Fussrasten für Africa Twin

  • #21

    Pivot Pegz "Mark3" für CRF 1000 L ab 2018


    - Trittfläche 2cm tiefer als Original ( besserer Kniewinkel )

    - stehen 1,5cm weiter heraus als die Originalen

    - Rastenbreite Original 4,5cm star

    - Pivot Pegz 6cm mit Federgelenk 20° nach vorn / 20° nach hinten


    2ccf49-1581145086.jpg


    abc4ec-1581144976.jpg


    62d5ae-1581145045.jpg


    73cdda-1581145127.jpg


    71268c-1581145193.jpg


    55605d-1581145230.jpg

    Touratech ... HP Corse ... TomTom

    6 Mal editiert, zuletzt von iceman ()

  • #23

    Seid Umgestaltung der Seite ist scheinbar einiges anders .

    Sehen kann ich sie auch nicht , wenn du sie anklickst öffnen sie sich aber .

    Gruß

    Touratech ... HP Corse ... TomTom

  • #24


    Ich habe die EVO-Rasten von SW-Motech montiert (1. Bild).


    Die Originalrasten sind Spielzeug!


    Aber auch die von SW-Motech sind noch ohne Fehler, optisch aber für mich super:


    Die Originalen stehen ca. 12 cm ab, die von SW-Motech 16 cm. Man hätte sich in der Mitte treffen sollen und auch können.


    Aber, ich schleife eben die Rasten entsprechend ab - jetzt passt es.


    Durch die neuen Rasten stoße ich nicht mehr gegen die doofe Auspuffverkleidung (man hat die Schuhe weiter außen auf den Rasten stehen) und die Sitzposition ist für mich entspannter.


    Doch - man muss aufpassen, dass man nicht an den Rasten hängen bleibt.


    Bedingt durch die Sitzhöhe - ich bin 1,86 m kurz - sind auch meine Beine ziemlich gestreckt (senkrecht nach unten), wenn ich an der Ampel anhalte ..... Und wenn man dann die Schuhe auf dem Boden hat und die Maschine etwas rollt ..... bleibt man auf der Höhe der Waden an den Rastern hängen - sie stehen einfach 2 cm zu weit raus!


    Meine Frage bei SW-Motech, ob man das Problem kennt und ob es kürzere gäbe, wurde damit beantwortet: man sehe keinen Bedarf die Rasten zu kürzen.

  • #25

    Doch - man muss aufpassen, dass man nicht an den Rasten hängen bleibt.


    Bedingt durch die Sitzhöhe - ich bin 1,86 m kurz - sind auch meine Beine ziemlich gestreckt (senkrecht nach unten), wenn ich an der Ampel anhalte ..... Und wenn man dann die Schuhe auf dem Boden hat und die Maschine etwas rollt ..... bleibt man auf der Höhe der Waden an den Rastern hängen - sie stehen einfach 2 cm zu weit raus!


    Meine Frage bei SW-Motech, ob man das Problem kennt und ob es kürzere gäbe, wurde damit beantwortet: man sehe keinen Bedarf die Rasten zu kürzen.

    Hast du die Klappfunktion wegoperiert?


    Jede Fußraste klappt doch genau bei solch einer Situation richtung Heck/oben weg.

    (Ursprünglich um beim Fallen, das Moped nicht abheben zu lassen. Die Bewegung ist die Gleiche)

  • #26

    Hast du die Klappfunktion wegoperiert?


    Jede Fußraste klappt doch genau bei solch einer Situation richtung Heck/oben weg.

    (Ursprünglich um beim Fallen, das Moped nicht abheben zu lassen. Die Bewegung ist die Gleiche)

    Nein, nichts wegoperiert - aber die Lage der Beine, in Verbindung mit dem Klappmechanismus, ist etwas unglücklich.


    Und wenn sie fällt, dann klappen sie schon hoch - weiß ich aus Erfahrung:


  • #27

    Habe seit heute an meine 1000 ATAS ca 3cm tiefere Bosley Pegs. Die Teile sind echt gut gemacht, die Schweißnähte sehe live viel besser aus als auf den Fotos! und in schwarz fällt es fast nicht auf, dass sie nicht original sind 😇

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!