Windprobleme bei unterschiedlichen Windschildern.

  • #11

    Ich habe die besten Erfahrungen mit einer sehr günstigen Lösung gemacht! Bei ebay habe ich mir einen "Motorrad Universal Spoiler" sprich verstellbaren Scheibenaufsatz bestellt und bin immer noch begeistert von der Wirkung und Verarbeitung.
    Das Teil hat deutlich unter 20 Euro (incl Versand aus China!) gekostet. Die Klemmvorrichtung ist aus CNC-gefrästem und silber eloxiertem Alu.
    Ich habe den Aufsatz in der niedrigsten Stellung montiert, die Spoilerscheibe steht senkrecht zur Straße.
    Das Ergebnis ist klasse, die Verwirbelung sind fast vollständig verschwunden!
    Einizger kleiner Nachteil ist, das dieser Scheibenaufsatz keine ABE hat.
    Es gibt in Deutschland auch diverse Aufsätze mit ABE, die sind dann aber nur aus wackeligem Kunststoff und kosten je nach Hersteller um die 80 bis 100 Euro. Wenn ich mir dann die Verabeitung dieser überteuerten Teile ansehe, verzichte ich auf die ABE und bleibe beim Modell aus China.
    Wer bei ebay den Suchbegriff "Universal Motorrad Spoiler" eingibt, wird schnell fündig.


    Das Forkshield hatte ich auch kurz montiert und es gleich wieder abgebaut, weil es außer weniger Geld im Portemonnaie absolut NULL gebracht hat und auch nicht sonderlich passgenau war. Meine Meinung: das Geld könnt ihr euch sparen!


    Wer noch Fragen zur chinesichen Aufsatzscheibe hat, kann sie hier gerne stellen, oder mich einfach anschreiben!


    Noch kurz meine Daten: ich bin 1,83m groß, habe die normale Sitzbank in der hohen Postion und trage einen HJC Integralhelm


    Gruß


    Olli

  • #13

    Hallo,
    Dieses WE habe ich meine erste Tankfüllung leergefahren. Davon auch ein paar Km auf der AB.
    Bin 1,90 m groß und habe die normale AT mit der Standartscheibe. Ab 150 km/h wirbelt es schon ganz schön.
    Da ich auch gerne mal zügig unterwegs bin, würde mich interessieren, ob die Aufsatzscheibe von Puig eine Geschwindigkeitsbegrenzung hat? Der Vortei wäre ausserdem, dass ich nicht das ganze Jahr mit einer hässlichen hohen Scheibe rumfahren muss. :D
    Gruß Andreas

  • #17


    Hallo an Alle Twinbiker,


    habe ein großes Problem mit den Windschildern auf der AT, Modell 2017. Bin 196 cm groß und hatte gleich Probleme mit dem Serien-Windschild. Der Wind riss unangenehm an der unteren Helmkante im Halsbereich. Danach habe ich das höhere Honda Schild montieren lassen, das hat die Windprobleme nur noch nach weiter oben am Helm verlagert und hat kaum Abhilfe gebracht. Schliesslich habe ich noch ein Clip On -Spoiler montiert, den man auch unterschiedlich einstellen kann, aber auch der ist nicht optimal und sitzt auch noch direkt im Sichtfeld. Alle Lösungen bisher sind also nur halbgar. Habt ihr ähnliche Probleme und evtl. die eine oder andere Lösung parat?


    allseits gute Fahrt


    Hallo,


    bin auch genau 1,96m. Bei meiner AT von 2016 ließ ich die Sitzbank um 4cm aufpolstern (Kniewinkel). Den Lenker hatte ich um 25mm oder 30mm erhöht (ergonomisch ein riesiger Effekt). Am Windshield habe ich nichts geändert (Serie). Auf einem Mopped sitze ich eher weiter hinten als der Sitz das vorsieht. Ich bin also wie Du sehr groß UND saß noch zusätzlich höher. Mein Helm ist ein Scorpion Exo Air 1200. Verwirbelungen oder Probleme mit der anströmenden Luft hatte ich GAR KEINE. Alle Moppeds nach der AT waren deutlich schlechter bei diesem Thema. Also wenn Du das nicht bei der AT hinbekommst, dann vielleicht bei keinem käuflich erwerbbarem Motorrad.
    Vermutlich macht Dein Helm die Probleme.


    Dieses Thema ist leidlich. Mein Kumpel hat eine 1090er KTM und ist schier verzweifelt. Er hat alles probiert, ohne Erfolg.


    Bei unserer Körpergröße ist die Motorradwahl sehr schwer. Wir passen eigentlich auf gar keine Maschine. Ich fahre jetzt eine SWM Superdual. Wieder ist die Sitzbank 4cm aufgepolstert und der Lenker erhöht. Das Windshield habe ich steiler gestellt (unten 10mm raus, oben 20mm). Jetzt funktioniert das ganz prima.


    Wie gesagt, wenn Du die Möglichkeit hast, probiere mal ein paar unterschiedliche Helme.


    Curve

  • #18

    Hallo Jungs,
    ich lese bei Euren Problemen schon eine Weile mit.
    Bei einer Größe von 173cm bin ich kein Riese, allerdings ein "Sitzriese" :-)
    Somit kann ich vereinzelt nachvollziehen, was der Eine oder Andere meint.
    Ein Freund ist letztes Jahr mit meiner AT gefahren und war begeistert, auch vom Windschutz.
    Trotz der kleinen original Scheibe, empfand er den Windschutz als sehr gut und das trotz seiner 2m Größe.
    Ihr seht daran, das hier Anspruch und Wirklichkeit aufeinanderprallen.
    Wer glaubt ein Moped sei ein Auto, ist falsch am Platz.
    Wer trotzdem noch mehr Wind und Wetterschutz möchte, sollte besser eine Goldwing fahren.
    - oder versuchen mit größeren Scheiben glücklich zu werden.
    Das wird in den allermeisten Fällen aber nicht gelingen, weil der Anspruch zu hoch ist.
    Geht mal in Euch und fragt Euch was Ihr wirklich wollt?
    Zum Mopedfahren gehört Wind und Wetter dazu.
    Sorry für meine ehrlichen Worte.
    Gruß
    Th.

  • #19

    Salbungsvolle Worte - aber wenn Dir 8-10 Std. am Tag die Birne vollgedröhnt wird , dann besteht eben Handlungsbedarf - Optik und Ethik hin oder her.


    gruß KARL :roll:

    ALLE WOLLEN INDIVIDUELL SEIN, ABER WEHE JEMAND IST ANDERS

  • #20

    Ich brauche guten Windschutz aus gesundheitlichen Gründen! Meine Halswirbelsäule ist stark beschädigt.
    Wenn ich nur einen Tag ohne Scheibe fahren würde, hätte ich danach wochenlang Schmerzen.
    An vielen anderen Motorrädern hatte ich die besten Erfahrungen mit der MRA Vario-Tourenscheibe gemacht. An der AT habe ich die MRA nicht getestet, weil sie optisch furchtbar aussieht, aber mein “China-Windschildaufsatz“ bringt bei mir den gleichen Effekt wie die MRA, allerdings zu einem Bruchteil der Anschaffungskosten (MRA ca. 120 Euro, China Aufsatz 17 Euro).

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!