Basecamp und kurz vorm Nervenzusammenbruch

  • #1

    Hallo,
    ich hoffe ich habe das richtige Forum getroffen und vielleicht kann mir auch jemand helfen....


    Ich versuche seit Stunden in diesem "wunderbaren" Programm eine Tour zu programmieren bzw. zu erstellen.
    Der ganze Mac ist kurz vorm aus dem Fenster werfen so sauer bin ich mittlerweile auf dieses Programm.


    Ich versuche über den Assistenten eine Reise zu planen. Nach 2 Stunden hatte ich es auch schon hinbekommen das er endlich den Startpunkt kennt ( kann ja keiner ahnen das man erst die Strasse und dann den Ort eingeben muss.... )
    Jetzt versuche ich das Ziel einzugeben..... Problem: Es sollen Koordinaten sein.... Das Ding nimmt die Koordinaten nicht an....Immer wieder unbekannte Position. ( Egal in welchem Format sie vorliegen ). Gebe ich die Koordinaten unter Suche Koordinaten ein, dann findet er den Punkt und macht nen Wegpunkt.... Aber wie zur Hölle gehen die denn als Zielpunkt da rein ???


    Gibt es ne Alternative zu diesem Schrott ? :shock:
    Ansonsten geht das ganze Garmin zurück in den Laden.

  • #2

    1. Download und lesen (auch wenn es die Windows-Variante ist) http://xn--zellhfer-r4a.de/hob_BcBuch.htm.. gerade gesehen, gibt sogar eine Mac Version des Buches
    2. Wegpunkt für den Start erstellen
    3. Wegpunkt für den Zielort erstellen
    4. Neue Route erstellen, dabei die beiden Wegpunkte verwenden
    5. Route mit der Gummiband-funktion anpassen
    6. Route übertragen


    Wegen "Mac" kann ich dirs nur allgemein beschreiben, da ich in der Windows-Welt lebe.

  • #3

    N'aband,


    gaanz langsam, es wird schon ...


    Sag' doch bitte mal, welche Version von Basecamp auf welchem Mac unter welcher Version des Betriebssystems Du verwendest.


    Um nicht ewig und drei Tag hier hin und her zu schreiben, schlage ich vor, daß wir uns *per PrivatMail* einen Tag und einen Uhrzeit ausmachen ... und dann rufst Du mich an und wir versuchen, auf diese Art Deinem Ziel etwas näher zu kommen.


    Wenn möglich, dann besorge Dir bitte schon mal die Mac-Version des "Zellhöfer-Basecamp-Buches", @ManfredK hat ja schon die Adresse genannt ...


    Wäre das eine Möglichkeit ?


    Grüße von Peter aus L
    ... im Gegensatz zu @ManfredK lebe ich in der Mac-Welt ;)

    SD04 - 03/2016 - Tricolor - ABS - Schalter - OEM-Hauptständer  K60 Scout  Zumo 595 + "Vlad"

    Das ist mir wichtig -> http://www.zweirad-rallye.de/

  • #4

    Moin!


    Hier wird es am Mac etwas umständlich gemacht, jedoch funktioniert das alles:


    Startpunkt mit der "Flage" setzen und beim Speichern umbenennen mit 000/startpunkt
    Dann die einzelnen Routenpunkte so setzen, wie man sie haben will und aufsteigend zählen, also 001/xyz, 002/yza, usw. bis zum Ziel. Mehr als 199 Punkte pro Route würde ich kaum empfehlen.
    Dann in der Liste alle Punkte markieren und mit Route aus Punkten erstellen verbinden. Dann die Route in der Liste noch einen ansprechenden Namen geben und fertig. Sollte die Route nicht wie gewünscht verlaufen, Zwischenpunkte mit 0??a/Name setzen und an die gewünschte Stelle der Route einfügen, neuberechnen und gut.


    Meine Namen sehen immer so aus: jjjjmmtt - Start - Ziel
    Für "tt" setze ich auch ab und an mal "XX", wenn ich mehrere Tage am gleichen Ort verweile und noch nicht weiß, wann ich welche Tour fahren will. Solche Entscheidungen werden spontan nach Wetterlage oder örtlichen Krawallzusammenkünften (Volksfeste) getroffen.

