Verbrauch.
Ich war jetzt mit 13 anderen Bikes (keine BMW :dance: ) auf Balkantour und wir haben logischerweise immer gleichzeitig getankt um keine unnötigen Stopps zu haben.
2 990er KTM
1 Suzuki Dr.Big
5 750er Africa-Twin
4 Transalp
2 1000er CRF Africa-Twin

Wir zwei neuen AT´s (DCT) haben immer am wenigsten getankt. Meistens betrug der Unterschied zu den 750er AT´s drei Liter. Zu den Transalps ein halber bis 1 Liter, zur Suzuki 1 Liter und zu den beiden KTM´s 6!! Liter. Unser Guide (fährt eine 750er Africa) war mehr als verwundert. Ich mach dazu einen eigenen thread auf. Bin gespannt was andere dazu sagen.

_________________
Der Weg ist das Ziel


CRF 1000D TRICOLOR DCT
Transalp 600 PD10


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die neue AT - Adventure Sports!
BeitragVerfasst: Fr 1. Dez 2017, 14:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Nov 2014, 20:53
Beiträge: 2725
Vorname: Harald
KM-Stand: 34000
modell: Africa Twin mit DCT
Preis wohl 16k +/-

Aber was anderes: Hat Die eigetlich einen längeren Seitenständer?

_________________
Grüße aus der Pfalz
Harald


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die neue AT - Adventure Sports!
BeitragVerfasst: Fr 1. Dez 2017, 14:55 
Offline

Registriert: Mi 10. Feb 2016, 22:06
Beiträge: 70
Vorname: Hannes
KM-Stand: 9500
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: 84431
Hallo,
in der kleinen Bucht bietet ein FHH eine neue Adventure Sports mit Schaltgetriebe für 15000 an.
Der wird wohl schon etwas mehr wissen.
Gruß Hannes

_________________
NTV 650 116000 km
XRV 750 114000 km
CRF 1000 22000 km
6 Siberian Huskys


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de