• #511

    Da hast du absolut Recht!
    Also zurück zum Thema: ich mag die 2020er immer noch nicht! Mir gefällt die 2018/2019er sowohl optisch als auch von der Ausstattung her einfach besser!


    Trotzdem freue ich mich für alle, die sich die neue gekauft geben.


    Ist ein schönes Gefühl, die erste Fahrt auf “der Neuen“ zu machen.


    Das DCT finde ich zwar nach wie vor langweilig, aber für mich ist es eben aus genannten gesundheitlichen Gründen die letzte Chance Motorrad zu fahren.


    Auch wenn's langweilig ist, bin ich froh, dass es DCT gibt.


    Ob das 2020er DCT tatsächlich besser geworden ist, wird hier sicher bald berichtet!

  • #512


    Bezüglich Apple Carplay:
    Ich suche gerade nach einer Lösung, Apple Carplay schnurlos zu machen.


    Hallo, bist du überhaupt sicher dass die Honda nicht via BT das CarPlay verbindet? (Siehe Apple Beschreibung, oder Autos die es so schon integriert haben)
    Hast du schon ein ATAS Manual gelesen?


    Hier schiessen einfach wieder Mal Gerüchte aus dem Boden ohne fundierte Informationen welche neue Funktionen es gibt und wie es technisch unterstützt wird. (Betrifft auch Android Auto).


    Wenn ich den Video „unpacking ATAS“ anschaue bin ich sprachlos dass ein FHH tatsächlich nicht weiss ob das neue Motorrad USB Anschluss hat. Echt peinlich.


    Darum Ball flach halten bis ein fachkundiger das Moto vor sich hat.
    Gruss

    ATAS CRF1100D4 DCT 2020, Zumo 595

  • #513

    So,
    eben hab ich mir die Neue mal etwas genauer angeschaut.
    Schön gemacht, hier etwas Kosmetik da etwas Kosmetik, im Grunde aber die Alte.
    Was mir gefallen hat, waren die Felgen für schlauchlose Reifen, besser ist das.
    Außerdem sieht das Schwarz richtig schön edel aus, muß aber geputzt werden.
    Das Cokpit ist genau so unübersichtlich, bzw. sogar noch mehr, wie bei der Alten.
    53.000 Einstellmöglichkeit, irgendwas von Handy conekt hat der Spezi erzählt....?
    Wozu? Wenn ich Moped fahre ist das Handy im Tankrucksack.
    Viel pling-pling und Elektronikfirlefanz, da will ein Kauf, oder Tausch reiflich überlegt sein.
    Ist der Aufpreis das wert?
    Das muß jeder für sich selbst entscheiden.
    Sobald das Wetter passt, werde ich sie probefahren, schaun mer mal was das "Ego" dann sagt? :-)
    Gruß
    Th.

  • #514

    Servus in die Runde,


    Gestern - Mittwoch war EICMA angesagt.
    Der Honda Stand war der größte auf der Messe. Geht also doch noch.
    Die Stars dort sind natürlich die Fireblade und unsere Africa Twin.


    Natürlich habe ich die beiden Twins genau betrachtet. Das Display hat
    jeden der im Sattel saß zum drücken aller Schalter eingeladen. Der Blinkerschalter
    versteckt sich dabei ein wenig....
    Thema Schweißnähte. Beim Kofferträger der AS sind diese mehr als großzügig
    ausgeführt. Am Heckrahmen war auch kein Fachmann im Einsatz. Allerdings
    sieht man diese nur bei der AT, bei der AS werden jene durch eine Verkleidung
    verdeckt. Auch keine Schönheit ist der Original Sturzbügel/Zierbügel.
    Hier muß ein anderer kommen. Der jetzige ist unter dem Scheinwerfer ein
    Stückwerk! Und auch hier das Thema Schweißnähte.


    Aber.... Die Tricolor ist wieder die Schönheit, die schwarze AS aber auch sehr
    attraktiv.


    Was für mich die AS jetzt auch möglich macht ist die neue Tankform. Hier ist endlich
    mehr Platz für die Knie von uns langbeinigen. Zudem hoffe ich durch das verstellbare
    Windschild und die neuen Zubehör Windabweiser -diese sind jetzt geschraubt -
    einen besseren Windschutz.


    Was fehlt? Die Probefahrt. Dann kommt die Entscheidung.


