Beiträge von colorado109

    Ich bin den dieses Jahr gefahren. Leider mittlerweile kaum noch Offroad abschnitte (gefühlt ca. 5%). Gestartet bei Winkel nähe Basel bis nach Fresse. Der TET war dort besonders nervig, weil er ständig sinnlos in Siedlungen von Dörfer reinfährt, so als ob da jetzt gleich ein Offroad Bereich beginnt, jedoch dann wieder zurück auf die Straße führt. Vermutlich weil dort früher ein Offroad abschnitt gewesen ist. Würde ihn nicht mehr fahren wollen.


    Hatte zufällig den TeT von 2020 dabei, dort sind deutlich mehr (mindestens 5 mal so viele) Offroad abschnitte dabei, die 2021 rausgeflogen sind. Daher sind sie auch seid diese Jahr illegal.

    Hi, ich habe bisher 10000km mit meinem originalen Quickshifter runter.

    Ich bin sehr glücklich damit und möchte ihn nicht mehr missen. Er würde 6/10 Punkte von mir bekommen.

    Warum nur 6/10?

    Im mittleren Drehzahlbereich, wenn last an liegt funktioniert er nicht so gut. Da dort sehr spürbare Lastwechsel vorhanden sind. Besonders wenn ich es mit der KTM Duke 790 (10/10 Punkte) vergleiche, aber das ist ja ein ganz anderes Moped.

    Im niedrigen (ohne viel Last) und hohen Drehzahlbereich (auch mit viel Last) funktioniert er super und ist wirklich ein Erleichterung. Bei hohen Drehzahlen von einem Gang in den nächsten zu knallen macht auch richtig spaß und fühlt sich sehr sportlich an. Um vom 1. in den 2. Gang zu wechseln benutze ich meist die Kupplung, da er dort etwas hakelig ist. Gänge sind noch nie raugeflogen.


    Ich habe eine ganze weile gebraucht, um ihn perfekt einsetzen zu können. Spaß hat er mir aber von Anfang an gemacht. Das Getriebe brauchte ca. 3000km (komplett neues Getriebe) um sich richtig an den Quickshifter gewöhnen zu können. Insgesamt, würde ich ihn jedoch definitiv wieder kaufen, auch wenn er unverschämt teuer ist.


    In einem anderen Leben würde ich jedoch den Quikshifter von shifter france nehmen, da er elektronisch gesehen genau die gleiche Funktion erfüllt und einen normalen Preis hat. Leider habe ich diesen beim kauf im Jahr 2020 nicht gekannt (oder es gab ihn noch nicht?). Andere Nutzer haben auch von defekten originalen Quickshifter erzählt, kurz nach der Garantie. Denke die Qualität ist auch beim originalen nicht besser.

    Ich würde nicht auf die Prozente schauen, sondern nur wieviel du im Vergleich zu anderen Händler zahlst. Was bringen die 10% wenn es andere händler gibt die das gleiche günstiger anbieten aber dir keine prozente geben. Der persöhnliche Rabatt ist in Internetzeiten überfällig.



    In mobile.de oder ebay kleinanzeigen kannst du bereits im preis gesenkte Angebote ansehen und vergleichen.

    falls es dir Hilft. Ich habe folgendes im Oktober 2020 gezahlt:


    Von 12900€ auf 12700€ gehandelt. SD08 neu, Rot, Schalter, mit Gepäckbrücke, Plastik seitenkoffer und hohes Windschild. 50/50 Zahlung in Offenburg BW.


    Habe das gefühl das sie zu dieser Zeit sich eher weniger gut verkauft hat, zumindes die normale ohne AS. Aber nur so mein Gefühl. Die Preise beobachte ich seit dem und kann sagen, dass die am Ende des Jahres am günstigsten ist. Also am besten bald zuschlagen. Ausser es soll das 2022 Modell sein.

    Kauf dir halt ein anderes moped mit einem 113mm Fach und jammer hier uns nicht voll. Wenn du uns nicht glaubst, dann stell auch keine Fragen.

    Schau mal auf ebay. Gibt genug dritthersteller.

    also ich überlege ob ich ihn wechseln soll oder es einfach riskieren.


    Vermutlich kommt sie eh zum TÜV bei meiner Werkstatt des vertrauens. Daher schauen die vermutlich sowieso nicht genau hin.


    Natürlich ist auch gerade im Marktplatz ein Ständer für wenig Geld (99€) mit abe erhältlich. Jedoch wiegt dieser 1,5 Kg mehr.


    Bin zwiegespalten.

    also ich habs mir jetzt nochmal genauer angeschaut. Das zubehör ist bei option 1. schon besser. Da du ja aufs geld achtest, wie ich gerade gelesen habe, würde ich eher option 1. nehmen. Sie ist 1000€ günstiger, leichter und hat das bessere zubehör. Der erhöhte Federweg von option 2 ist für die straße eher nachteilig.


    Wenn du jezt aber ein großer mensch bist, und du einfach besser auf die option 2 passt. Dann würde ich den Aufpreis zahlen. Sonst nicht.


    Klar ist die 1100er nochmal besser, aber wenn du alles zubehör kaufen willst. Bist du auch mit aktionen locker 3000€ zusätzlich zur option2 dabei. Ist nunmal die Frage, möchtest du dir das leisten.