Beiträge von Schwarzwaldelch

    Zu deiner ersten Frage würde ich sagen, daß du so gut wie keinen finden wirst, der nach einem oder zwei Jahren

    schon gewechselt hat. Und wenn, dann vielleicht höchstens von Schalter auf DCT.


    Geändert wurde "Die Abstufung des DCT in den unteren beiden Gängen für besseres Handling". Klingt für mich

    wachsweich und nichtssagend und dürfte wohl nur für Geländefahrer interessant sein, wenn überhaupt.

    Ich würde wetten,daß dir nicht mal ein Honda-Händler diese Frage sinnvoll! beantworten könnte.


    Absolute Klarheit dürfte wohl nur eine Probefahrt mit beiden Modellen bringen und das wird mit Sicherheit

    schwierig werden. Also ich würde nach einer 2021er Ausschau halten, da wird dann sicher auch ein besserer

    Preis auf der Rechnung stehen.

    Bei manchen Posts würde ich mir eine Ortsangabe wünschen, manchmal hat das hier was

    vom "Wo bin ich, wo war ich"-Thread.

    Motobozzo arbeitet bei der CRF 1000 mit einer Elektronikeinheit, die zum ein- und ausschalten nur einen

    Impuls benötigt. Daher macht der Umbau des Honda-Schalters auf Tasterfunktion schon Sinn. Die Anzeige

    über Cockpit funktioniert übrigens auch.

    Was für den einen sinnfrei, ist für den anderen eben wichtig, derartige Kommentare

    sind absolut überflüssig und respektlos.

    Einfach überlesen und Finger weg von der Tastatur.


    Die beste Pizza der Welt schmeckt natürlich super, und wenn du mit deiner Frau essen

    gehst brauchst du natürlich zwei :pizza: :pizza1:

    Kommt jetzt auch drauf an, ob du DCT willst oder zum Schalter tendierst.

    Und klar kann´s die AT auch vollbeladen, aber da muß man ehrlich sagen,

    daß die BMW hier schon eine andere Hausnummer ist.


    Aus eigener Erfahrung kann ich aber behaupten, der Crosstourer wäre

    hier auch keine schlechte Wahl. Gibt´s allerdings nur noch gebraucht.

    Da fällt mir spontan nur eine zu hohe Leerlaufdrehzahl ein.


    Vielleicht findest du ja hier einen Tipp...