Überraschung

  • #12

    Was auch ein Problem darstellt, ist das sogar manche Motorradfahrer ( hauptsächlich die jüngeren ) nicht wissen wie ein Traktor reagiert, bzw wie Träge solch ein Gefährt ist. Ebenso wissen manche Traktorfahrer nicht wie schnell ein Motorrad sein kann. Hab da auch schon das ein oder andere erlebt. Ich hab das Glück das ich auch einen Traktor hab und weiß um die Gefahr. Hab schon oft Umwege gefahren, so das ich , wenn ich mit Brennholz aus dem Wald komm, so auf die Straße auffahre das ich einen sehr weiten Blick nach beiden Seiten hab.

    Grüße aus dem Lahn-Dill-Kreis :at5:
    Thomas


    Honda CY 50, Suzuki DR 125, Honda CBF 600 SA, Honda CRF1000 D


    Wer nie vom Wind gestreichelt,

    wer nie vom Regen gewaschen,

    wer nie von der Sonne getrocknet,

    wer nie vom Frost gebeutelt,

    wer nie vom Chrom geblendet wurde,

    der wird es nie verstehen, was Motorradfahren beteutet

  • #14

    Moin,

    genau das ist das worauf es ankommt!

    Der Spruch "er hatte Vorfahrt" auf dem Grabstein, hilft nicht!

    Drum besser mal auf die Vorfahrt etc. verzichten.

    Auch bildet sich in den Jahren ein Bauchgefühl raus, das sich an ganz kleinen Anzeichen fest macht.

    Ein leicher Schwenker vom Fz, ein Fahrer der sich nach hinten dreht, usw..

    Als ich noch gearbeitet habe und viel und schnell auf der BAB unterwegs war, konnte ich auf fast ein Km abschätzen, ob einer den LKW noch überholt.

    Heutzutage ist man gleich ein Raser, wenn man bei 250Km/h den Tempomat setzt???

    Sonst wären Schnitte ü200Km/h nicht möglich gewesen. :-)

    Da war es allerdings auch üblich zu Blinken kurz bevor man raus gefahren ist!

    Gruß

    Th.

  • #15

    Sieht man doch heute kaum noch bei den kombilichtern. Das blinken geht fast im grellen schein des Bremslichtes unter. :(


    Früher waren die Blinker noch getrennt vom Fahr- und Bremslicht . Zumindest bei PKWs :thumbup:

    Ausserdem plädiere ich für artgerechte Haltung der CRF 1000, alles andere ist Teerquälerei:lachen:

    Und ich mag eure höflich eloquente Ausdrucksweise gerade bei unterschiedlichen Meinungen.:twocents-mytwocents:

    Der ist mal zum selbstreflektieren. Soo oder so !

  • #16

    Manche Verkehrsteilnehmer haben sogar noch in den Spiegel geschaut, bevor sie geblinkt haben.

    Gruß aus Bremen :)


    Hartmut :atrot:




    Man muss auch mal auf Entbehrungen verzichten können. :pommes:

    Verbrauch 5,3L/100Km (Anzeige) Tatsächlicher Verbrauch 4,9 - 5 L/100Km

  • #17

    Hieß das nicht:" und sie nannten ihn Kuppe. Weil er immer vor Bergkuppen überholte" 8o

    Ausserdem plädiere ich für artgerechte Haltung der CRF 1000, alles andere ist Teerquälerei:lachen:

    Und ich mag eure höflich eloquente Ausdrucksweise gerade bei unterschiedlichen Meinungen.:twocents-mytwocents:

    Der ist mal zum selbstreflektieren. Soo oder so !

  • #18

    Ja die Traktoren Erlebnisse. Da warte ich auch lieber bis sich der Fahrer im Besten Fall mal umdreht und er dann einen auch wahrgenommen hat. Die Blinker an den Traktoren in unserer Gegend scheinen generell kaputt zu sein :roll:


    Was ich in letzter Zeit immer häufiger erlebe, egal ob ich mit dem PKW oder Motorradunterwegs bin. Man fährt auf der Hauptstraße und wer von der Nebenstraße auffahren möchte schaut zwar ab und an aber fährt dann trotzdem. Alles ok wenn man im Idealfall die Geschwindigkeit beibehalten kann weil der andere zügig Fahrt aufnimmt, wobei es auch noch ok ist wenn man vom Gas geht und es passt dann. Ätzend wird es wenn manche so knapp raus ziehen und dann nicht aus dem Quark kommen.


    Mein Bruder hatte da leider Pech da der PKW Fahrer nicht mal geschaut hat und einfach rausgefahren ist. Rechts schauen ob frei ist um dann links ab zu biegen aus der Richtung mein Bruder kam ist einfach ungeschickt. Wenn es dann nur noch 20m Abstand sind reicht die Zeit nicht mal dafür schei...benkleister zu sagen.


    "Defekte" Blinker und das bescheuerte rausfahren ohne oder kaum zu schauen und dann nicht aus dem Quark kommen, beides bringt mittlerweile ordentlich Puls.

  • #19

    Das stimmt und ein Traktor hat keine Knautschzone, sondern eher Spitze Dinge.

    https://www.br.de/nachrichten/…n-schwer-verletzt,T8zm2dG


    Ich bin für etwas mehr wiederholende Trainings, alle z.B. 5 Jahre ne Führerscheinprüfung. Das ist völlig unabhängig vom Alter.

    Irgendwie mehr sensibilisieren für mehr "Obacht" im Straßenverkehr (+ Regeln beachten) wäre schön. Das geht von Mittelspurfahrer die einfach nicht rechts rüber fahren, oder Raser, die schon aus mehreren Kilometern sehen, dass mehrere Autos den LKW überholen und dennoch mit Vollgas aufzufahren, anstatt es entspannt ausrollen zu lassen. Aber ich weiß nicht, wie man sowas in Griff kriegt oder ob das ein generelles "Problem" ist - oder nur meine Ansicht. Gibt ja wiederum einige positiv Exemplare.


    Beim Traktoren gilt für mich generell Vorsicht, allein weil der Stahl nicht diskutiert.

  • #20

    Leider wie fast immer: Blinker verdreckt oder nicht funktionell bzw. gar nicht betätigt…

    2017er AT SD06 CRF1000L Rally Red, DCT. Anbauteile: TT-Nebel-SW, H&B-Motorschutzbügel unten, Kofferträgersystem "Lock-IT" von H&B, Honda Griffheizung und Hauptständer, selbst montierter Heck-Foto-Koffer.


    Speed has never killed anybody. Suddenly becoming stationary, that's what gets you.

    (Jeremy Clarkson)

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!