Beiträge von jHON-D

    Hallo AT Community,


    ich krame den alten Thread Mal jeder raus ...


    Letzten Sommer hatte ich ein dringendes Bedürfnis nach mehr Luft um die Nase [emoji103]


    Daher habe ich mir folgende Helm Brillen Kombi zugelegt.
    - Scott 350 Pro Crosshelm
    - Scott Tyrant Brille


    Das mit der besseren Belüftung hat auch wunderbar geklappt.


    Leider zieht es, unten, durch die Belüftung der Brille so dermaßen rein das mir die Augen tränen [emoji30]
    Genau das wollte ich ja eigentlich verhindern mit dem Brille [emoji3166]


    Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht.


    Bzw. Was für Brillen fahrt ihr?


    Gruß
    JD

    Hallo zusammen,


    Ich bin auch mit Android + Calimoto (Premium) unterwegs und mit der Lösung sehr zufrieden.
    Mir wiederstrebt es einfach für jede Funktion ein extra Gerät mit zu schleppen.


    Die 39.99€ pro Jahr sehe ich als Unterstützung für die Software-Entwickler bei Calimoto die ihre Arbeit sehr gut machen und sich stets auch weiterentwickeln.
    Eines muss jedem klar sein. Alles umsonst und dazu noch maximalen Komfort gibt es nicht.


    Wenn man die "Eigenheiten" beachtet funktioniert da System tadellos.


    + Offline Navigation nur mit Profil "Kurvige Strecke"
    + Wenn mehrere Länderkarten-Karten Grenzübergreifend aktiviert sind geht nur Online Navigation
    ==> das kann man umgehen indem man seine Tour in länderspezifische Abschnitte Einteilt.



    Smartphone:
    Ulefon Armor 6E (IP68)...Super ablesbar und robust... Nutze ich auch im Alltag


    "Navi"-Halter:
    SW Motech für Querstrebe + Billig China Handy Halterung


    Stromversorgung:
    USB Steckdose


    Bisher gab es selbst bei Starkregen hinter der Scheibe keine Probleme mit "Wasserschäden"


    Ich bleibe bei dem System[emoji3]



    Mir träumt es immer noch davon mit 3d Drucker und nem Standard Wireless Modul ne Handyhalterung zu basteln.
    Mal schauen was kommt [emoji4]

    Hallo liebe Reifen-Experten,


    für den leichten Offroad/Schottereinsatz in den heimischen Gefilden würde ich gerne den Reifendruck reduzieren.


    Ich habe den Pirelli Rally STR drauf.


    Ich dachte an
    1.2 bar
    Vorne+Hinten


    Spricht da aus eurer Sicht was dagegen?
    Mir fehlt hier jegliche Erfahrung.[emoji21]


    Gibt es einen min Wert den man auf gar keinen Fall unterschreiten sollte?
    (Ich habe irgendwas von ca. 0.8 bar im Kopf da sich sonst der Reifen auf der Felge drehen könnte und somit das Ventil abreißen könnte?!)


    Die andere Frage die mich umtreibt...
    Ist mit dem abgesenkten Luftdruck ein Moderater Staraßenbetrieb von ca. 25-30 km möglich?


    Gruß
    JD

    Zitat von Kepe

    Wir haben die MotoBozzo Nebelscheinwerfer sowohl mit Heed Bunker (rechts) als auch mit dem Heed Basic (links) kombiniert. Passt also.

    Hi Kepe,


    habt ihr die "Standard" MotoBozzo oder die für die "AdventureSports" verbaut.


    Und schon Mal herzlichen Dank für die bisherigen Infos [emoji4]


    Gesendet von meinem Armor_6E mit Tapatalk

    Zitat von Harlisto

    Hab mir jetzt die MotoBozzo bestellt, mal guggen.... :mrgreen:

    Hi,


    ich würde mich riesig für ersten "Testergebnisse" interessieren wenn du sie montiert hast[emoji4]


    Gruß
    JD

    Hi,


    Danke das du deine Erfahrungen hier mit uns teilst.


    Genau das gleiche habe ich mich gestern auch gefragt. Ich habe auch keine Lust auf 1/2 Jahr Pause.[emoji21]


    Derzeit habe ich auch "nur" das Sprühöl als Ergänzung im Sommer zusätzlich drauf. Bei mir das FS365 von ScottOiler.
    Habe aber noch gar keine Erfahrungswerte.


    Ich habe mir auch schon überlegt ob ein Haushalts Dampfreiniger evtl. Zum abwaschen der "Salzkruste" was taugt.


    Oder ist heißes Wasser eher kontraproduktiv?


    Gruß
    Johannes