Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Honda Africa Twin Forum | CRF1000L Forum

Honda CRF1000L Africa Twin Forum
Aktuelle Zeit: Sa 17. Nov 2018, 19:08

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Africa Twin Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Statistik
Insgesamt
Beiträge insgesamt 69111
Themen insgesamt 3788
Bekanntmachungen insgesamt: 7
Wichtig insgesamt: 17
Dateianhänge insgesamt: 7960

Themen pro Tag: 3
Beiträge pro Tag: 46
Benutzer pro Tag: 1
Themen pro Benutzer: 2
Beiträge pro Benutzer: 34
Beiträge pro Thema: 18

Mitglieder insgesamt 2030
Unser neuestes Mitglied: ralfi



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 5 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 7. Okt 2018, 22:02 
Offline

Registriert: So 7. Okt 2018, 21:35
Beiträge: 27
Vorname:
KM-Stand: 2000
Modell: Africa Twin mit DCT
Moin Leute,

wie kann man die AT leichter machen? Wie oben beschrieben, soll es günstig bis kostenlos und legal bleiben.

Ich habe schon den Motorschutz abgebaut, da ich zu 95 Prozent auf der Straße fahre. Ich werde höchstens 10 Mal im Jahr auf einem Acker fahren. Der Motorschutz wiegt mit Schrauben und Clips 1,2 kg.

Was kann man noch machen? Bitte keine Grundsatzdiskussion, ob das alles sinnvoll ist, oder man sollte zuerst Kilos beim Fahrer durch Diät einsparen. :naughty: :lol:

Ich hatte nun an die Gepäckbrücke gedacht: Die könnte man noch abbauen, weil ich sie nicht brauche. Jedoch habe ich festgestellt, dass daran die Sozius-Griffe sind. Bei Abbau müsste man beim TüV die AT als Einsitzer eintragen lassen, richtig? Dann könnte man ja auch gleich die Sozius-Fußrasten abmontieren... :think:

_________________
AT mit DCT, Bj. 2018, Batzen Vario Windschild, Hepco & Becker Motorschutzbügel, Africa Queens Sturzbügel Sport Pro und Ständerverbreiterung, SW-Motech Nebellampen, Garmin-Navi; Motorschutz-Blech abgebaut


Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: So 7. Okt 2018, 22:22 
Offline

Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:32
Beiträge: 12
Vorname: TwinDriver
Modell: SD06 Schalter + QS
Moin, hättest Du den Afrikanischen Zwilling ohne DCT und stattdessen mit Quickshifter geordert, dann wären es ca. minus 10 kg gewesen. So läßt sich am einfachsten und kostengünstig(er) Gewicht einsparen.

Aber mit DCT bleibt die AT immer noch ein (zu) schwerer Brocken, egal welche leichten Alu Teile Du dann noch abschrauben magst... :mrgreen: :shifty:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 7. Okt 2018, 22:34 
Offline

Registriert: So 7. Okt 2018, 21:35
Beiträge: 27
Vorname:
KM-Stand: 2000
Modell: Africa Twin mit DCT
Super Tipp - siehe oben fett gemarkert!


------


Günstig soll übrigens heißen, nix mit mehreren hundert Euro.

_________________
AT mit DCT, Bj. 2018, Batzen Vario Windschild, Hepco & Becker Motorschutzbügel, Africa Queens Sturzbügel Sport Pro und Ständerverbreiterung, SW-Motech Nebellampen, Garmin-Navi; Motorschutz-Blech abgebaut


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 7. Okt 2018, 22:49 
Offline

Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:32
Beiträge: 12
Vorname: TwinDriver
Modell: SD06 Schalter + QS
Also dann ein paar Vorschläge zur kreativen Diät Küche mit jeweils ein paar Gramm Gewichtseinsparung:

- das dicke Kunststoff Heckteil durch ein kürzeres und leichteres Alu Teil ersetzen
- Chromblende von den Krümmern entfernen
- die Original Honda Spiegel durch leichtere Alu Teile ersetzen
- Kunststoff Windschutz von Brems- und Kupplungshebel entfernen
- Sitzbank hinten radikal abpolstern wenn Du eh keinen Sozius mitnimmst
- Brems- und Kupplungshebel durch kürzere gefräste Alu Teile ersetzen
- Gummiauflage von den Fahrerfußrasten entfernen
- Honda Embleme von den Seitenteilen entfernen
- etc. etc.

