Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!

Honda Africa Twin Forum | CRF1000L Forum

Honda CRF1000L Africa Twin Forum
Aktuelle Zeit: Mo 26. Feb 2018, 00:23

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Africa Twin Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Partner:

 Statistik
Insgesamt
Beiträge insgesamt 58651
Themen insgesamt 3115
Bekanntmachungen insgesamt: 9
Wichtig insgesamt: 11
Dateianhänge insgesamt: 7025

Themen pro Tag: 3
Beiträge pro Tag: 48
Benutzer pro Tag: 1
Themen pro Benutzer: 2
Beiträge pro Benutzer: 37
Beiträge pro Thema: 19

Mitglieder insgesamt 1606
Unser neuestes Mitglied: columbus

 Partnerprogramm



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 121 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 15 6 7 8 9 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 12. Jan 2018, 17:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Aug 2016, 19:48
Beiträge: 463
Vorname: Michael
modell: CRF1000 Schalter
Für mich auch :D


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 00:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Apr 2015, 21:00
Beiträge: 42
Vorname:
Hallo,
hier mal meine Lösung bei der letzten Tour (Ostseerunde):
- Rotopax 6,5 L auf Zusatzplatte von http://bboffroad.com.au
- auf dem 1. Koffer: Zelt in 13 L Ortlieb-Sack; Riehmen 1m über kreuz
- auf dem 2. Koffer: Matte, Kissen, Schlafzeug in 13 L Ortlieb-Sack; Riehmen 1m über kreuz
- 1. Koffer (batanga cases): alle Anziehsachen + Ölflasche
- 2. Koffer (batanga cases): Montierhebel und Ersatzteile (Kompressor); Tischplatte; Stuhl; Kocher; Topf; Küchensachen + Wasserflasche
- Gepäckträger hinten: Schlafsack; zusätzliche Regensachen; Riemen über Rotopax
- auf Rotopax: Unterlage Zelt; 22 L Ortlieb-Sack mit Esssachen; Gepäckspinne


Dateianhänge:
CRF1000_Gepaeck.png
CRF1000_Gepaeck.png [ 499.79 KiB | 773 mal betrachtet ]
Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 00:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Okt 2017, 04:09
Beiträge: 74
Vorname: -Friedhelm
KM-Stand: 8100
modell: Africa Twin Schalter
So sieht meine Gepäcklösung aus:
Dateianhang:
IMG_3203.jpg
IMG_3203.jpg [ 473.42 KiB | 767 mal betrachtet ]

_________________
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 14:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Jan 2016, 20:56
Beiträge: 14
Vorname: -Alex
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: 46145
Zitat:
So sieht meine Gepäcklösung aus:

Sieht Bombe aus :clap:
Darf ich mal bitte fragen, was ist das von Scheibe


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 16:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2015, 09:51
Beiträge: 382
Vorname: Holger
KM-Stand: 20000
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Europa/Berlin
Anbei meine Reisegepäcklösung, mit der ich schon einige Reisen bestritten habe. Sie besteht aus den originalen Hondakoffern und einem Givi-Dolomiti Topcase (30 Liter). Mit dieser Kombi bin ich wirklich sehr zufrieden, habe auch an den Original-Koffern bis auf den etwas hakeligen Schließmechanismus nix auszusetzen.


Dateianhänge:
IMG_20170821_113943.jpg
IMG_20170821_113943.jpg [ 269.01 KiB | 648 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße

Holger

Für die Reise: Africa Twin DCT (2016)
Für den Spaß: R1200R (2018)
Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 16:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Okt 2017, 04:09
Beiträge: 74
Vorname: -Friedhelm
KM-Stand: 8100
modell: Africa Twin Schalter
Zitat:
Zitat:
So sieht meine Gepäcklösung aus:

Sieht Bombe aus :clap:
Darf ich mal bitte fragen, was ist das von Scheibe
Bombe? :-)

Das ist ne Scheibe von Touratech. Hab die aber grad ab. Man sitzt damit so im Sturm.

