Winterreifen

  • #1

    Hab beim Stöbern nix konkretes zu Winterreifen gefunden, deshalb dieses neue Thema.

    Gibt es für die ATAS2020 Winter- oder MS Reifen, wenn ja, fährt die jemand und welche sind zu empfehlen (Straße)?

    Oder sind WR unnötig... Wenn ich richtig liege ist es ja keine Pflicht für Mopeds...

    Bei uns im Westen sieht man im Winter nicht mehr so häufig Schnee und Eis, kann mich kaum noch an die letzte Schlittenfahrt erinnern :S

  • #2

    Ob es die für die 20er ATAS gib weiss ich nicht. Ich fuhr im Winter auf meiner XT jeweils den Heidenau K60 Scout mit M&S Kennung. Er vermittelte mir stets die nötige Sicherheit. Mir ging es jedoch nicht darum, dass ich bei Minustemperaturen um die Kurven heizen konnte, sondern dass ich meinen Weg auch bei 15 cm Schnee noch zurücklegen konnte. Das hat auch immer geklappt. Wie er sich auf der schweren AT anstellen würde, kann ich nicht sagen. Ich schätze aber, dass auch hier die Reibung gut ist aber aufgrund des Gewichts das relativ weiche Profil nicht ewig hält...

    Beste Grüsse

  • #3

    [...]

    Gibt es für die ATAS2020 Winter- oder MS Reifen,

    [...]


    Beispiel für meine SD06 --> reifen.com


    ... geh auf die Seite eines Mopedreifen Anbieters (ReifenDirekt - reifenleader - mopedreifen.de - usw)

    ... wähle dein Moped (wenn nicht aufgeführt, dann über die Reifengröße suchen)

    ... siehe in der Beschreibung welche Reifen eine M + S - Kennung haben



    das Leben kann so einfach sein



    P.P.S.: ich selber fahre den TKC 70 und bin äußerst zufrieden

    Gruß Klaus


    Das Geheimnis des Glücks ist Freiheit; das Geheimnis der Freiheit ist Mut ... (Thukydides, griechischer Geschichtsschreiber, 5. Jahrhundert v. Chr.)

    Einmal editiert, zuletzt von Klaus S () aus folgendem Grund: Nachtrag

  • #4

    [...]

    Oder sind WR unnötig... Wenn ich richtig liege ist es ja keine Pflicht für Mopeds...

    Bei uns im Westen sieht man im Winter nicht mehr so häufig Schnee und Eis, kann mich kaum noch an die letzte Schlittenfahrt erinnern :S

    Winterreifen sind laut Gesetzgeber am Alpine-Symbol (Schneeflocke) erkennbar - das alte M+S Zeichen ist diesbezueglich irrelevant. Fuer das Alpine-Symbol ist ein Test nach ECE 117 erforderlich, den es nicht fuer Zweiraeder gibt. Stattdessen ist die situationsbedingte Winterreifenpflicht fuer Motorraeder aufgehoben. Link

    Ich meine mal gelesen zu haben, dass man bei winterlichen Verhaeltnissen stattdessen ggf. entsprechend vorsichtig (max. 50km/h) fahren muss.


    Falls Du doch mal richtig in den Winter willst ...

    Wie oben geschrieben gibt es eine ganze Reihe Reifen mit M+S Zeichen. Diese sind meist grobstoellig und nutzten das Zeichen als 'Gesetzesluecke', weil sie nicht die Hochstgeschwindigkeit des Motorrades schaffen - es gibt keine wirklichen Mindestvorgaben fuer das M+S Zeichen.

    Aber: Heidenau bspw. bietet einige Reifenmodelle alternativ mit speziellen Wintermischungen an.

    ###

    Edit: https://de.reifenwerk-heidenau…rtyp=17&profil=101&pic=48

    ###


    Wichtig ist auch, das die Situation im Ausland anders ist.

    This space intentionally left blank.

  • #5

    Der letzte ist der wichtige Beitrag: M+S sind keine Winterreifen. M+S sind nur von der Profilgestaltung her so, dass sie in Schnee und Matsch noch etwas Traktion aufbauen können (also hoher Negativanteil im Reifenprofil). Richtige Winterreifen für Motorräder kenne ich eigentlich nur von Heidenau die K60 Silica. Die haben neben der M+S konformen Profilgestaltung noch eine weichere Gummimischung, die auch auf Eis und Schnee noch halbwegs funktionieren soll. Probiert hab ich das allerdings noch nicht. Bei so Wetter zieht es mich nicht mehr aufs Motorrad.

    Wenn du nicht vor hast, auf Eis und Schnee zu fahren sondern nur bei kalten Temperaturen dann kannst du eigentlich jeden Reifen nehmen. Auf trockenem Asphalt haben die meisten Sommerreifen selbst bei sehr niedrigen Temperaturen noch besseren Grip als Winterreifen-Äquivalente. Nur auf Schnee und Eis versagen die Sommerreifen dann vollkommen.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!