Sena SMH5 - mieser Klang

  • #1

    Moin,


    Ich stelle immer wieder fest, dass mein SMH5 einen miesen Klang hat.


    Hier ist ja schon das ein oder andere darüber geschrieben worden. Daher halte ich mich kurz.


    Kann man da irgendwas nachträglich verbessern oder fällt das unter „wer billig kauft …“?


    Es wundert mich nur, dass die ganzen Sprachansagen so unterschiedlich sind. Google okay, Calimoto ganz gut, Waze eine abgehackte Katastrophe (nur auf dem Mopped, im Bulli alles gut).


    Telefonieren über 60 km/h sehr schwierig, abgehackt und breiig. Musik hören fast nicht möglich. Klingt wie ne Blechdose.


    Hat das jemand in den Griff gekriegt? Will mir eigentlich kein neues kaufen müssen …


    Danke,

    Andi Mäcces Macblum

    :atblack:
    (SD08, 2020, Mat Ballistic black)
    VOLLAUSSTATTUNG = weil voll geil!
  • #2

    Gerade gegoogelt und ich muss sagen, in allen Punkten: ein klares NEIN!


    Okay, ich weiß natürlich, wie solche Influenzer-Bewertubgen Zustandekommen, aber das ist ein Witz


    :atblack:
    (SD08, 2020, Mat Ballistic black)
    VOLLAUSSTATTUNG = weil voll geil!
  • #4

    Hm, meine Frau und ich sowie ein Kumpel hatten lange das SMH5 ohne Probleme.

    Wenn es so unterschiedlich ist liegt es evtl am Handy bzw den verwendeten Programmen?

    Mal Abspielapp wechseln oder auf Equalizer prüfen? evtl Probleme mit Bluetooth?

    Mein Kumpel hatte große Probleme wenn sein Zumo XT mit verbunden war.


    Mein Kumpel ist nun auf das neuere Sena 5S umgestiegen, da dies auch HD-Klang hat und auch die Halterung ist identisch.

    Evtl bekommst Du hier die Kopfhörer Einzeln oder überlegst doch ein Upgrade.

    Das neue lässt sich halt per App einfacher einstellen und hat nen besseren Klang.


    https://www.1000ps.de/testberi…ge-fuers-motorrad-im-test


    Oder ein SF 2 / 4, das habe ich inzw. un bin zufrieden.

    2018er SD06 DCT in schönem Candy Chromosphere Red ;-) 1035986.png

  • #5

    Das hast du immer, oder? Also nicht nur, wenn du Handy/Sena jeweils am Motorrad hast?


    Also mein Cardo Packtalk Black hat auch eine VIEL beschissenere Audioqualität, wenn ich es am Motorrad hängen habe. Ist ziemlich schade, hatte aber noch nicht die Zeit, mich damit auseinander zu setzen. Habe zZ keines der beiden Geräte am Motorrad... Da hat man schon AndroidAuto und dann sowas :>

    Gabs da schon mal ein Thema drüber?

  • #6

    Hi


    also ich habe das SMH5 und die Audioqualität ist eigentlich gut.


    Wie Du schreibst (ich es verstehe) ist es von der Quelle abhängig, schau mal ob die APP Akku optimierung abbekommt.

    Wenn das Händi zum Beispiel die App optimiert stockt die Übertragung, das liegt nicht am SMH.

    Ich habe den vlc, der eigentlich recht gut ist aber beim Abspielen aufs smh ne Katastrophe (auf MEINEM Händi) ist.

    Hab halt einen anderen Player als Quelle (simple music player) der tut recht gut.


    Beim Telefonieren kommt die Geräuschunterdrückung ggf ins Spiel, da versucht die Elektronik etwas zu regeln was dann

    schlecht ausgeht. Bei mir ist es mal recht gut und mal nur abgehackt. Wohl abhänig von der Umgebungsgeräuschen.

    -- Besten Gruß aus dem Süden
    JoeBar

  • #7

    wenn ich mich recht erinnere war bei der Serie der Klang immer gleich schlecht (damals Stand der Technik?), egal ob als Intercom oder alleine mit Handy-Bluetooth Musik unterwegs. Ich denke mal dass das in der Software der Apps und deren Nutzung der Bluetooth Audio Ausgabe Möglichkeiten liegt.

  • #8

    Es ist von allen etwas.


    Die Sprachansagen der verschiedenen Navi-Apps sind recht unterschiedlich.

    Der Klang überall wie Blechdose, aber mal mehr oder weniger abgehackt. Ich würde sagen Apple Karten ist am besten Google Maps etwas gehackt und Waze ganz übel.

    Wäre natürlich eine Idee, dass es mit der Rauschunterdrückung zu tun hat.


    Werde mir mal die Sena-Software laden und gucken, ob es da was zu aktualisieren/optimieren gibt.


    HD-Speaker sind leider nicht kompatibel.


    Die Quali als Interkom ist deutlich besser als über CarPlay.


    Laut Loiis soll ich mal nur Handy und Sena verbinden. Ohne CarPlay. Hilft mir nur wenig, wenn es dann besser wäre und „nur“ am CarPlay läge.


    Kann anders herum auch mal das Handy in einem CarPlay-fähigen Auto auf Sound testen. Dieses ganze trial&error-Gedöns eben.


    Habe zwei halbe Taschentücher unter die Speaker geklemmt, um sie näher ans Ohr zu kriegen (muss mal die Original-Pads suchen). Ja, wird lauter, aber bleibt blechig.

    :atblack:
    (SD08, 2020, Mat Ballistic black)
    VOLLAUSSTATTUNG = weil voll geil!
  • #9

    Probier mal ein anders Handy, oder dein sena ist defekt.

    Nimm Kontakt mit denen auf.


    Mein SMH5 klingt nie abgehackt, egal ob Cali, Siri, Telefonate,  karten, Music via Amazon Music (läuft immer mit, wenn ich fahre), navigon / Cruiser, …

    Telefonieren ist ebenfalls kein Problem.

    Ich wurde beim Telefonieren sogar schon sehr oft gefragt, ob ich tatsächlich grade Motorrad führe, da man das überhaupt nicht hört / mitbekommt.


    Ab ca 100km/h wird‘s halt in meinem Helm so laut, dass ich den gesprchspartner nicht mehr gut versteh, das ist alles.

    Music und Navi weiterhin keine Probleme.


    Blechern: ein bisschen: sind kleine, etwa 30mm breite LS ohne Klangkörper.

    was willst da erwarten?

    Dolby Surround ist‘s jedenfalls nicht.

    2017er AT SD06 CRF1000L Rally Red, DCT. Anbauteile: TT-Nebel-SW, H&B-Motorschutzbügel unten, Kofferträgersystem "Lock-IT" von H&B, Honda Griffheizung und Hauptständer, selbst montierter Heck-Foto-Koffer.


    Speed has never killed anybody. Suddenly becoming stationary, that's what gets you.

    (Jeremy Clarkson)

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!