Fehlerursache gefunden HOPPELN HOPPELN zwischen 48 und 68 km

  • Hallo Hoppelende Gemeinde,
    ich bin kein großer Schreiber ,möchte dennoch euch was mitteilen.
    Ich werde es versuchen kurz zu halten.
    Das ewige hoppeln zwischen 48 und 68 km hat einen technischen Grund, den Honda gerne unter den Tisch kehrt.
    Denk doch alle mal weiter.
    Wenn ihr eure Maschine verkaufen wollt und der Käufer fährt damit Probe, der wird nie und nimmer so eine hoppelnde Maschine kaufen.
    Gebt diese beim Händler in Zahlung ,dann wird der mit Sicherheit die nicht abkaufen.


    Ich werde nicht aufführen was ich alles schon versucht habe an
    Einstellung beim Fahrwerk und bei 11000 km sowie den 4 Satz Reifen drauf.
    Immer ein hoppeln ohne Ende zwischen 48 bis 68 km.
    Auch die Federvorspannung hinten zu verändern ist nur humbuck bringt gar nichts.


    Folgendes ist wichtig und muss vorher geklärt werden.
    1.Reifen und Felge
    Hier müsst ausschließend das euer Vorderreifen einen Höhenschlag hat und das eure Felge in Ordnung ist.
    >> das kann jeder Reifenhändler oder Motorradhändler oder auch ihr selbst Prüfen


    2.Stempeln
    Es gibt dann noch ein stempeln ,das hat aber nichts mit dem hoppeln zu tun, das stempeln entsteht wenn man einen andern Reifen montiert der nun weicher ist oder härter ,dadurch muss man nur die Druckstufe verändern damit die Harmonie wieder passt zwischen Dämpfer und Reifen


    ========
    3. Hoppeln zwischen 48 bis 68 km
    Wenn das obige alles auszuschließen ist ,dann ist eure Gabel mit dem Dämpfer kaputt,
    die Dämpfer/Gabel arbeitet in diesen Bereich nicht oder falsch oder wie auch immer.


    =======


    Nach dem ich meinem Händler auf die Füsse getreten bin, mit der Androhung das ich das Fahrzeug zurückgebe oder er es in Zahlung nehmen muss für eine 2018 ,kam er in die puschen.
    Ich meckere schon seit der Übergabe vom Bike ,das ich ein hoppeln habe.
    Leider war mein Leidensweg zu lange bis es mir gereicht hat.


    Ich kann euch nur auf den Weg mitgeben, lasst euch nicht abwimmeln, besteht darauf das euer Motorrad ohne hoppeln normal auf der Strasse fahren muss.


    Honda Deutschland ist sehr träge ,mein Händler musste auch sehr massiv werden bzgl Garantieanspruch.


    Meine Honda Afrika Twin
    Bj.6,2017
    11500km
    Inspektion am 29,5,18
    Nach massiven meckern und Garantieansprüche neu bekommen.


    A-Startschalter, nach Regenfahrt am nächsten Tag ,Probleme beim starten. Beim Losfahren auch einfach wieder ausgegangen 4x vorgefallen.
    B- 2 neue Felgen >>beide hatten Rost an den Speichen


    =====
    C- >>> Eine komplett neue Gabel erhalten >>
    ====


    Fazit- Jetzt habe ich endlich ein Motorrad , was sich auf der Strasse verhält wie es sein soll.
    Liegt satt auf der Strasse ,schluck alles weg .
    und kein bobblen ,hoppeln mehr
    LG Christian

  • Hier wurde doch schonmal als allgemeine Lösung das sogenannte Losbrechmoment der Gabel genannt. Dass zu viel Kraft nötig ist, um die Holme aus dem Stillstand zueinander zu einer Einfederbewegung zu bringen. Da wurde hier ein Wundermittel in Tropfenform empfohlen.
    Lies dich mal hier bis zum Ende der Seite durch. Manfred hat da noch ein paar zusätzliche Möglichkeiten empfohlen


    Da nicht alle das Problem haben (ich zum Beispiel nicht) wird es wohl an Fertigungstoleranzen liegen. So oder so wird Honda das nicht als allgemeinen Fehler anerkennen, sonst hätten sie es schon getan

  • Leider ist deine Erfahrung kein Allheilmittel und nur eine der möglichen Ursachen, trotzdem danke für den Tip.
    Schade, dass Honda die Hoppelsache noch immer vernachlässigt. Rostende Speichen scheinen dem Image mehr zu schaden, Abhilfe beim nächsten KD.

  • Doch ein recht reisserischer Beitrag. Nicht bei jeder AT ist die Gabel kaputt.


    Dass bei dir die Gabel defekt war, mag ich nicht ausschließen.
    Allerdings beschreibst du das leichte Hoppeln, was hier viele inkl. mir haben, deutlich extremer als es bei mir ist.


    Bei mir und anderen ist das Hoppeln auch regelmäßig weg. Ich bin ja gespannt ob das bei dir weg bleibt.

  • @ bigg0r
    bei mir war das kein leichtes hoppeln.


    Bitte überlege doch mal.
    Soll ich ein liebes Brief schreiben dafür das ich 13.000€ bezahlt habe und bekomme ein Motorrad was nicht richtig funktioniert.


    Ich habe schon viele verschiedene Motorräder gehabt und keines hatte dieses Problem,auch kein " etwas" hoppeln und eine GS bin ich noch nie gefahren bzgl .der BMW Gabel.


    Gegenfrage.
    Warum gibt es andere die überhaupt kein Problem haben,ich selber bin mit zwei AT 2018 Probegefahren,seltsam ist doch das da überhaupt kein hoppeln war.
    Ein Bekannter aus unsere Gruppe hat auch das selbe Problem wie ich.


    Ja ich bin und war sauer weil sowas nicht sein darf,egal bei welchen Hersteller.


    Ist dir mal in den Sinn gekommen das es Produktionsfehler sein kann die der Hersteller ungern zu gibt.


    Sei mir nicht böse : aber egal wie stark das hoppeln ist,wenn alles andere ausgeschlossen wurde,dann bleibt nur noch die Gabel übrig - oder !! und das ist ein Garantiefall.

  • ... wenn das bei dir ein starkes Hoppeln war ist doch alles gut.
    Das leichte Hoppeln wird auch eine neue baugleiche Gabel nicht weg bekommen... :-)


    Ob du über Honda schimpfst ist mir eigentlich egal, es geht mir eher darum, dass du pauschalisierst und jetzt deine Lösung als Allgemeinlösung darstellen versuchst.
    Noch schlimmer, du benutzt für deinen vermutlichen Shimmy Effekt das Wort hoppeln.
    Das was ich und viele andere hier als Hoppeln bezeichnen hat mit diesem starken Wackeln der Front nichts zu tun, da bin ich mir sehr sicher.


    Bei mir und vielen anderen fühlt es sich eher nach Wellengang an um es mal zu umschreiben.


    Wie gesagt: Je nach Reifen und Abnutzungszustand ist das Hoppeln bei mir manchmal 0 zu spüren.
    Entsprechend kannst du auch andere Motorräder fahren die dann garnicht mehr hoppeln.


    Wenn Honda das an der 2018er komplett gelöst haben sollte ist das gut. Die Allgemeinheit wird deswegen aber keine neue Gabel bekommen, da das nicht Sicherheitsrelevant ist.

  • oky
    trotzdem - frage ich dich : hast du davor schon jemals ein Motorrad gehabt das diese hoppeln hat....


    eher nein ,


    glaubst du das eine Marke wie BMW oder z.b Yamaha sich das erlauben könnten ...

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!