Was sind das für ewig lange Messingdinger im Lenker?

  • #1

    Hey zusammen,


    ich überlege mir die Coolride Heizgriffe zu montieren und hab heute mal aus Neugierde in den Griff reingeschaut....

    Da sind so eigenartige Messingstifte im Lenker...

    Klar Gewichte....

    Aber das wäre auch einfacher gegangen....

    Und dann diese merkwürdige Halterung... So ein komischer Clip der den Messingstab halten soll....

    Kann mir einer erklären was es damit genau auf sich hat und wie die Honda Ingenieure auf diese Konstruktion gekommen sind?


    Wenn man das gegen die Coolride austauscht... mit welchen Auswirkungen muss man dann rechnen?

    Wirkt sich das auf die Vibrationen aus?

    „We can’t stop here. This is bat country!“

  • #2

    Zum Thema Coolride wirf mal einen Blick in die F.A.Q. https://trueadventure.de/forum/viewtopic.php?f=14&t=1939

    Wieso die Honda Ingenieure die Lenkergewichte so konstruiert haben, wird Dir hier wohl niemand beantworten können. :confusion-shrug:


    Grüße aus dem wilden Süden,

    Allgeier72

  • #4

    Der Messingstab wird durch den Clip nur mit dem Lenkerende verbunden, damit man ihn noch irgendwie rausziehen kann.

    Wie schon geschrieben: ist der ab wirds fummelig.

    Das Lenkergewicht selber ist mit einer formschönen Gummimanschette im Lenker "verkeilt"...und die liegt wirklich gut am Lenker an, macht das rausziehen ziemlich straff.

    Warum so? Bestimmt weil so viel Gewicht am Lenkerende deutlich schlechter aussieht und weil damit sicherlich auch die Vibrationen in den Griffen selber etwas gedämpft werden,


    Ganz ohne Gewicht musste du halt mal probieren was Vibrationen und eventuelle Neigung zum Flattern dann machen.

    Ich könnt mir durchaus vorstellen, dass beides etwas zunimmt. Wobei ich auch nicht weiß wie schwer die Coolride Patronen sind...

    Einfach mal wiegen, dann kannst du ja vergleichen mit dem original Gewicht.

    --- "Ich mache keinen Unfug, ich kann nur die Auswirkung meines Handelns nicht immer richtig einschätzen!" ---

    Viele Grüße --- Anne

  • #5

    Thread zu den Coolride griffen hab ich mir schon durchgelesen aber auf den Punkt mit den Vibrationen wird da nur wenig eingegangen.


    Was die Fummelei angeht wenn der Clip sich löst....

    Ja hab ich gemerkt....

    Ich hab mir einen Nagel etwas zurecht gebogen und das Messing gewicht damit dann raus geholt...

    Das ging dann eig. ganz leicht...

    Bei der Montage hab ich einen Tropfen Balistol auf die Gummis getan... dann hat das auch gut geflutscht...


    Danke für eure Antworten... aber meine Neugierde ist noch nicht ganz befriedigt... hat jemand dazu noch mehr Infos?

    „We can’t stop here. This is bat country!“

  • #6

    Moin,

    diese Gewichte sind dafür da Resonanzschwingungen zu unterdrücken. Durch die Gewichte wird die Resonazfrequenz in einen Bereich verschoben der bei normalen Gebrauch dann nicht erreicht wird. Dadurch sind deutlich weniger Vibrationen in den Lenkerenden vorhanden. Durch die Lagerung funktioniert das ganze besser wie wenn es fest mit dem Lenker verbunden ist.

    Bei älteren Fahrzeugen findest du das auch durchaus aussen angebracht. das waren dann ordentliche große und schwere Gewichte und sahen nicht wirklich gut aus.

    Gruß Robert

    Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller :auto-dirtbike:
    Gruß Robert

  • #7

    An meiner SD04 hatte ich die Gewichter rausgenommen, weil die Spreizdinger der Acerbis-Guards Platz benötigten.

    Diese Klemmen aus Alu waren sicher ein deutlicher Unterschied zur Masse der Messing-Teile, aber eine großartige Zunahme der Vibrationen oder wenn überhaupt eine Veränderung war mir nicht aufgefallen.


    LG,
    Robert

  • #8

    Hallo Camino,


    Hatte das Thema Lenkergewichte vor einigen Tagen bei der Montage meiner Barkbusters VPS ebenfalls, sind halt pro Seite 141g Lenkergewicht, die sollen und werden den Shimmy Effekt (Lenkerflattern) im bestimmten Geschwindigkeitsbereich unterdrücken.


    Wie Du das bei deinen Heizgriffen lösen möchtest weiß ich natürlich nicht, jedenfalls ist es beim rausziehen wichtig es gaanz langsam und gleichmäßig zu tun, ohne zu verkanten , dann geht es eigentlich ganz gut, beim Wiedereinsetzen hilft etwas Silikonspray ungemein.


    Da ich meine Gewichte jedoch noch brauchte hab ich , wie übrigens ein anderes Forumsmitglied ebenfalls (toller Tipp) in die Enden, dort wo die "Kralle" eingreift, ein kleines Gewinde einschneiden lassen.

    Sollte ich jemals in die Verlegenheit kommen, die Gewichte doch wieder entfernen zu müssen, ist das mit dem Einschrauben einer kleinen Schraube problemlos und ohne Stress möglich.


    Viel Erfolg beim Schrauben



    rheinische Grüße


    der Sigi:wboy:

    "Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt." Laotse

  • #9

    Hallo Campino,

    habe auch die Coolride montiert, habe die Original Lenkergewichte, also die Großen die außen montiert waren geändert, Größerer Durchmesser und ca 6 - 7 mm länger , somit ist das Gewicht der Patronen und der neuen Endgewichte ca. so wie es vorher mit den Messing Gewichten war.

    Musst halt einen Bekannten finden der solche Teile Drehen kann.

    Habe die AT mal ohne die Gewichte kurz Probegefahren und ich finde es fährt sich "Merkwürdig" ohne die Gewichte, fand das Vorderrad irgentwie "Zappelig "

    So wie es jetzt ist ist es bei mir Prima.

    Da ich den Lenker zur Montage der Coolride ohnehin abgebaut habe ist der Lenker jetzt in Bronze Farben Pulverbeschichtet, in etwa so wie die Farbe der Gabel und Motor.


    Hoffe Dir geholfen zu haben ;.)


    Gruß Bernd

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!