Original Honda Seitenkoffer

  • #1

    Hallo zusammen
    Ich finde leider den Beitrag nicht mehr in dem ein AT Kollege über verhandelte Preise der Seitenkoffer respektive Zubehörteile geschrieben hat.
    Danke für einen Tip.

    ATAS CRF1100D4 DCT 2020, Zumo 595

  • #3

    Ich habe ja das total Honda AT Wohlfühlpaket gekauft mit , Nebelscheinwerfer, Motorschutz, Windabweiser, Alu Koffer Givi, Top Case Alu Givi, HS, und und und und dann waren noch wasserdichte Säcke für die Alu Givi dabei.

    Da ich mit der AT AS nicht unter Wasser fahren beabsichtige, brauche ich auch keine plastifizierte Behälter für meine Wäsche auf den Reisen (reichen übel und meine Wäsche will ich dort nicht drin haben. Sind auch ober doof zum beladen). Finde diese einen Schrott und werde diese nicht verwenden (e-Bay oder freundlicher Hondahändler).

    Habe nun mit ziemlich Aufwand alles im Netz gesucht und habe heute Touratech Innentaschen bestellt.


    Sobald ich diese am Wochenende erhalte, werde ich mit Fotos zeigen ob es was taugt, wie gehofft.

    ATAS CRF1100D4 DCT 2020, Zumo 595

  • #5

    Ich habe mal Bilder mit dem Meter aufgenommen.



    Dies ist der Seitenkoffer links.

    Grob gesagt 210 breit, 460 lang, die Höhe ist etwa 300 plus Deckel 70 (=370)





    Dies ist der Seitenkoffer rechts mit der Aussparung für den Auspuff.



    Ganze Seite rechts, auch da ist die Höhe etwa 300 plus Deckel 70 (=370)



    Dies ist das Top Case, breit etwa 370 und längs etwa 360, die Höhe ist 230 + 70 Deckel (= total 300)


    Hoffe das passt so.

    Gruss

    Rolf

    ATAS CRF1100D4 DCT 2020, Zumo 595

  • #7

    Die Qualität dieser Koffer scheint auf den ersten Blick aus der Ferne nicht gerade der Brüller zu sein und wirkt auf mich ziemlich schnell und billig hergestellt wie es bei vielen "Original" koffern der Fall ist. Wenn man sein Gepäck noch zusätzlich in einen wasserdichten Sack packen soll, läuft das dem Sinn der Sache entgegen und da ist meiner Meinung nach etwas schief gelaufen, aber man sieht ja auch was. Undichte Koffer sind für mich ein absolutes no go. Gerne lasse ich mich eines besseren belehren.






    Gerne würde ich ein Bild sehen, welches genau den oberen und die unteren Verlauf des Koffer / Auspuff zeigt. Der "Coutout" Ausschnitt sieht nach unnötig weitem Abstand zum Endtopf aus. Der hat ja eh schon ein Hitzeschutzblech.

    Wenn du stürzt, werde ich da sein.. :romance-adore: 


    - Boden

  • #8

    Guten Morgen zusammen!


    Hat jemand von euch die original Kunststoffkoffer an der 1100er ATAS?

    Ich bin mir immer noch nicht sicher, welches Gepäcksystem ich nehmen soll.

    Bisher hatte ich an meinem Crosstourer die Koffer von SW Motech.

    Auf der einen Seite würde ich die gern wieder nehmen.

    Auf der anderen Seite fände ich es nicht schlecht, wenn man seinen Helm in einem Koffer verstauen könnte.

    Dies ist ja leider bei den Alu Varianten nicht möglich.

    Des weiteren braucht man bei der Kunststoffvariante keine Träger montieren, um die Koffer dran zu bauen.

    Leider ist aus meiner Sicht die Verarbeitung der Kunststoffkoffer, im Verhältnis zum Preis auch nicht besonders.

    Vielleicht hat jemand von euch einen Tip für mich.

    Gruß aus Bielefeld, Michael#453!

  • #9

    Guten Morgen, also hatte ich an meiner 2019ner ATAS wie originalen Honda Seitenkoffer und ein Givi TopCase. Die Seitenkoffer waren - sagen wir mal - „ganz ok :/


    Jetzt habe ich meine SD09 direkt mit den originalen Honda Seitenkoffern und dem original Honda Topcase bestellt und ich muss sagen, dass die neuen SeitenKoffer eine ganz andere, viel bessere Qualität haben. Ich bin jetzt sehr zufrieden mit den drei Koffern. Wie sie sich dann tatsächlich auf Reise und unter etwas härteren Bedingugen schlagen weiß ich nicht, aber das haben ja selbst die “alten” recht ordentlich gemacht. Bin aber auch niemand der nach Grönland fährt, sondern ehr nach Norwegen, Norditalien, Kroatien, Spanien etc. und natürlich quer durch Deutschland.


    Ich kauf mir die Koffer auch nicht, um meine ATAS beim eventiúellen Umkippen zu schützen, sondern einzig um meine Klamotten zu schützen.


    Ich habe mich sehr bewusst für die Originalen und gegen ALLE anderen Koffer und Systeme entschieden, weil ich die ganze Gestänge und Haltersysteme die für alle anderen Koffersysteme benötigt werden ganz gruselig hässlich finde wenn ich ohne Koffer unterwegs bin. Da dies gut 80% meiner Fahrzeit ist, ist der Punkt für mich super wichtig und war ausschlaggebend. Ich habe auch ehrlich gesagt keinen Bock, die Gestelle nach jeder Fahrt wieder ab und vor jeder Fahrt wieder dran zu montieren, da bin ich zu faul zu.


    Du musst halt für Dich entscheiden, was Dir wichtig ist, wo Dein Fokus drauf liegt und was dir gefällt.


    Gruß Dirk

  • #10

    Hallo Dirk!


    Danke für deine Ausführung.

    Ich bin bisher auch zu 80% ohne Koffer gefahren.

    Ok. Das System von SW Motech ist wesentich einfacher zu montieren als das von Honda.

    Die beiden Schrauben sind durch den Bajonettverschluß so schnell gelöst, da kann man die Koffer gleich am Träger dran lassen.

    Für den Helm hatte ich mir im vergangenen Jahr noch ein 35L Topcase von SW Motech gekauft.

    Wenn ich hier in der Gegend unterwegs bin, fahre ich nur mit dem Topcase.

    Dieses werde ich auch behalten. Egal ob das zu dem restlichen Koffersystem passt oder nicht.

    Gruß aus Bielefeld, Michael#453!

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!