Ob das alles sinnvoll ist musst Du dann selber entscheiden... ;)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 7. Okt 2018, 22:54 
Offline

Registriert: So 7. Okt 2018, 21:35
Beiträge: 27
Vorname:
KM-Stand: 2000
Modell: Africa Twin mit DCT
Ah, er kann doch tolle Tipps geben! :clap:

Ja, sägen will ich auch nicht.

Was ist mit der rechtlichen Frage bzgl. der Gepäckbrücke mit Sozius-Griffen?

_________________
AT mit DCT, Bj. 2018, Batzen Vario Windschild, Hepco & Becker Motorschutzbügel, Africa Queens Sturzbügel Sport Pro und Ständerverbreiterung, SW-Motech Nebellampen, Garmin-Navi; Motorschutz-Blech abgebaut


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2018, 06:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Sep 2016, 18:21
Beiträge: 1677
Vorname: Carsten
KM-Stand: 30000
Modell: Black + DCT
Wohnort: Würzburg
- weniger Luft in die Reifen

</end of Joke>


Mal ernsthaft. Wir hatten das hier schon mal. Ohne Geld wird des nix.

- Kein DCT kaufen -10kg
- Auspuff aus Zubehör 4kg
- LiMh Batterie 4kg
- kein Hauptständer 4kg
- Tank nur halbvoll 8kg
- kein Sturzbügel 3-4kg
- öl auf minimum 0.5kg
- Strassenreifen anstatt Stolle 3kg
- kein Navi mit Halterung 1kg
- kurze Scheibe -200gr
- Motorschutzblech weg 0.5 - 1kg
- kein Rohrgestänge für Gepäck. 2kg


Manches ist davon auch nicht ernst und kostet auch Geld.

Gruss
iceman

_________________
Hier gehts zur redaktionellen CRF1000-FAQ Linkliste
-
Bitte Inspektionskosten hier mitteilen. Für unsere Gesamtübersicht-Inspektionskosten !


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2018, 07:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Mär 2016, 21:08
Beiträge: 866
Vorname: Dominik
KM-Stand: 27000
Modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Zubehörfelgen für Schlauchlosbetrieb..

Der Twindriver ist doch sehr lustig. Die 10 Kilo vom DCT machen den Bock zu schwer? Genau, mit den 230 Kilo vom Schalter fährt man natürlich ne flinke Gazelle.

_________________
03/16 - 03/17 CRF 1000A 14.500km
03/17 - heute CRF 1000D xkm


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2018, 10:00 
Offline

Registriert: So 24. Apr 2016, 16:23
Beiträge: 167
Vorname: Thomas
KM-Stand: 15000
Modell: Africa Twin
Wohnort: Taunusstein
Hi,
ich habe mir auch schon Gedanken um eine Gewichtsoptimierung gemacht.
Das mit der Zulassung als Zweisitzer ist doch relativ, draufbauen kann man ja wieder.
Und ob der Griff für den Sozius ein Griff oder wie früher eine Schlaufe ist, na ja...
Bei einem Kombi kann man auch die Rückbank umlegen und dann hat man auch nur ein Zweisitzer.
Insgesammt ist viel Firlefanz an der AT, ob man das Alles braucht ist der Punkt.
Baut man das Motorrad von Grund neu auf, sind bestimmt u200Kg möglich.
Bessere Materalien an Gabel und sonstigen Anbauteilen sind höchsten ein pekuniäres Problem.
Da gibt es schöne Sachen im Zubehörregal und vieles kann man leichter gestalten.
Aufwand und erziehlbares Ergebniss sollten für mich aber in einem vertretbarem Rahmen bleiben.
Und da habe ich meine Zweifel, vorher hatte ich eine CBF und eine dicke VFR, dagegen ist die AT wunderbar handlich. :-)
Bin mal gespannt was der Kollege so rausarbeitet, ab 180Kg würde ich auch mitmachen.
Gruß
Th.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2018, 11:44 
Offline

Registriert: Sa 7. Jul 2018, 20:15
Beiträge: 73
Vorname: Blubb
Zitat:
Bin mal gespannt was der Kollege so rausarbeitet, ab 180Kg würde ich auch mitmachen.
Das wären bei einer DCT rund 60! kg Einsparung. Wo willst du denn das einsparen ohne bei Funktionalität und Haltbarkeit massive Einbußen in Kauf zu nehmen? Meiner Meinung nach unmöglich.

