Beiträge von kurvenkoenig

    Hallo Stubbi,

    ich habe Honda Deutschland auch angeschrieben.
    Die Antwort "Sie haben sicher Verständnis, dass wir von hier aus Ihr Motorrad keiner Prüfung unterziehen können.

    Gewährleistungsansprüche können nur beim Honda Vertragshändler bzw. - Honda Vertragswerkstatt beantragt werden.

    Deshalb bitten wir Sie, sich zunächst an einen Honda-Motorradvertragshändler zu wenden.

    Dieser kann nach einer genauen Prüfung mit unserer Fachabteilung Garantie Kontakt aufnehmen und Ihre Angelegenheit besprechen." Vielleicht sollte ich aufgrund deiner Antwort, dort schärfere Töne ansetzen. Mein Hädler sagt "DAS IST GANZ NORMAL!!! " und schickt mir Fotos von zwei AT's, dass auch diesen Rost angesetzt haben.


    Ich freu mich für dich, dass du da was erreichen konntest. :-)


    Viele Grüße

    Ich hatte meinen Honda Händler kontaktiert mit Bildern. Er schreibt in der Mail, dass das normal ist und hat von seinem CRF1100, Baujahr 2021 und 8500km laufleistung auch ein Foto geschickt mit genau den selben "rost" Bildern. Er sagt, dass das normal ist und ich mir kein Kopf machen soll. Sonst hätte er selbst schon was an seiner Maschine unternommen.

    Danke Berndte für deine sehr nützlichen Hinweise. Gerade mit der Kette hatte ich garnicht auf dem Schirm. Gebe ich auch mal so weiter an meinen Händler. Wenn ich bei meinem Händler nicht weiterkomme schreibe ich die Honda Zentrale an.

    Beim waschen nutze ich persönlich nur Reinigungsmittel speziel für Motorroräder. Ich achte sogar darauf, dass es für Matte Lacke geeignet ist. Das würde aber auch heißen, dass mindestens 3 (hier aus dem Forum) da auch eventuell falsch gewaschen haben o.ä. Ich glaube ehrlich gesagt nicht daran. Vielleicht hat man bei uns nicht ordentlich Galvanisiert :-) Ich bin gespannt was mein Händler zu sagt.

    Vielen Dank, dass du bei deinem befreundeten Honda Händler gefragt hast.