Scorpion ADX-1, Klapp-Endurohelm

  • #1

    War gestern mal kurz auf einen Sprung bei Polo und bin eher zufällig durch die Helmabteilung gestromert. Dort fiel mir der Scorpion ADX-1 in die Hände.




    Optisch gelungenes Design, Schild relativ stabil und Klappfunktion bei Adventure-Helmen noch relativ exotisch. Also rauf auf die Rübe...


    Neben den ziemlich unschönen Knarzgeräuschen beim Auf- und Absetzen, scheine ich keinen Scorpion-Kopf zu haben. Im Stirnbereich drückte das Polster, auch eine Nummer größer brachte keine Besserung.


    Allzu großen Lärmschutz bringt der Helm nicht, die Geräuschkulisse des Ladens kam ziemlich ungefiltert und -gedämpft an. Im Kinnbereich war nur ein luftdurchlässiges Meshteil eingesetzt - für die Belüftung und den Einsatz optimal, für die Dämmung nicht... Die Kinnbelüftung ließ sich mehrstufig öffnen, schönes Detail wo andere Helme nur 0 oder 1 anbieten.


    Das integrierte Sonnenvisier war erfreulich verzerrungsfrei und sehr angenehm für die Augen. Leider lag das Visier auf der Nase auf, liegt aber an meinem enormen Zinken.


    Mit 1.600g ist die Murmel aber kein Leichtgewicht, fühlte sich in der Hand aber gar nicht so schwer an. Fahrtests müsste man auf wärmere Tage verschieben. Allerdings müßte das jemand anderes übernehmen, mir taugte das Ding trotz des Konzepts, das meine Wünsche zu 100% erfüllt, leider nix.


    Tests gibts noch keine, aber im Mimoto Reiseforum gab es schon eine umfassende Beschäftigung mit dem Helm.

  • #3

    Und für mich kommt nix aus Polycarbonat auf die Rübe ;)
    Fiberglas, Carbon, Fiber-Carbon Composite, aber nix nur aus Plastik.

    Zuhause im Westerwald. Da wo der Winter 6 Monate dauert und die restliche Zeit es kalt ist. ;)
    natogrüne AT mit DCT, ABS.

  • #6

    Komische Passform, noch schlimmer als Schuberth. :-)


    Echt, das geht? Schlimmer als Schuberth? Beim C3 resp. E1 hab ich immer den Eindruck, dass der Helm mir mit Gewalt die Nasenwurzel zerbröseln will. Und sobald ich das Sonnenvisier runtermache, kommt auch noch ein Nasenbeinbruch hinzu.


    Und NEIN - ich bin nicht Zwerg Nase :naughty:


    Dann brauchen Menschen mit "Nicht-Schuberth"-Kopf den Scorpion erst gar nicht testen?!

  • #7

    Den Helm hab ich auch schon probiert und der erste Eindruck vom Sitz war gar nicht schlecht.
    Sitzt schön knackig (macht also Pausbäckchen :lol: ), drückt nicht an der Stirn, die Brille hat nicht gedrückt, Sonnenblende ist für mich in Ordnung.
    Er ist kein Leichtgewicht, was ich bei einem Klapphelm auch nicht erwartet habe.


    Steht also definitiv in diesem Jahr auf der Probierliste, wenn jemand vorher schon Probe fährt freu ich mich über einen Erfahrungsbericht *g*


    Aber Louis hat auch noch den Nishua neu aufgelegt.
    Kein Carbon mehr (schade ums Gewicht), dafür mit Sonnenblende, evtl. besserer Lüftung und gut schließendem Visier.
    Die vorherige Version war so mies verarbeitet, dass man schon beim probieren das Visier weder gut auf noch richtig gut geschlossen bekommen hat (ganz anders als beim UVEX).


    Noch ein Kandidat für die Probefahrt.


    Caberg & Schuberth hab ich letztes Jahr schon gefahren, allerdings ohne jeglichen Erfolg. Da ging mir der Wind so unter das Schild, dass das Visier gewackelt hat. Jetzt mit der niedrigen Sitzbank hab ich ein bissl eine andere Position, also mal sehen.

    Der Kopf ist rund damit das Denken seine Richtung ändern kann ...

  • #8

    Optisch sieht der Scorpion ja nicht schlecht aus.
    Aber ich mag Klapphelme nicht besonders (für mich!), und die Schale sollte schon robuster sein.
    Meine private Empfehlung wäre: X-Lite 551 GT

    Zuhause im Westerwald. Da wo der Winter 6 Monate dauert und die restliche Zeit es kalt ist. ;)
    natogrüne AT mit DCT, ABS.

  • #9

    Ich hatten den Scorpion ADX-1 Klapphelm auch auf meiner Liste.


    Aber:

    • Er hat meiner Meinung eine schlechte Passform. Drück extrem an der Stirn.
    • Er ist der erste Klapphelm bei dem ich die Brille abnehmen muß um ihn aufzusetzen.
    • Es zieht gewaltig bei der Fahrt.
    • Die Weiß/Rot/Blaue Version sieht auf den Fotos ganz nett aus, aber in Wirklichkeit sind es eher Neonfarben.



    Jetzt ist es bei mir der X-Lite 551 GT Kalahari in TriColor geworden.


    [attachment=0]xlite_x551gtkalaharibiancoblu.jpg[/attachment]


    Grüße
    Ingo

  • #10

    So, ich will jetzt hier auch mal meinen Senf loswerden:


    Ich habe den Helm bei Tante Louis vor ein paar Wochen erworben und muss gestehen, dass ich schon bei der ersten Fahrt zu mir selbst gesagt habe, dass der Helm sofort wieder zurück gehen wird. Grund hierfür war das Drücken an der Stirn, das hier schon mehrere angesprochen haben. Ich habe ihn aber dann (zum Glück) doch nicht gleich zurück gebracht, sondern gab ihm noch eine zweite Chance und siehe da: Kein Drücken mehr an der Stirn. Vermutlich falsch gesessen?! - Keine Ahnung.
    Auch mein römischer Zinken hat noch keinen Bruch erlitten, nachdem ich das Sonnenvisier herunter gemacht habe. Es könnte zwar ein Zentimeter länger sein, aber das ist jammern auf hohem Niveau, denn es tut sein Dienst als Sonnenschutz. Klar, er ist nicht der leiseste, aber das ist bei mir auf der AT wohl keiner, denn mir pfeift der Wind immernoch aus der Gabelbrücke, da hilft auch kein gößeres Windschild. Ich habe mir sowieso angewöhnt, mit Ohropax zu fahren, das nimmt doch einiges an Pfeifen. Aber zurück zum Helm. Das Design gefällt mir sehr gut, passt farblich auch zur Rally Red, und das Sichtfeld ist echt der Hammer und dennoch hat man "noch genug Material ums Kinn"... Bis jetzt halten auch noch die Schrauben für den integrierten Windabweiser, oder wie man das nennt.
    Alles in allem bin ich echt zufrieden mit dem neuen Helm. Er sitzt bombenfest auf meiner Rübe (trotz Dickkopf nur Größe M), macht richtig schön runde Bäckchen und der Verschluss schnappt auch richtig zu.


    Gruß aus dem schönen Badnerland ;)
    Yannik

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!