Beiträge von Herb

    Moin Robert ,


    Die heißersehnten Kalender sind angekommen! :love:


    Vielen, vielen Dank für die tolle Arbeit, ist super geworden! Der Advent ist gerettet!


    Dankeschön, wenn wir uns beim Forumstreffen sehen, gibt's den einen oder anderen Schoppen als Belohnung von mir! 8o

    ich fahre aktiv neben meiner 97er RD07 als Fernreiseumbau noch eine SWM RS500R als Rallye Umbau


    Geiles Teil die SWM! Ich stehe total auf die leichten Rally Maschinen! Hab neben der 2018er ATAS noch ne 250 Rally (Schaf im Wolfspelz), und baue gerade eine 450L auf LongRange um, sprich größerer IMS Tank und höheres Windschild etc.


    Im richtigen Gelände und Sand kommt die ATAS nicht mit, ist einfach zu schwer...

    Das mit der Durchsetzung von ausländischen Strafen durch deutsche Behörden bzw. Inkassobüros ist legitim. Da findet das jeweilige Landesrecht Anwendung. Wenn du dagegen vorgehen willst, musst du den Bescheid in dem jeweiligen Land über einen dort zugelassenen Anwalt angehen.


    Wenn das ganze über ein Inkassobüro läuft wird das zivilrechtlich beigetrieben. Dann kannst du versuchen die Forderung über einen deutschen Anwalt anzufechten. Wenn die Erfassungsmethode in Italien oder Österreich anders ist wie hier in D, hat das erstmal keine Auswirkungen auf die Rechtsgültigkeit. Grundsätzlich kann jedes EU Land eigene Regelungen treffen. Diese dürfen nur dem EU Recht nicht widersprechen.


    Daher können in Italien auch die Fahrzeuge zur Durchsetzung einer Ordnungswidrigkeit eingezogen werden, ebenso in der Schweiz und Österreich.


    Ich hatte das ganze mal mit einem Bußgeldbescheid aus Grossetto mit anwaltlicher Beratung. Fazit: Bei Owis zahlen, dann gibt's nicht noch große Überraschungen und zusätzliche Kosten für Gebühren und Zinsen. Und bei der nächsten Einreise ist auch alles okay.

    Bei uns im Lahntal war heute morgen auch alles weiß, leider kein Schnee sondern SALZ auf der Straße!


    Daher motte ich meine Dicke jetzt auch ein. Nur die Kleine Africa Single bleibt noch einsatzbereit für eine spontane Endurotour bei gutem Wetter!


    Freu mich auch auf weitere schöne Bilder! Und den Kalender!!8)

    Genau das meinte ich auch mit meinem Post! Gerade beim Moped mit Schräglage in der Kurve und dadurch stark schwankendem Füllstand kann eine Tankanzeige niemals 100% funktionieren!

    Ich seh das auch eher entspannt und bin da bisserl oldschool: ich fahre immer mit Tageskilometerzähler, bei +, - 400km tanke ich. Hab ich auch schon bei der RD 07 so gemacht.


    Das Problem ist: je mehr Informationen man dem Fahrer gibt, umso mehr verlässt er sich darauf! Und umso weniger denkt er selbst nach. Bestes Beispiel: die Generation Smartphone!


    Also, nicht alles so 100%ig sehen und auch wieder mal selbst etwas Erfahrung mit einfließen lassen. Dann klappt das auch!


    PS: Bei der 1100xx Superblackbird hab ich auch ne analoge Tankanzeige, die ist wirklich ein Witz! Die steht schon im roten Bereich, da sind noch 10l drin! ^^

    Wow, was für ne geile Landschaft! Was für ein umwerfendes Land! Davon können wir im dichtbesiedelten Mitteleuropa nur träumen! Ich glaube, ich muss auch den Kontinent verlassen und in die neue Welt umsiedeln... vielleicht reicht aber auch Schweden/Norwegen...


    :love::thumbup::auto-dirtbike: