Outback Motortek Sturzbügel

  • #3
    Zitat von SIR

    Die sehen mir echt stabil aus - v.a.
    auch die vordere Befestigungsplatte.
    Kennt die jemand ? Erfahrungen ?
    Gruß Micha



    Morgen Micha,
    ich hab die auch dran. Montage ist sehr leicht und kann problemlos alleine gemacht werden.
    Die vordere Befestung hat sich aber geändert und ist kein durchgehendes Rohr mehr weil es damit Probleme gab. Der vordere Kotflügel blieb am Rohr hängen wenn die Gabel entsprechend eingefedert hat. Das haben die geändert.
    Am Motorrrad sehen die mMn. am besten aus. Ich hab noch den SW-Motech Motorschutz dran und diese Kombo gefällt mir am besten.

  • #4

    Guude,



    Die sehen mir echt stabil aus - v.a.
    auch die vordere Befestigungsplatte.
    Kennt die jemand ? Erfahrungen ?
    Gruß Micha


    Ich bin - was die Qualität und den Anbau angeht- von den Dingern sehr angetan gewesen.
    Hat alles gepasst und macht einen qualitativ sehr wertigen Eindruck.
    Bei mir hatte der linke Bügel einen Lackfehler gehabt, der wurde mir anstandslos ersetzt.


    Da ich keinen zusätzlichen unteren Motorschutzbügel haben wollte, habe ich mir von Bumot die Schutzwanne geholt, da die schön weit nach oben gezogen ist.


  • #5

    Ich würde die auch sofort ordern, wenn ich nur könnte. Der Shop ist grottenschlecht aufgebaut, gleicht er einer Quizsendung, oder liegt es am Google Chrome??? :confusion-confused:

    AT crf 1000 17èr. Und sonst? Bekennender Mopedmessi!

  • #6

    Moinsen,


    ich bin bekennender Dau (dümmster anzunehmender User :whistle: ) und hatte keinerlei Schwierigkeiten, im Shop zu bestellen. Ein paar Klicks und meine Kohle war gut investiert ;) .
    Der Sturzbügel und der Unterbodenschutz waren nach 5 Tagen in meiner Garage. Der Versand erfolgte aus Ungarn.
    Im Gegensatz dazu soll eine Firma in Schwarzwald-Nähe für den Versand über 6 Monate gebraucht haben ( so erzählt man sich).... :whistle:



    Caschi

  • #7

    OK, ich teste nochmal mit IE, eventuell sieht das dann besser aus.


    Bitte "Smileys" nur direkt hier aus dem Forum verwenden. Externe Smileys werden überdimensional dargestellt.

    AT crf 1000 17èr. Und sonst? Bekennender Mopedmessi!

  • #8


    Hattest du keine Skrupel die Crashbars mit der Klemme am Rahnen zu montieren?

    .... mit Schwung geht alles!!!

  • #9

    da ist ein Kunststoff / Gummi zwischen. Außerdem sitzt der Halter so fest, dass sich da eigentlich nichts bewegen kann bezüglich Kratzern o.ä.

    Schwarze 17er; orig. Honda Heizgriffe, Bumot Motorschutz, Outback Motortek Sturzbügel, Bumot Kofferset, Fogshield, hohe Honda Scheibe, 12 V Anschluss, orig. Hauptständer, Voigt Lenkererhöhung
    meine Alte: Yamaha FZ8 Fazer RN25

  • #10

    Ich habe mir die Outback Sturzbügel inkl der unteren Motorschutzbügel gestern montiert. Sieht alles ziemlich massiv aus und ist auch optisch ganz ok.


    Was leider gar nicht ok ist, ist die Maßgenauigkeit. Der rechte Sturzbügel hat locker einen Millimeter Lochversatz zwischen Bügel und dem Mittelstück. Da half nur der 6mm Bohrer für die vorderen und die Rundfeile für die hinteren Bohrungen.


    Alles in allem steht das ganze System - insbesondere in Kombination mit den Motorschutzbügeln - überall unter ziemlicher Spannung. Klar krieg ich am Ende alles festgezogen, aber ob das dann so optimal ist, weiß ich auch nicht.


    Eine der Muttern, die ausgetauscht werden sollten, war eine 11/8 Zoll, ich hab dann halt wieder die originale Mutter benutzt. Die Halterung für den rechten Motorschutz bekommt man unten bei der Fußbremse besser rein, wenn man die Verkleidungen des Auspuffs kurz wegmacht, auf die paar Schrauben kommt's auch nicht mehr an.


    Blöd ist, dass für die große Inspektion der Motorschutzbügel wieder abgebaut werden muss. Die Seitenverkleidung geht wahrscheinlich auch mit installiertem Sturzbügel runter.


    Trotz allem bereue ich es nicht, mich für OM entschieden zu haben, ich glaube, die haben m.M. immer noch das beste Preis-Leistungsverhältnis. Und das Video mit dem Crashtest fand ich auch überzeugend.


    Viele Grüße vom Ralf


    Anbei ein Bild vom Versatz beim Anschluss rechter Sturzbügel am Mittelstück.


    Gesendet von meinem unknown mit Tapatalk

    -
    Wenn man weiß, wie's geht, geht's
    -
    SD04 DCT - Steckdose - Honda Nebler - Oxford Heizgriffe - TT iBracket Handyhalter - Outback Motortek Sturzbügel - SW Engage - H&B Lock-it Träger - Mosko Moto 35l

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!