Airbag Westen und Airbag Jacken - Kaufberatung

  • #1

    Hallo Leute,


    ich möchte mir eine Airbag Weste oder Jacke kaufen.

    Wahrscheinlich eine Airbag Weste. (im englischen heißt das Airbag vest)


    Ich habe im Forum ein paar Leute finden können, die eine Airbag Weste fahren.

    Es gibt ja mechanisch gesteuerte und es gibt computergesteuerte/elektronisch gesteuerte Auslöser der Westen.

    Dann gibt es große Unterschiede bei den Preisen.

    Auch gibt es unterschiedliche Gebühren für Wartungspflichten. (Teilweise 200EUR aller 2 Jahre)

    Und es gibt eine größere Auswahl, als ich dachte.


    Wie habt Ihr eure Weste ausgesucht?

    Und welche Kriterien, habt Ihr bei der Auswahl angelegt?


    Gruss

    iceman

  • #5

    Voriges Jahr habe ich mir von Dainese eine D Air Lederjacke gekauft. Dazu passend eine Lederhose der gleichen Firma

    Die Jacke ist D Air der neusten Generation, Airbags auf Brust , Hals und am Rücken, zusätzlich normale Protektoren an bekannten Stellen . über Sensoren , die durch LED Leuchtende Dioden erkennbar sind wird der Status angezeigt. Blau wenn Motorrad aus ist und Jacke durch Drucknopf verschlossen, grün wenn man auf dem Motorrad sitzt. Neigung und Erschütterungen stellen die Sensiblen Sensoren fest. Beim ruckartigen Verlassen des Fahrzeuges pusten sich die Airbags auf

    Die Jacke ist eng und das muss so sein, nicht sonderlich bequem aber es ist auszuhalten

    Aber: was mir nicht gefällt ist das kleine Klima Fenster zum tragen der Jacke. Unter 13 Grad ( für mich) nicht tragbar, viel zu kalt, denn man kann ja nur einen dünnen Pulli drunter anziehen

    Wenn es über 28 Grad ist schwitzt man sich einen ab, weil die Technik die Zirkulation blockiert

    Für die Rennstrecke auf Supersportlern auf jeden Fall dass beste was es gibt, aber für uns Touren Fahrer eher nicht gut

    Aber sie war teuer und bringt Sicherheit (ein wenig mehr als ohne) deshalb trage ich sie auf meinem Moped so oft es geht

    Einmal editiert, zuletzt von Perwin ()

  • #6

    Ryan's Meinung zu den Versionen, find ich ganz interessant:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • #7

    Ich bin auch am überlegen mir eine zu kaufen.


    Wenn es eine wird, wahrscheinlich eher eine Mechanische Version.


    Mir gefällt es nicht wenn eine Weste vom vollen Akku und einem Abo abhängig ist.

  • #9

    Interessiert mich auch, aber meine Recherche hat ergeben, dass ich noch warten werde.

    Bei den mechanischen gefällt mir die Strippe nicht und die Sensorgesteuerten sind noch zu teuer und die Auswahl zu überschaubar.

    Mit ein bißchen Geduld wird einen der Markt vermutlich in der Zukunft positiv überraschen :happy-smileyflower:

  • #10

    Ich habe momentan die RST Adventure X im Blick. Die Jacke verwendet das Airbag von InMotion (franz. Hersteller).

    Bei der Jacke ist die Sensorik (In&Box) mit dabei, muss aber nach dem Kauf beim Hersteller aktiviert werden.


    Dort gibt es dann 2 Modelle.


    - Entweder man kauft sich sozusagen eine Lebenslange Aktivierung für 399 Euro oder

    - man schließt Monatsabos für 12,- Euro / Monat ab.


    Am Ende der Saison könnte man das dann kündigen und z.B. im März erneut abschließen.


    So wie ich das Airbagsystem verstehe, finde ich das nicht schlecht. Die Held Westen haben wohl das selbe System verbaut. Was mich aber etwas abschreckt ist dieses Abo/ Lizenzmodell. Von sowas bin ich kein Freund. 399,- Euro die nochmal als "Lizenz" zur Jacke dazu kommen (die Hardware ist ja schon komplett bei der Jacke mit dabei) finde ich auch sportlich.


    Hier wurde das System Anfang des Jahres mal getestet:


    https://www.1000ps.de/business…o-series-adventure-x-test


    Grüße

    Stubbi

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!