    Gruß Sascha


    "Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot!"

  • #5

    Hallo,


    also vielen vielen Dank schonmal für die Hilfe.
    Habe es dann gestern gelassen.


    Also Basecampversion ist die 4.6.3
    OS 10.11.6 Maverick


    Ich werde mir nun erstmal dieses Buch laden und nen bisschen schmöckern.
    Dann werde ich nochmal in Ruhe bissl probieren.
    Wenn es dann immernoch nix wird, dann würde ich gern das Angebot von Peter annehmen.


    Nur noch eine Frage vorneweg: Wenn ich irgendwas in Basecamp machen will muss immer das Navi angesteckt sein ? Weil wenn nicht mault es rum das ich KArten kaufen soll :geek:



    Viele Grüße
    Brian

  • #6

    Guten Morgen Brian,


    wenn Du das Navi (welches isses denn?) mit dem CityNavigator (gilt nur für Garmin-Navis) gekauft hast, dann braucht es keine zusätzlichen Karten - vorausgesetzt Du hast die Karten aus dem CityNavigator auch auf dem Rechner installiert.
    Ansonsten verwendet BC die Karten aus dem Navi - wenn es denn angeschlossen ist ;)


    Du mußt aber keine Karten kaufen, es gibt auch freie routingfähige KArten, sogenannte OSM-Karten ...
    wichtig ist nur - bei der Routenberechnung am Rechner und dann beim Abfahren der Route mit dem Navi müssen immer gleiche Karten die Basis sein ...


    Sag' erst einmal, welches Navi Du verwendest ...


    Peter

    SD04 - 03/2016 - Tricolor - ABS - Schalter - OEM-Hauptständer  K60 Scout  Zumo 595 + "Vlad"

    Das ist mir wichtig -> http://www.zweirad-rallye.de/

  • #7

    Hallo Peter,
    also ich habe das 390er gekauft mit Citynavigator.
    Diese Karte erscheint auch wenn ich es angesteckt habe am Rechner.
    Wenn ich es abziehe ist die weg und BC mault das keine Karte da ist.

  • #8


    Wenn kannst Du die Karte von Deinem Navi nur mit Garmin Express auf den PC übertragen. Geht mir der Funktion: Kartenoptionen/Karte auf den Computer installieren.


    Deine Problematik sehe ich genauso.
    Buch brauchst Du nicht.
    Ja, Alternative: http://www.motoplaner.de oder http://www.kurviger.de
    Meine Wahl ist Motoplaner.


    Neue Route erstellen: Unten links einfach den Startpunkt eingeben wie z.b. Strasse HsrNr. PLZ eingeben, Enter Fertig. Oder den nächsten Punkt direkt neu eingeben. Dann in der Karte die Wegpunkte klicken bis zum Ziel. Als Route gpx exportieren und in das Garmin Navi kopieren. Bei meinem Navi ist es /gpx wie das bei Deinem heist weis ich nicht.


    Achtung!!! Es gibt auf Deinem Navi Routenpräferenzen die man nicht auf jeden Navi ausschalten kann wie kurviger oder kürzeste Zeit oder sonst was. Damit das Navi, egal was eingestellt ist, keine andere Chance der Route hat, musst Du auf der Karte ein paar Wegpunkt mehr klicken, damit Du auch dort geroutet wirst wo Du entlangfahren möchtest. Ihc setze das immmer vor und nach markanten Ortsdurchfahrten und Abzweigungen.


    Jetzt werden Kommentare kommen das Motopl. nicht die gleiche Kartenbasis nutzt wie Gamrin. Kannst Su vernachlässigen. Es passiert in den seltesten Fällen, das Du nicht so ganz genau auf der Strasse bist.


    Man kann auch den Export der GPX in Basecamp importieren und eine Route erstellen lassen. Dann läuft das auch genau auf der Strasse entlang.

  • #10


    Einige! Das ist eine individuelle Sichtweise, bitte keine Diskussionen darüber! Das ist dann ein Kääse und Senfdazugeben Thread der wird unendlich. Plane Sie doch damit wenn Du klar kommst. Ist doch dann gut so.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!