    Gruß aus dem Süden
    Max

  • #515

    Wegen Carplay hab ich nochmal geforscht.
    Softwareseitig kann es wohl auch wireless.


    Also ist die Ausführung der Hardware entscheidend.
    BMW und Volkswagen unterstützen wireless auf jeden Fall schon.
    Bei der AT sehe ich bisher keinen Hinweis darauf.
    Die Bluetoothverbindung dient für iOS und Android wohl nur der Telefonie und der Musikübertragung.


    Bei der AT gibt es bisher keinen Hinweis auf Carplay wireless.


    Das ist mein Stand der Dinge...



    Gesendet von meinem Nokia 5110


    Hauptständer, TC, Stebel HUPE, Mofessor Öler, Heed Sturzbügel, CarPlay2Air

  • #516

    Ohne die 2020er gefahren zu sein, so ein TFT Display iss schon schick.


    Und das elektrisch einstellbare Fahrwerk hilft hoffentlich den ganzen Buben hier, die mit dem manuell einstellbaren überfordert sind, Ruhe ins Fahrwerk zu bekommen. Ich schreibe hoffentlich, denn die Federraten müssen auch dann passen.


    Grüße
    Claus

    Lieber Altersstarrsinn als gar keine Meinung. 8)

  • #517

    War gestern beim FHH, hab Teile für den Ölwechsel der 450er geholt.


    Da konnte ich mir auch die neue ATAS anschauen, in Tricolor. Meine "Alte" gefällt mir besser! Das Kurvenlicht gefällt mir gar nicht, da wirkt die Front so pausbäckig!


    O-Ton FHH: Ich hab schon drei ATAS in Vollausstattung verkauft! Hauptargument ist wohl Apple Carplay und TFT gewesen!


    Wir reden hier von 18990 €, gibt keinen Nachlass, ohne Probefahrt!


    Daneben standen drei "Alte" ATAS, mit und ohne DCT, mit Koffer, für 5000€ weniger! :o


    Gut dass ich meine damals schon günstig gekauft habe (vor 7 Monaten), sonst würde ich mir jetzt in den Ar... beißen!


    Aber ich würde auch jetzt wieder die alte kaufen! Denn mein Hauptaugenmerk lag auf den größeren Federwegen bei der ATAS, und die hat die neue nicht!


    Und TFT und Blingbling brauche ich nicht unbedingt. Das Handy ist dann sowieso immer auf lautlos! Bin froh, wenn ich mal meine Ruhe habe... :lol:

    CRF 1000 L Adventure Sports Schalter mit Blipper, AT RD07a, CRF 250 Rally, CRF 450 L


    Two beers or not two beers?! 8-)

  • #518

    Habe mir ebenfalls in dieser Woche die neue AT angeschaut und probegesessen. Zudem verfolge ich mit zu hohem Interesse schon seit Wochen die Berichte über die neue AT und die Beiträge hierzu in diesem Forum.


    Ich versuche mir dann immer einzureden, dass meine AT erst 1 Jahr alt ist, ein super Motorrad ist und ich eigentlich nichts anderes benötige. Ich komme von der BMW S 1000 XR mit Vollausstattung und vermisse bisher weder den ganzen elekronischen Klimbim noch die Leistung von 160 PS.


    Dennoch fixt mich das neue Modell dummerweise an......... :doh:


    Zum Glück ist dies jetzt nach erster Inaugenscheinnahme zumindest vorläufig vorbei. :dance: Optisch gelungener finde ich die "alte" AT. Die zerklüftete rechte Motorseite mit dem komisch verpackten Kat unter der Motorschutzwanne, der schmale Sitz in Kontrast zum breiten Tank, treffen nicht meinen Geschmack.


    Es fällt mir jetzt leichter, meiner jetztigen AT "treu zu bleiben", mag die Neue dennoch bessere Fahrleistungen haben. Zudem schreckt mich das viele Geld ab ab, um von dem alten auf das neue Modell zu wechseln.


    Irgendwie ist es am Ende so wie mit den jährlich erscheinenden, neuen Iphones. So wirklich benötigt man/benötige ich das jeweils neueste Modell nicht und man/ich kann vielleicht 2-3 Modellvarianten überspringen. :D


    Wir werden sehen.


    LG


    F.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!