MV Agusta Lucky Explorer Project

  • #2

    Sieht gut aus, könnte eine Schwester der AT sein.


    "Optional wird die hydraulisch betätigte Kupplung als Rekluse-Version angeboten." -> Das finde ich super! Eine (leichtere) Alternative zur DCT von Honda.


    Mal sehen, wie die Modelle im Markt ankommen.

    Grüßle
    ADri

  • #5

    Gefällt mir als geländetaugliche Reiseenduro sehr :handgestures-thumbupright::handgestures-thumbupleft: Ich warte aber lieber noch auf den 9.12., wenn bei Ducati die Desert X präsentiert wird. ;)

    LXP950_2.jpg

    BG Andreas,
    "Wenn sich nicht einige gegen den Strom stellen, gehen alle den Bach runter" K. Kinski

  • #6

    Geländetauglich ist man bei ~ 240kg vollgetankt fahrfertig nicht mehr ... da ist selbst die AT mit DCT nicht schwerer.

    Und wenn dann noch 15-20 kg mit Anbauten (Sturzbügel, Hauptständer, Kofferträger etc.) drankommen, dann willst damit auch gar nicht mehr ins Gelände. Feldwege sind natürlich möglich, aber kein Gelände.

  • #7

    Das sehe ich und viele andere aber auch anders. Mit den Dingern ist immer noch viel Gelände/Offroad möglich, solange man eben selber auch das Können und die Erfahrung mitbringt.

    Aber oft genug sieht man auch Großreiseendurofahrer, die selbst mit Spitzkehren am Pass überfordert sind. Die sollten dann auch eher kein Gelände befahren. ;)

    BG Andreas,
    "Wenn sich nicht einige gegen den Strom stellen, gehen alle den Bach runter" K. Kinski

  • #9

    Ich würde gerne das Gelände sehen, in dem diese Leute (du?) unterwegs sind.

    Natürlich gibt es Menschen, die das wirklich gut können und damit wirklich im Gelände unterwegs sind ... aber die meisten sind dann so gut, dass sie damit auch ihr Geld verdienen können.

    Und ein Strasserl, das gem. Denzel mit SG 4 od. 5 bewertet ist, ist IMHO noch kein Gelände ... das ist ein Strasserl (Piste).

    Aber das ganze ist ja nur meine Meinung, und andere dürfen eine andere haben - ich amüsier mich dann halt über diverse Formulierungen. :-)

  • #10

    Dr. Dolittle wenn du es nicht machst, weil dir die Erfahrung, dass Können oder vielleicht nur der Mut fehlt, heißt es eben nicht, dass es andere, auch nicht Profis, nicht auch einfach machen. Wie man eben gut an Olli sehen kann.

    BG Andreas,
    "Wenn sich nicht einige gegen den Strom stellen, gehen alle den Bach runter" K. Kinski

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!