Welches Motorrad o.ä. fahrt ihr neben der Africa Twin?

  • #62

    Ich habe noch eine Harley Fat Boy (4 Monate alt); ein geniales Teil und eine 2013ér 300ér Vespa GTS die ich mir damals neu kaufte. Habe hier immer Probleme Bilder hochzuladen weil die Dateien immer zu groß sind. Meine AT ist für die Touren und dafür genial. Ein fast perfektes Moped und damit leider etwas langweilig. Da ist die Harley und Vespa der ideale Ausgleich.

  • #63

    Da sind ja interessante alte Stücke von Euch dabei! Und das habe ich anzubieten:


    Von den über dreißig Motorrädern die ich seit den siebziger Jahren hatte sind mir zur Zt. nur noch zwei geblieben. Eine Suzuki DL 650 V-Strom Baujahr 2004 mit 50.000 km und eine Suzuki XF 650 Freewind BJ 1998 mit 30.000 km. Beide Motorräder sind reinrassige Langstrecken/Schönwetter/Garagenmotorräder und stehen deshalb immer noch super da, absolut wohnzimmertauglich. Letztes Jahr verkaufte ich eine 1000er V-Strom BJ 2007 die zuvor mein Sohn fuhr und eine weitere Freewind (BJ 1997) die meine Tochter pilotierte.
    Die Freewind halte ich für den besten Einzylinder seiner Zeit, sowohl die Performance als auch das Ausbleiben NERVIGER Vibrationen und seine Wartungsfreundlichkeit haben mich immer überzeugt. Vergleichen konnte ich ihn mit meinen Yamaha SR 500 (3, schwach) und XT 600 Z (2, rappelig), Kawasaki KLR 650 (2, Spritfresser, nervige Vibrationen) und einer KLX 250 (drehfreudig und angenehm, aber halt wenig Kubik) sowie meinen beiden Aprilia Pegasi (gibt es einen Plural von Pegasus? Oberspritfresser, Fehlzündungen und trotz 5-Ventilkopf weniger Power als die XF!) Wie der Doppelvergasermotor der Freewind am Gas hängt ist berauschend. In meinen Augen auf dem Gebrauchtmarkt das meistunterschätzte Motorrad schlechthin.
    Die V-Strom ist natürlich sehr viel komfortabler, ergonomisch als auch technisch. Mit ihr könnte ich an das Ende der Welt fahren. Die Sitzbank ist aufgepolstert (wie auch die meiner Freewind) und die Fußrasten tiefergelegt (SW-Motch Ion). Obwohl sie 20 PS mehr hat als der Einzylinder braucht sie einen halben Liter weniger und hat ein sehr viel breiteres nutzbares Drehzahlband. Der Zeitaufwand um die Ventile einzustellen ist aber nicht vergleichbar mit dem bei der Freewind. Eher mit dem an einer Honda VFR!

  • #64

    Dieser Roller mit dem Scheiwerfer auf dem Kotflügel fand ich schon immer betörend schön. Der Preis lag aber doch bei über 5000€? Da fasse ich mir an den Kopf...

    Der Oggersheimer
    mit DL 650 (2004) und CRF 1000 (2017)

  • #66

    Zusätzlich zur AT besitze ich noch eine Honda CB 1100 A mit seidenweicher Motorcharakteristik und modernem klassischen Design.


    Zudem besitze ich noch eine charaktervolle AWO Touren, Baujahr 1955, mit der man sehr entspannt und entschleunigt durch die Lande fahren kann. Jenseits der 80 km/h fahre ich eher selten, da ich sorge habe, dass meine letzte Amalganfüllung aus dem Zahn fällt. :D


    LG


    F.

  • #69

    Aktuell habe ich noch eine Yamaha MT-09 aus 2014 und eine olle BMW R 1100 GS aus 1996.


    Letztere geht aber naechstes Jahr weg (bleibt jedoch in der Familie <3). Von der MT will ich mich noch nicht so ganz trennen, obwohl ich die fast nicht mehr fahre :snooty:

  • #70


    Ich fahre noch eine Vespa GTS300 SeiGiorni mit diversen Modifikationen. Limitiert und nummeriert.
    Die würde ich auch nicht hergeben, denn die fahre ich genau so gerne wie die AT. Die geht wie Hölle. Bis 140km/h kann man da locker mit Motorrädern mithalten oder auf verwinkelten Strecken sogar versägen :dance:


    https://vespaforum.de/viewtopic.php?f=15&t=43080



    Meinst du nicht, dass du da maßlos übertreibst und die Leistung deiner Vespa hoffnungslos überschätzt?
    Bei einem Motorrad um die 27 PS bleibst du vielleicht noch dran, aber bei z.B. 34 PS wirst du im Rückspiegel immer kleiner.


    Bitte auf dem Teppich bleiben!


    Aber nun zum Thema: ich fahre neben der AT mit DCT noch einen Honda Pantheon 125 Viertakter, ideal für die Stadt und super bequem.


    Der Pantheon geht in ca. 5 Sekunden auf Tempo 200 und lässt in Kurven den guten Valetino Rossi alt aussehen (kleiner Scherz am Rande!).


    Nee im Ernst, der Panthi läuft für einen 125er ganz ordentlich, man kann in der Stadt züzig mitschwimmen.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!