Bilder vom Tage

  • #2.231

    ...besser krieg ich es nicht hin.

    Für's erste Mal wollen wir mal gut sein lassen ;)

    ne Rote mit DCT, auf PST2; HS, CLS-Öler+Heizgriff-Kit; Jungbluth-Sitzbank; TOMTOM Rider400; Honda-Koffer; ~4,6 l/100km; Alu-Eigenbau:Gepäckplatte, Navi-Halter, Seitenständer- u. Bremshebelverbreiterung
    Vorher: Kawa KLR 650 A


    Carpe Diem :auto-biker:

  • #2.233

    So, nach meinem "Antiblau Exzess " hab ich mir heute mal die Reifen vorgenommen und bin an die schöne blaue Dona... ääh grüne Mosel gefahren

    hier in Bremm

    und weiter nach Cochem


    und flux zurück über einsame Corona verlassene Landstraßen nach Siebenbach am Ring


    Reifen und Krümer sind so wie sie sein sollten, d.h. Krümer in der Orginal Bronzefarbe:handgestures-thumbupleft: und Reifen bis auf die Flanken runter poliert:handgestures-salute:.


    Grüße aus Klein - Sibirien

    HeinoAT

  • #2.234

    Dann warst du ja in Solothurn oder zumindest nahe dran :-)
    Oder sogar auf dem Weissenstein ... :lachen:


    Sehr sehr schön im Norden des Eigers ...

    Yep, über den Weissenstein, Oberdorf, Lommiswil nach Selzach, hatte dort zu tun (nicht beim Bapst!), und über den Grenchenberg (Picknick und Fotos) zurück nach Norden.

    Gruss, Alf

    Für ein gutes Foto fahr' ich über Schotter (aber nicht mehr über Geröll).

  • #2.236

    Dann wären wir uns fast begegnet.


    Ich wollte auch nach Cochem hoch Düsen ✌🏻

    Sei nie schneller, als dein Schutzengel fliegen kann ✌🏻

  • #2.237

    Dann wären wir uns fast begegnet.


    Ich wollte auch nach Cochem hoch Düsen ✌🏻

    Schade! Hätte mich gefreut einen Gleichgesinnten zu treffen. :obscene-drinkingcheers: .


    Im Gegensatz zum Schwarzwald, wo es ja anscheinend nur so von ATs (besonders roten:wboy:) wimmelt sehe ich nur selten eine.

    In Cochem selbst waren vor allem Harley s:harley: am Start.


    Natürlich waren eine Menge von diesen "Landplagen" mit Entenschnabel unterwegs (gibts hier zum Glückwunsch kein Icon für:saint:).


    Vielleicht liegst auch daran, das ich meist auf kleinsten Nebenstrecken fahre und die üblichen Hot Spots meide. Aber seit Corona fehlt auch mir so ein bisschen soziale Motorrad Nähe:romance-adore:.


    Grüße auch an die Einsamen unter uns

    HeinoAT :romance-grouphug:

  • #2.239

    ..letztes Jahr im September an der gleichen Stelle.

    Guude Bernd,


    bei deinen Bildern ging mir das Herz auf!


    Mein Heimatort!


    Und weil du weiß Gott nicht der einzigste bist, der an dieser Stelle Stelle stehen bleibt und Fotos macht,

    muß mein Kumpel Winfried https://weingutwpersch.de/

    auch immer im Spätsommer seinen Weinberg dort einzäunen, weil er sonst im Herbst

    bei der Weinlese die obersten Reihen der Zeilen vergessen kann.....

    38482511gk.jpg



    Übrigens, beinahe vergessen:

    die zu sehenden Strasse ist Teil einer "legendären" und fast vergessener Route,

    der sogenannten "Rheingoldstrasse"


    Sie stammt noch aus den 50 ´er Jahren, ist insgesamt ca 70 km lang und führt zwischen Bingerbrück bis nach Rhens immer die Rheintäler hoch und wieder runter. Wenn man sich die Mühe macht, das Mittelrheintal - also die B9 - ("uff de äbsch Seit will eh´keiner fahren...) mal den anderen zu überlassen und nur die Täler rauf - und runter "swingt", braucht man nicht in die Alpen zu fahren. Und wenn dann mal auch wieder die Gasthäuser auf haben.....

  • #2.240

    Na dann müssen wir uns mal treffen.


    Habe aber auch meist jemand mit „Entenschnabel“ im Schlepptau 😂


    Ja ich versuche auch immer die Nebenstrecken zu finden.

    Aber manche Stellen kenne ich einfach da oben nicht so.

    Sei nie schneller, als dein Schutzengel fliegen kann ✌🏻

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!