original ATAS Windschild selber kürzen

  • #1

    Hallo,


    mir ist das originale 2020 ATAS Windschild (~540mm) ein klein wenig zu groß, und würde es gerne selber kürzen (ca. 2-3cm).

    Leider habe ich sowas noch nie gemacht, und daher keinerlei Erfahrung.

    Hat das hier schon jemand erfolgreich gemacht?

    Wie zeichne ich mir auf dieser gewölbten Fläche eine neue Kontur?

    Womit geschnitten, womit die Kante anschließend wieder geschliffen/poliert?


    Danke

    Markus

  • #2

    OMG, die schöne Scheibe - das würde ich lieber lassen 😵

    2-3 cm..... das lohnt doch gar nicht ...

  • #3

    Hi Markus, ich habe sowas schon mal an einem Puig Windschild gemacht. Wollte eine Zwischengröße zwischen Puig Sport und Touring. Als Schablone konnte ich aber eben das Sportwindschild nehmen.

    Du musst dir einfach ein Hilfsmittel bauen. Zum Beispiel ein Stück Zollstock an dem du senkrecht an einem Ende ein Bleistift mit Klebeband anklebts und am anderen Ende noch ein Stück Zollstock, der dann ein 90° Winkel bildet. Mit diesem Ende kannst du einfach die Kontur abfahren und überträgst diese dann in dem gewünschten Abstand auf die Scheibe. Könntest auch gleich ein Winkellineal z.B. aus nem Zeichenkasten nehmen. Sollte aber eben dünneres Material sein, damit du die Kante wesser abfahren kannst.

    Das Windschild solltest du vorher großflächig im entsprechenden Bereich abgeklebt haben, Kreppband reicht da völlig aus.

    Beim späteren sägen mit einer Stichsäge und einem feinem Batt kommen keine Kratze in die Scheibe.

    Am Ende die gesagte neue Kante mit Schleifpapier, um einen Radiergummi oder ähnlichem gewickelt, schön rundschleifen. Bei mir hat man zum Schluss echt keinen Unterschied erkennen können.

    Das Klebeband ganz zum Schluss entfernen.

    BG Andreas,
    "Wenn sich nicht einige gegen den Strom stellen, gehen alle den Bach runter" K. Kinski

  • #5

    war bei meiner 2018 AS genau das gleiche...

    hab mir die große tt scheibe aus der kleinen bucht

    organisiert (60 €) , die ist etwas kürzer als die orig.

    ...sonst hätte ich die tt scheibe gekürzt oder kürzen lassen

    is aber nicht so einfach...mit klebeband die schnittkante sauber

    abkleben und mit stichsäge und speziellem blatt geht das schon habe ich gehört...

    hab mich aber nicht weiter damit beschäftigt da es jetzt passt

    an der orig. würde ich pers. nichts verändern (evtl. späterer verkauf )


    gruß

  • #6

    Du kannst einen gleichmaessigen Bogen formen, indem Du ein Metall-Lineal oder etwas aehnliches leicht biegst. Vielleicht auch nicht direkt auf dem Schild, sondern erstmal auf Papier. Wenn Du das der Laenge nach faltest, siehst Du auch, ob Deine Form symmetrisch ist. Dann ausschneiden und auf das Schild uebertragen.

    Ich habe das noch nicht bei einem Windschild gemacht, aber wenn Du Dich bis ca. 1500er Schleifpapier hocharbeitest, sind wahrscheinlich auch ggf. eingebrachte Kratzer wieder weg.

    Bei Louis & Co. gibt es Kantenschutzband - damit kannst Du evtl. auch kleinere Ausrutscher verdecken. Wenn Deine Scheibe nicht mindestens 4mm (?) Dicke hat, ist das sowieso noetig.

    This space intentionally left blank.

  • #7

    Ich hatte mir erst die Standard WRS Scheibe( 5cm kürzer)gekauft, aber wollte dann doch eine gekürzte Originale.

    Ich hab dann günstig eine zweite original Scheibe gekauft, diese versetzt auf die vorher abgeklebte andere original Scheibe gelegt und angezeichnet.

    Dann mit dem Dremel grob abgeschnitten und den Rest gefeilt, erst grob und dann mit einer kleinen Schlüsselfeile. Die Kante dann mit 2000er Schleifpapier geschliffen und man sieht kaum einen Unterschied zur original Kante.

    Wenn man mit Ruhe drangeht und die Scheibe beidseitig abklebt bekommt man auch keine Kratzer.

    Ich habe um 4,5cm gekürzt und kann dank der Verstellung auf sportlich kurz oder touristisch lang einstellen. Bin 1,85cm gross.

    Und bei Verkauf hätte ich noch eine unbearbeitete neuwertige Scheibe😊

  • #8

    Moin ...ich hab meine originale um 7,5 cm gekürzt das ich es nicht mal durch die Schule/eine zu sehen beim fahren ....jetzt Seher ich darüber hinweg und der Windschutzscheibe ist auch perfekt

    Hab es mit eine langsam laufenden Flex geschnitten und mit Schleifpapier sauber geschliffen ....klappt bestens.....ist nicht die erste Scheibe die ich so gekürzt habe ....

    Gruß aus Peine

  • #10

    Gestern habe ich die Scheibe mit der Stichsäge gekürzt, und das hat sehr gut funtioniert:

    https://photos.app.goo.gl/aEFs8ideWrbeamqs8

    Die Höhe passt mir jetzt auch gut, wie eine anschließende Probefahrt gezeigt hat:

    https://photos.app.goo.gl/qhy3Ab2LhkRqJ4JF9

    https://photos.app.goo.gl/kC3rPesYnnM3PiJT6

    https://photos.app.goo.gl/dPVucMXKaWe9Qb637

    https://photos.app.goo.gl/ykWnAwP9vARrQ4c89

    https://photos.app.goo.gl/3c9TwEFkSSVUjiCMA

    Jetzt muß ich nur noch die Kante ordentlich verschleifen.


    Danke für die Hilfe!!!

    CU 2021

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!