Beiträge von mcbrian

    Hallo,
    ich war gestern beim freundlichen wegen einem Termin zum wechseln auf den TKC 70.
    Er bat mich vorher bitte nachzusehen ob andere Schläuche verbaut werden müssen als bei den orginalen.
    Er hatte letztens einen Wechsel wo dieses vorgeschrieben war ( wusste den Typ nicht mehr, sondern nur das es Stollen waren)
    Kann jemand sagen ob die orginalen Schläuche verwendet werden können? Wenn nein, welche müssen verbaut werden ?


    Danke

    Ich habe meine auch am WE montiert.
    Von der oberen Befestigung sieht man nix mehr.
    Die untere rechte vom Motorsturzbügel sieht man auch nicht.


    Geben nen schönes Gesamtbild ab. :)

    So nun habe ich endlich Zeit gefunden, es zu beenden und die Koffer zu montieren :)


    Das positive ist, das die Dinger Stabil sind.
    Negativ ist, das man mit der ganzen Konstruktion das Gesamtbild der AT mal richtig verschandelt und deswegen überlege doch auf die orginal Koffer zu wechseln.


    Die Passgenauigkeit des Trägers ist nicht so prall wie ich es eigentlich für den Preis erwarte.
    Und bei der Montage zeigt sich, das auf den hinteren zwei Laschen schon ohne Koffer eine Zuglast liegt.


    So nachdem ich nun am WE auch meine Kofferträger anbringen wollte, habe ich mir die Sache nochmal genauer angesehen und überlege mittlerweile den ganzen Kram bei Touratech wieder auf den Tisch zu werfen.


    Ich sehe deine Aussage genau andersrum und bin der Meinung das Fussraste und vordere Halterung zwar ein Dreieck bilden, allerdings die Hauptlast hinten auf den "Ohren" liegt, da der Hebelarm viel länger ist.
    Alle Kräfte werden also an der hinteren kleinen Querstrebe gefangen ( und das ist bei 31 und 38 schon ne Menge ). Ne Aussage dazu wäre mal gut, wer dann die Verantwortung übernimmt. :shock:


    Ich bin mittlerweile nicht mehr so ganz überzeugt und werde ggf doch auf etwas anderes wechseln.


    Also ich kann nur von meinem damals verbauten reden.
    Das Kästchen war mit 2 Kabelbindern unterm Soziussitz verbaut und angeschlossen wurde es im Kabelbaum dazwischen. Also entsprechendes Kabel abziehen, dazsichenstecken und fertig. Mit einstellen 30min.


    Der Speedohealer war glaub mit angepasstem Kabelsatz ca. 100 Euronen


    Vorsprechen beim TÜV waren um die 50 Euro.


    Stimmt so nicht ganz. In meiner ZX9r hatte ich die Übersetzung geändert.
    Zusätzlich hatte ich von Healtech den Speedohealer verbaut. Der ist genau einstellbar ( selbst die "Vorgeh"prozente sind rausnehmbar ). Damit stimmt Tacho und Kilometerstand.
    Das ganze wurde beim TÜV geprüft und anschliessend eingetragen und war legal.