_________________
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Dez 2015, 11:38
Beiträge: 40
Vorname: Ingolf
KM-Stand: 0
modell: AT Adv. Sports
Wohnort: Thüringen
Zitat:
... Givi-Dolomiti Topcase (30 Liter) ...
Hallo Holger,

wie bist Du mit dem TC zufrieden? Mir gefällt das auch gut, finde aber nirgends mal eine echte Bewertung. Ist es dicht? Ist das Alu eloxiert?
Hast Du es auf einem SW-Rack mit Monokey-Adapter oder auf einem Givi- Unterbau?

Gruß
Ingolf

_________________
Bild

Crosstourer ist verkauft. Nun heißt es auf die Adventure Sports warten


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 18:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2015, 09:51
Beiträge: 382
Vorname: Holger
KM-Stand: 20000
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Europa/Berlin
Zitat:
...
wie bist Du mit dem TC zufrieden? Mir gefällt das auch gut, finde aber nirgends mal eine echte Bewertung. Ist es dicht? Ist das Alu eloxiert?
Hast Du es auf einem SW-Rack mit Monokey-Adapter oder auf einem Givi- Unterbau?

Gruß
Ingolf
Hi Ingolf,

mit dem TC bin ich sehr zufrieden und auch optisch passt es gut zu den Hondakoffern. Ich habe es seit zwei Saisonen ständig an meiner AT, allerdings ohne Koffer - die sind nur auf Reisen dabei. Auch meine Lieblingssozia fühlt sich damit wohl, allerdings erst nachdem ich ihr noch das zugehörige Polster von Givi nachgerüstet habe (teuer). Vorher haben ihr die Scharniere im Rücken gedrückt, trotz Protektor in der Jacke. Die Größe von 30 Litern ist für meine Zwecke vollkommen ausreichend - im Alltag wie auf Reisen. Im Inneren des Dolomiti liegt serienmäßig eine Moosgummimatte am Boden um die transportierten Gegenstände vom Alu fern zu halten.
Wasserdicht ist das Dolomiti auch. Ich bin damit schon stundenlang im Regen auf der BAB unterwegs gewesen und habe anschließend keinerlei Feuchtigkeit im Inneren gehabt. Das Schloß ist durch einen unverlierbaren Plastikstöpsel vor Dreck und Wasser geschützt.
Das Aluminium des Topcase ist trotz des sportlichen Preises leider nicht eloxiert. Es bildet sich aber mit der Zeit eine dünne Oxydschicht, die das TC ganz gut schützt. Auf Streusalzstrecken möchte ich aber ehrlich gesagt nicht damit fahren. Dabei würde das Alu-TC vermutlich stark leiden...
Meine Halterung ist ein Steelrack von SW-Motech mit Monokey Adapter.

_________________
Viele Grüße

Holger

Für die Reise: Africa Twin DCT (2016)
Für den Spaß: R1200R (2018)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Dez 2015, 11:38
Beiträge: 40
Vorname: Ingolf
KM-Stand: 0
modell: AT Adv. Sports
Wohnort: Thüringen
Hallo Holger,

danke für Deine ausführliche Rückmeldung. Mir gefällt die eher breite statt hohe Bauweise bei diesem TC. Die anderen, auch das originale, geben für mich kein Bild.

Gruß
Ingolf

_________________
Bild

Crosstourer ist verkauft. Nun heißt es auf die Adventure Sports warten


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 08:31 
Offline

Registriert: Mi 15. Jun 2016, 20:25
Beiträge: 1283
Vorname: Arno
KM-Stand: 4102
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Lünen/Dortmund
Zitat:
Die Größe von 30 Litern ist für meine Zwecke vollkommen ausreichend - im Alltag wie auf Reisen.
Die genaue Bezeichnung ist doch GIVI DLM30 TREKKER DOLOMITI, oder?
Warum ist im TC denn so eine Aussparung? Nimmt die nicht viel Platz weg?
Dateianhang:
IMG_1418.JPG
IMG_1418.JPG [ 118.82 KiB | 442 mal betrachtet ]
Ich habe im Wechsel folgende TC für das Monokey-System:
GIVI TRK52N TREKKER
GIVI TRK33B TREKKER Black Line
Bei beiden ist der Boden vollständig glatt, aber das Schloss ist nicht geschützt und muss öfter gepflegt werden.
Dateianhang:
IMG_1419.JPG
IMG_1419.JPG [ 60.53 KiB | 442 mal betrachtet ]

_________________
CRF1000D Tricolor SD06 TKC70, HEED Bunker, TomTom 410 + Navigon Cruiser :auto-dirtbike:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 08:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2015, 09:51
Beiträge: 382
Vorname: Holger
KM-Stand: 20000
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Europa/Berlin
Die Aussparung am Boden ist ca. 1...2 cm hoch. Darunter befindet sich die Verriegelungsmechanik für die Befestigung an der TC Trägerplatte (Monokeysystem).

_________________
Viele Grüße

Holger

Für die Reise: Africa Twin DCT (2016)
Für den Spaß: R1200R (2018)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Nov 2015, 09:28
Beiträge: 621
Vorname: -Meinhard
KM-Stand: 25500
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Hallo,

habe meinen großen GIVI Trekker gegen den Dolomiti getauscht, da dieser über 2 Kg leichter ist.

_________________
Historie: ab 1969 DKW 250 CB 250 T 500 GT 750 CB 750 XL 250 mit Maico Rahmen war in Deutschland die erste gute Enduro mit Honda Motor, siehe Motorrad Nr. 7 von 1977 Bultaco 125 KTM 175 GS XBR 500 CBX 1000 V-Max VT 800 Sportster 1200 C G650X Country.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Okt 2017, 13:25
Beiträge: 25
Vorname: Bernd
modell: Africa Twin mit DCT
Entweder so:
Dateianhang:
IMG_6482.jpg
IMG_6482.jpg [ 167.8 KiB | 363 mal betrachtet ]
oder so:
Dateianhang:
IMG_6476.jpg
IMG_6476.jpg [ 150.73 KiB | 363 mal betrachtet ]
oder beides.....

_________________
Gruß aus Hessen

Bernd

.... bevor isch misch uffreesch, ist es mir lieber egal.....


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 15:35 
Offline

Registriert: Mi 15. Jun 2016, 20:25
Beiträge: 1283
Vorname: Arno
KM-Stand: 4102
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Lünen/Dortmund
Zitat:
... habe meinen großen GIVI Trekker gegen den Dolomiti getauscht, da dieser über 2 Kg leichter ist.
Du meinst wahrscheinlich den GIVI TREKKER OUTBACK mit 42 oder 58 Litern Volumen, oder?
Die Outbacks sollen ja besonders stabil sein.
Wie siehst Du denn den Dolomiti mit seinen 30 Litern im Vergleich dazu?

_________________
CRF1000D Tricolor SD06 TKC70, HEED Bunker, TomTom 410 + Navigon Cruiser :auto-dirtbike:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Nov 2015, 09:28
Beiträge: 621
Vorname: -Meinhard
KM-Stand: 25500
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Habe das Dolomiti 46 TC, ist einfach leichter da es ja aus Tiefziehteilen gemacht ist und die ganzen Kanten nicht alle doppeltes Material haben. Finde es sehr stabil und eben nicht so schwer. Der Preis bei
http://motorrad-zubehoer-muenchen.de ist auch gut. Einfach Preise für GIVI Teile anfragen, habe da alles von GIVI gekauft, immer zu guten Preisen.

_________________
Historie: ab 1969 DKW 250 CB 250 T 500 GT 750 CB 750 XL 250 mit Maico Rahmen war in Deutschland die erste gute Enduro mit Honda Motor, siehe Motorrad Nr. 7 von 1977 Bultaco 125 KTM 175 GS XBR 500 CBX 1000 V-Max VT 800 Sportster 1200 C G650X Country.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 121 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 15 6 7 8 9 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de