CALIMOTO: Ankündigung und Preiserhöhungen

  • #121

    Danke euch.

    Ja, stimmt schon.

    bin aber immer gern schonmal „im Bilde“ falls man kurzfristig was Anderes braucht.

    iTunes kann man anscheinend auch noch runterladen. Halt dann ne Version aus 2018, aber ich schweife ab.

    2017er AT SD06 CRF1000L Rally Red, DCT. Anbauteile: TT-Nebel-SW, H&B-Motorschutzbügel unten, Kofferträgersystem "Lock-IT" von H&B, Honda Griffheizung und Hauptständer, selbst montierter Heck-Foto-Koffer.


    Speed has never killed anybody. Suddenly becoming stationary, that's what gets you.

    (Jeremy Clarkson)

  • #122

    iTunes gibt es nach wie vor. Es dient immer noch zur Verwaltung der eigenen Mediathek, Um Back-ups zu erstellen und um eine neue iOS Version mithilfe des PCs auf ein iPhone zu laden. Und zum kaufen von Musik etc. Nur die Verwaltung von Apps wurde aus iTunes heraus genommen.

  • #123

    Wenn wir hier schon offtopic sind, ... ich denke, Grund der Verwirrung ist, dass wir von verschiedenen Betriebssystemen sprechen. Auf dem Mac ist iTunes vor einiger Zeit durch (Apple) Music ersetzt und die reine Pflege des iPhones ins Mac-OS integriert worden.


    MacReiner, könnte schon sein, dass die PC-Muggel noch iTunes haben ... :zwinker:


    (offtopic off, können gerne zu Calimoto zurück)

    seit 06/2020 Honda CRF1100L Africa Twin (SD08), die kleine Schwarze!
    [gähnene Leere]

    1993-2007 Honda XL600V Transalp (ca. 130.000 km)

    1990-1992 Honda CL250S

  • #124

    ok, frage zu cali :D
    wie genau routet cali?
    mein Plan: die Strecke vom TET importieren und abfahren (als Beispiel).

    würde das mit Cali gehen, oder bleibt der auf den Straßen "kleben", sodass bspw. das Routing beim Überqueren eines Feldes / Feldwegs (also generell bei Strecken, die nicht in den Karten verzeichnet sind) nicht mehr sauber funktionieren würde?


    edit: tja schade: geht wohl nicht ..

    2017er AT SD06 CRF1000L Rally Red, DCT. Anbauteile: TT-Nebel-SW, H&B-Motorschutzbügel unten, Kofferträgersystem "Lock-IT" von H&B, Honda Griffheizung und Hauptständer, selbst montierter Heck-Foto-Koffer.


    Speed has never killed anybody. Suddenly becoming stationary, that's what gets you.

    (Jeremy Clarkson)

  • #125

    Ich nehme für diese Zwecke die App Komoot. Da kann man die Tracks wunderbar einspielen.

  • #127

    danke euch. komoot kenn ich nur durch Testen für (vorgefertigte) Fahrrad- und Wandertouren. muss ich nochmal guggn.

    Brouter kenn ich nich, scheint es für ios aber auch nicht zu geben.

    hab guru-maps drauf. Import klappt, aber noch nicht weiter getestet.

    2017er AT SD06 CRF1000L Rally Red, DCT. Anbauteile: TT-Nebel-SW, H&B-Motorschutzbügel unten, Kofferträgersystem "Lock-IT" von H&B, Honda Griffheizung und Hauptständer, selbst montierter Heck-Foto-Koffer.


    Speed has never killed anybody. Suddenly becoming stationary, that's what gets you.

    (Jeremy Clarkson)

  • #129

    2017er AT SD06 CRF1000L Rally Red, DCT. Anbauteile: TT-Nebel-SW, H&B-Motorschutzbügel unten, Kofferträgersystem "Lock-IT" von H&B, Honda Griffheizung und Hauptständer, selbst montierter Heck-Foto-Koffer.


    Speed has never killed anybody. Suddenly becoming stationary, that's what gets you.

    (Jeremy Clarkson)

  • #130

    Hier im Forum gab es kürzlich einen Querverweis auf OsmAnd. (https://osmand.net/).


    Das hatte ich mir schon länger geladen und will es mir jetzt auch mal näher ansehen. Das könnte eine Alternative für die Off-Tracks sein.

    Man kann sich wohl ein Bundesland freischalten lassen, der Rest muss bezahlt werden. Ich bin noch nicht sicher, ob man hier auch am Rechner planen und dann die Route auf das Handy übertragen kann (das ist ja eben das Geile bei Calimoto). Aber auch hier sollen Sprachansagen funktionieren).


    ****

    Edit: stimmt nicht. Zitat Website:

    Unbegrenzte kostenlose Kartendownloads direkt aus der App (Download-Limit von 7 Kartendateien in der kostenlosen Version)

    ****


    Wie schon erwähnt, kann Calimoto nur Wege befahren, die bei Open Street Maps als frei befahrbar kategorisiert sind.


    Ich habe mit dem Support dazu geschrieben. Deren Antwort war im März:

    -----
    - Aus rechtlichen Gründen ist die Navigation auf offroad Straßen noch nicht möglich, auf vielen Wegen, z.B. Waldwegen, sind motorisierte Fahrzeuge nicht erlaubt. Das bedeutet, dass zur Sicherheit alle als "unbefestigt" markierten Straßen ausgeschlossen werden. Da unsere App sich auf Motorräder spezialisiert, hat sie keine Berechtigung dort durch zu navigieren. Dies ist bei Google Maps zum Beispiel anders, da dort zum Beispiel auch Fußgänger beinhaltet sind, was ihnen die Streckenführung auch auf unasphaltierten Straßen ermöglicht. Wir suchen jedoch schon nach einer Lösung und bitten um Geduld.

    -----


    seit 06/2020 Honda CRF1100L Africa Twin (SD08), die kleine Schwarze!
    [gähnene Leere]

    1993-2007 Honda XL600V Transalp (ca. 130.000 km)

    1990-1992 Honda CL250S

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!