Zentralständer für die AT

  • #1

    Hallo Leute,


    ich habe bei Bursig und Biketower, den führenden Qualitätsherstellern für Zentralständer, nachgefragt, ob es einen Ständer für die AT gäbe. Es wurde mir zweimal eine Absage erteilt. Die Rentabilität sei nicht gegeben hieß es unter anderem.
    Nun habe ich einen Chinesenständer gefunden und frage, ob ihr dazu Erfahrungen gemacht habt.


    https://www.motea.com/de/zentr…94kc1zdlcEbxoCIcUQAvD_BwE


    Danke euch
    OLI

    Si natare non potes, numquam culpa subligaris est balnearis.

    :romance-caress:

  • #4

    Moin Olli. Ich habe den Hauptständer von motea dran. Qualität , Standsicher, Passgenau und der Preis ist okay.

    Kann nix negatives darüber berichten. Beim bestellen bitte beachten , ob du eine normale AToder eine ATAS hast.

    Lg Andreas

  • #5

    Hallo zusammen,


    Zentralständer sind sehr praktisch. Bislang nutze ich für verschiedene Motorräder Bursig-Zentralständer, auch aus meiner Sicht ein qualitativ hochwertiges Produkt. Mangels Alternativen habe ich nun den Ständer von Montea gekauft und bin positiv angetan von der scheinbar vergleichbaren Robustheit, Qualität und Standfestigkeit.


    Ansonsten ist die Montage leicht zu bewerkstelligen, auch der Anbau der beiden Aufnahmehülsen am Motorrad. Die Passgenauigkeit ist optimal. Aber es lohnt sich, den Aufbau nach Anleitung zu machen, bei mir dauerte er unnötig länger :-)


    Nach Feineinstellung steht die Africa Twin CRF 1100 L jetzt senkrecht und vorne wie hinten im gleich gutem Abstand vom Boden.

    Funktionieren tut der Montea Zentralständer einwandfrei und wie vorgesehen.


    Einzig die linke Fußraste meiner hervorragenden Pivot Pegz ist bei der Einführung des Ständers ein wenig im Weg. Ich spanne sie einfach nach hinten ab, und schon ist sie aus dem Weg.


    Bilder anbei.


    Ich bin jetzt erstmal sehr zufrieden.


    Viele Grüße

    Markus

    Viele Grüsse
    Markus


    CRF 1100 L Adventure Sport ES DCT / CBR 1000 RR SP2

  • #10

    achso...schrauben am moped

    ich fahr lieber...bin schon fast 60 und möchte diese zeit die mir mit dem

    motorradfahren noch bleibt sinnvoll nutzen;)

    aber:

    ventile eingestellt

    bremsen erneuert

    schwinge ausgebaut

    kettensatz erneuert

    regler erneuert

    vergaser ausgebaut (rd04)

    vergasermembrane erneuert (rd04)

    dämpfergummi erneuert

    schwingenschutz erneuert

    schutzbügel angebracht

    kofferträger montiert

    kühler ausgetauscht

    tankanzeige kontrollgeber erneuert

    und einiges hab ich sicherlich vergessen


    das hab ich alles ohne die kleine hebebühne hinbekommen


    gruß

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!