Welches Motorrad o.ä. fahrt ihr neben der Africa Twin?

  • #251

    Etwa mit beiden? Das wär mein Traum ^^

    Das schaff ich bei der AT mit der Kindersitzbank in niedrigster Stufe....

    Ich finde, das wird ein bisschen ueberbewertet, insbesondere wenn wir ueber leichte Motorraeder sprechen. Auf meiner Enduro bekomme ich auch nur einseitig die Zehenspitzen auf den Boden.

    Ich gucke beim Anhalten ein bisschen, wo ich den Fuss hinstellen kann. Und wenn das mal nicht klappt, kann ich die Maschine wegen des geringen Gewichts trotzdem retten ...

    This space intentionally left blank.

  • #252

    Wie ein AT Fahrer an einer Harley Geschmack findet, entzieht sich meiner Vorstellung. Deshalb werde ich, zur Weitblickerweiterung nächsten Frühling mal zu einem Händler gehen und mir so ein Fahrzeug ausleihen und eine Probefahrt zu machen, um dann mitreden zu können. Ich erkenne immer öfters, dass Sportmotorradfahrer, Endurofahrer so ein Fahrzeug auch fahren. Es muss also was dran sein. :D

    Si natare non potes, numquam culpa subligaris est balnearis.

    :romance-caress:

  • #253

    Ich finde, das wird ein bisschen ueberbewertet, insbesondere wenn wir ueber leichte Motorraeder sprechen. Auf meiner Enduro bekomme ich auch nur einseitig die Zehenspitzen auf den Boden.

    Ich gucke beim Anhalten ein bisschen, wo ich den Fuss hinstellen kann. Und wenn das mal nicht klappt, kann ich die Maschine wegen des geringen Gewichts trotzdem retten ...

    Ja die Gedanken habe ich mir auch schon gemacht. Die Crosser und Enduros sind ja doch um einiges leichter als ne AT.

    Als ich den Schein gemacht hab hätte ich nie gedacht mal eine AT zu fahren. Ich hör auch immer mal wieder wie das denn gehen würde mit so kurzen Haxn. Muss man sich ran arbeiten denk ich ^^

    Vielleicht sollt ich einfach mal auf ne CRF hocken....im Grunde such ich auch noch ein Winterprojekt...also wenn noch wer ne olle gammelige CRF oder sowas hat, die er loswerden will...?! ;)

    --- "Ich mache keinen Unfug, ich kann nur die Auswirkung meines Handelns nicht immer richtig einschätzen!" ---

    Viele Grüße --- Anne

  • #255

    Wie ein AT Fahrer an einer Harley Geschmack findet, entzieht sich meiner Vorstellung. Deshalb werde ich, zur Weitblickerweiterung nächsten Frühling mal zu einem Händler gehen und mir so ein Fahrzeug ausleihen und eine Probefahrt zu machen, um dann mitreden zu können. Ich erkenne immer öfters, dass Sportmotorradfahrer, Endurofahrer so ein Fahrzeug auch fahren. Es muss also was dran sein. :D

    Ehrlich gesagt vom fahren her, ausser dem Sound, gibt es nicht viel was so eine Harley zu bieten hat (besonders wenn man sieht was sowas kostet). ABER, wenn man in einer Gruppe von Harley Fahrern unterwegs ist, dann macht es super viel Spass. Man fuehlt sich wie ein cooles Mitglied einer Biker Gang in einem Hollywood Film. lol. Die meisten Harley Fahrer die ich hier in den USA kenne sind super nett und man hat diese Leute gerne um sich. Auch sind die Bikes schoen zum anschauen.
    Ich bin zum ersten mal in Leben Harley gefahren bei der Sturgis Bike Rallye in 2015, wo ich jemanden kennengelernt habe der mir 5 Minuten spaeter die Schluessel zu seinem Bike gegeben hat. So bin ich dann dort mit meiner Frau einen Tag lang (ohne Helm. lol) herum gefahren und es war super geil !!! Hier ein Video davon:



    War dann letztes Jahr mit meiner Africa Twin dort was auch toll war, aber es ist halt nicht ganz das gleiche.

    Uebrigens steht mir eine Fatboy wirklich extrem gut. Bin mal einen Tag damit in Vegas herumgefahren und JEDER meinte ich sollte das Teil unbedingt kaufen, das waere wie fuer mich gemacht 8) Ich fands auch Mega... aber ich will halt lieber Offroad fahren.

  • #256

    Danke für den interessanten Bericht. Laut mag ich gar nicht, Sound ist für mich überbewertet, ich mag es gerne leise und unauffällig, dafür dynamisch und schnell und vor allem schräg.

    Die Optik der Harleys ist halt sehr barock, aber das liegt immer im Auge des Betrachters. Ich dachte, dass bei den Fahreigenschaften etwas dran ist, dass so viele auf die Eisen stehen.

    Si natare non potes, numquam culpa subligaris est balnearis.

    :romance-caress:

  • #257

    Danke für den interessanten Bericht. Laut mag ich gar nicht, Sound ist für mich überbewertet, ich mag es gerne leise und unauffällig, dafür dynamisch und schnell und vor allem schräg.

    Die Optik der Harleys ist halt sehr barock, aber das liegt immer im Auge des Betrachters. Ich dachte, dass bei den Fahreigenschaften etwas dran ist, dass so viele auf die Eisen stehen.

    Wenn Du es gerne leise magst, dann ist eine Harley nichts fuer Dich. So ein Teil lebt zu 70% vom Sound finde ich. Dynamisch, schnell und schraeg gibt es da nun wirklich nicht (ausser die Livewire-Elektro Harley). An den Fahreigenschaften ist nichts dran. Ja einfach nur gerade aus auf dem Highway damit zu cruisen macht die Harley besser als die AT.... aber dann kannst Du Dir auch gleich eine Honda Goldwing kaufen, weil die kann das noch besser.

  • #258

    Uebrigens steht mir eine Fatboy wirklich extrem gut. Bin mal einen Tag damit in Vegas herumgefahren und JEDER meinte ich sollte das Teil unbedingt kaufen, das waere wie fuer mich gemacht 8) Ich fands auch Mega... aber ich will halt lieber Offroad fahren.

    Kompromiss?

    guzzidoug_011%2520magadan_P1030150.jpg

    Quelle: https://advrider.com/f/threads…ake-it-to-magadan.681994/

    This space intentionally left blank.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!