Ich halte bei diesem Motorrad (DCT) auch <200 kg (= minus 40 kg) für nicht machbar. Dazu ist die serienmäßige Basis einfach zu schwer.

Ich bin der Meinung, wenn ich sowas will bzw. machen will, dann muss man sich von Anfang an gleich ein anderes Motorrad zulegen. Aber bei einem 242 kg Geschoß (ohne Anbauten) im nachhinein 5, 10 od. 15 kg abzuspecken macht keinen Sinn ... das Ding bleibt trotzdem schwer. :lol:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2018, 11:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Mai 2018, 07:57
Beiträge: 52
Vorname: René
KM-Stand: 2900
Modell: Adventure Sports DCT
Sozius Rasten/Halter können weg, das wäre eigentlich das Erste.
Gepäckträger kann im Gelände auch weg.
Batterie und Auspuff wurden schon geschrieben.
Dann hat man das Mehrgewicht vom DCT wieder rausgeholt :lol:

_________________
Gruß aus Köln
René


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2018, 12:06 
Offline

Registriert: So 7. Okt 2018, 21:35
Beiträge: 27
Vorname:
KM-Stand: 2000
Modell: Africa Twin mit DCT
Da sind doch schon ein paar nette Ideen dabei.

_________________
AT mit DCT, Bj. 2018, Batzen Vario Windschild, Hepco & Becker Motorschutzbügel, Africa Queens Sturzbügel Sport Pro und Ständerverbreiterung, SW-Motech Nebellampen, Garmin-Navi; Motorschutz-Blech abgebaut


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2018, 15:09 
Offline

Registriert: Di 3. Mai 2016, 10:03
Beiträge: 379
Vorname: ---
Wohnort: GoG
Zitat:
Sozius Rasten/Halter können weg, das wäre eigentlich das Erste.
Nicht kostenlos legal. Erst zum TÜV und als Einsitzer eintragen lassen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2018, 15:48 
Offline

Registriert: Mo 13. Aug 2018, 21:14
Beiträge: 18
Vorname: Frank
KM-Stand: 4780
Modell: AT AS DCT
Du kannst auch den Lack runterpolieren, sind bestimmt auch 1- 2 kg drauf.
So kamen übrigens die legendären Silberpfeile in den 30ern zu ihrem Name.
Die Karren waren beim wiegen vor den Rennen um die 3 kg zu schwer -> keine Starterlaubnis
zum abschrauben war auch nix mehr dran, also kam über Nacht der Lack runter und wegen der polierten Alukarosserie wurden sie Silberpfeile getauft.
Vielleicht wirst Du damit ja auch berühmt
Ich hab mir für kleines Geld ne Beta 450 zugelegt (106 kg), da kann ich mit den Schmuddelkindern spielen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2018, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Nov 2015, 19:53
Beiträge: 364
Vorname: Peter
KM-Stand: 30000
Modell: CRF1000-Schalter
Wohnort: Sachsens heimliche Hauptstadt
Zitat @eLcaBone
> ... Erst zum TÜV und als Einsitzer eintragen lassen.
Nicht als Einsitzer eintragen lassen!
Wenn, dann für den wechselweisen Einsatz als Ein- oder Zweisitzer!

Grüße von Peter aus L

_________________
03/2016 - Tricolor - ABS - Schalter  K60 Scout  GPSmap 278


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2018, 19:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Aug 2016, 01:43
Beiträge: 1264
Vorname: Volker
KM-Stand: 17100
Modell: Africa Twin
Zitat:
Was kann man noch machen?
Leichtere Batterie
Leichterer Zubehörauspuff
Kurze Sportscheibe
Beifahrerrasten demontieren


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 5 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz