Wiederverkaufswert/Marktwert?

  • #22

    Ahhh die ist natürlich unverkäuflich 😉😉😋😋

  • #23

    Hallo Karl,


    deine o.g. Aussage kann ich so nicht ganz stehen lassen. Da es mich persönlich interessierte, habe ich bei meinem Händler (vor ein paar Wochen, ok!) mal eine Bewertung bei Neukauf mit DCT und Koffersystemen machen lassen. Meine SD06 von 2018 mit 25 TKm Laufleistung wäre noch für über 10 TE gut. Die von Joe ist zwar älter hat aber weniger Km. In Abhängigkeit vom Modellkauf ist einiges möglich. Natürlich darf man dann keine oder nur geringe Rabatte oder Draufgaben erwarten. Das ist dann das immer gleiche Spiel mit der linken und rechten Hosentasche.

    Bei den Modellen im Lager/Showroom sieht es bei uns noch recht gut aus. In einem anderen thread hier sprach ein Bremer Forumskollege ebenfalls von noch guten Auswahlmöglichkeiten. Ich glaube dennoch auch, dass dein Hinweis auf rechtzeitiges Ausloten von Vorteil sein dürfte.


    lg

    Rüdiger

    Grüße aus dem Siegerland :happy-partydance:

  • #25

    Wie Jemand schon geschrieben hat es muss immer schnell was neues sein ! Ich hab mir heuer im März eine Sd04 mit 6000km bj 2016 mit den orginal honda topcase und seiten koffer , gel sitz , kompl akrapovic anlage krümmer und endtopf alle orginalteile dabei , serviceheft gepflegt um 11800.-eur gekauft vom Honda Händler klar in österreich ist der spass immer teurer , als in Deutschland ! Aber ich hab mein Traummotorrad , klar die 1100er ist ein absolutes top gerät , bin sie auch schon selbst gefahren , aber als die 1000er 2016 rauskam hab ich zu meiner frau gesagt irgendwann hab ich mal so eine das ist mein traummotorrad ! Icch würde meine SD04 niemals hergeben !

  • #27

    Ich habe im August meine SD06 (ohne DCT) Bj. 2019, 9300Km, Garantie erweitert bis 07/2023, von privat für 9500€ gekauft.

    Ausgestattet mit Honda Original Kunstoff Seitenkoffer, Heizgriffe, Touratech Gepäckbrücke, Sw Motech Sturzbügel, Alumotorschutz, Navihalter u. Seitenständerverbreiterung. Außerdem noch neue Conti TCK 70 Reifen.

  • #29

    Ich habe auch nur meine persönlichen Erfahrungen der letzten Wochen beim Angebote einholen von einigen Händlern (BMW, Triumph und Honda) wiedergegeben. In anderen Regionen mag das Angebot bei den Händlern noch nicht so ausgedünnt sein. Ich würde jetzt auch nicht vom Allgäu nach Bremen fahren wollen, um ein Mopped zu kaufen. Preisgebote von Händlern kann man sowieso nicht pauschal vergleichen. Ich würde mir aber unbedingt mehrere Händlerangebote einholen und das Paket aus Inzahlungnahme/Verkaufspreis und Neupreis gewichten und mich dann schnell für ein jetzt noch verfügbares Mopped entscheiden. Die Liefersituation wird markenübergreifend nächste Saison nicht besser.

    Gruß Karl-Heinz

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!