Beiträge von Raggna

    Hi,

    wann brauchts Du Ersatzteile bei Honda?

    Bei BMW öfter.

    Gruß

    Th.

    Mahlzeit,

    so schafft man Begehrlichkeiten!

    Ist doch Alles Quatsch, als Mopedfahrer muß man mit Licht fahren und gut iss.

    Die ganzen Kirmeslämpchen sind nur Blödsinn und kosten Geld.

    Back too the roots, weniger ist mehr!

    Gruß

    Th.

    Moin,

    für mich keine Frage, der "Kampfstern Galaktika" in Form der GS, wäre keine Option für mich.

    Bez. des Wertverlust, klar jedes Moped hat Wertverlust, aber das ist nur eine Seite der Medalie.

    Was ist mit Werkstattkosten?

    Da sind die Blauweißen ja ganz vorne und man wird schön abgezockt.

    Als nächstes die Qualität der Arbeit, da sind sie nach meinen Erfahrungen ganz hinten.

    In Summe ein Punkt der mich von der GS abschreckt.

    Klang Aussehen, Emotionen, etc.. will ich gar nicht anfangen.

    Ein paar Tausender sind doch wurscht, es kommt drauf an das man Spass hat.

    Und Alles was Spass macht kostet Geld, ist ungesund, ist ungesetzlich oder unmoralisch, oder Alles zusammen.

    Gruß

    Th.

    Mahlzeit,

    nun mein Abschlussbericht vom Conti.

    Km.St. 9300Km insgesammt, montiert bei 1500Km

    Nächste Woche kommt der Reifen runter, der VRR ist runter und hinten sind noch 3-5mm drauf.

    Da ich aber immer gleich alte Reifen fahre, werden beide erneuert und liegen schon beim Spezi.

    Insgesammt ist meine Betrachtung sehr positiv, selbst bei Nässe kann man noch gut fahren und der Reifen hält keine Überraschungen bereit.

    Mit dem Reifen hatte ich auch keine Probleme mit einer hoppelnden Front oder mit Pendeln bei höheren Geschwindigkeiten.

    - fahre aber auch nicht mit einem häßlichen Top Case Geschwühr durch die Gegend. :saint:

    Die Haftung ist bei trockenen Verhältnissen wunderbar und bei passender Strecke kann man schöne Raspeleien veranstalten.

    Handling sehr gut und Bremsen ebenfalls, drum bleibe ich bei dem Reifen.

    Die Bridgestone Sätze vorher waren ähnlich, haben aber nicht ansatzweise so lange gehalten.

    Für mich ist der Reifen eine Runde Sache.

    Das ich ihn auf der Landstraße mit 0,2 bis 0,4bar weniger Luftdruck gefahren habe, hatte keinerlei Auswirkung, außer auf die Haftung.

    - die war wesentlich schneller verfügbar, bei überwiegend LS auch kein Problem.

    Aber das ist nur meine subjektive Meinung.

    Gruß Th

    Mahlzeit,

    ich hatte auch ein Satz Heidenau verbaut, ok, nur auf meinem Roller (Sh300).

    Aber da war der Gummi nach zwei Jahren hart und mußten runter?

    Wie ist es bei den größeren Reifen?

    - nicht das ich die Reifen auf der AT so lange fahren würde, aber es gibt Aufschluss auf die Grundeigenschaften. :saint:

    Gruß

    Th

    Könntest du mir dies genauer erklären?


    Vielen Dank

    Hallo guten Morgen,

    ein Relais hat ein Lastkreis der durchgeschaltet wird und ein Steuerkreis der den Lastkreis mittels Spule/Magnet durchschaltet.

    I.d.R. gegenüberliegend und mit dem Ohmmeter zu messen, etc. pp..

    (mach mal den Deckel des Relais ab, dann wirds klarer, Steuerkreis mit Spule...)

    Den Steuerkreis mit Zündungsplus belegen/Masse und schon schaltet das Relais die Heizgriffe.

    Absicherung nicht vergessen und Du bist auf der sauberen Seite.

    Gruß

    Th.

    Hi Joe,

    Du mußt in die Leitung doch nur ein Relais einschleifen.

    Das Relais läßt Du vom Zündungsplus schalten und gut iss...

    -> + Sicherung.

    Gruß

    Th.