Riesenproblem !

  • #1

    Moinsen !


    Ich fahre seit 1989 ausschließlich Reiseenduros und dachte, ich kenne mich bei dieser Art von Mopeds einigermaßen aus. Jetzt fragte mich ein neuer Kollege allerdings zu einem Bereich dieser Mopeds, bei dem ich nur sagen konnte "keine Ahnung"...
    Er sucht eine möglichst hohe, bezahlbare Reiseenduro . Erstmal will er nur Infos, welches Mopeds in Frage kommen könnte.
    Seine drei Probleme sind : Schuhgröße 49, 130 kg Gewicht und eine lichte Höhe von 2,10 m : :shock: . Wenn er neben meiner AT steht, habe ich mit einem mal `ne 250er... ;) .
    Kennt jemand evtl. eine für ihn "geeignete" Reiseenduro ?
    Es sind auch Antworten von Zwergen unter 1,95 m willkommen! :mrgreen:


    Caschi

  • #3

    Ein 183 cm Zwerg antwortet.


    Jeder Sattler kann eine Sitzbank fast beliebig hoch machen. Bei der Schuhgrösse wird es zumindest am Schalthebel eine Verlängerung brauchen sofern kein Zylinder im weg ist.


    Gruss, Peter

  • #5

    KTM 950 R ADV ... und zwar jene mit den 265 mm Federweg (oder zumindest jene mit 245 mm)


    Was bei so großen Leuten auch sehr beliebt war ist die Varadero ... aber wegen Einspritzung, ABS und Fahrwerk erst ab Bj. 2004.


    Die GS empfinde ich jetzt nicht als Motorrad für große Leute - und ich bin nur 1,85 m hoch. Bin erst vor ein paar Wochen mit der neuen 12erGS gefahren ... der Kniewinkel ist jetzt nicht grad entspannt.

  • #6

    Muss "Reiseenduro" immer heißen, dass es fett und schwer sein muss? :snooty:


    Ich, 2m, hab mit der AT, kleine Scheibe, n riesen Spaß!


    Auf der 1290er KTM hatte ich mich auch nicht besser gefühlt, ich mag "die Kleine". :dance:



    Gruß Frank.

    CRF1000A+CBR1100XX+CBR1000RR

  • #8

    Ganz ehrlich, ich bin auch knapp 2m und mit ca. 120kg auch kein Leichtgewicht. Ich komm mit der AT super klar. Hab kürzlich auf ner ganz neuen 1290er SuperAdventure von KTM gesessen... Ist die wirklich soooo viel höher als die AT????? Mir kam das nicht so vor, fetter ja, höher?? Wenn ja, nicht viel höher....

  • #9

    Ich bin zwar nur ca. 1,90m 115Kg (kleiner Oberkoerper, sehr lange Oberschenkel) aber selbst mir kommt die AT manchmal etwas klein vor. Auf der KTM Superadventure sitze ich besser. Auch koennte man bei dem Gewicht ein wenig mehr Power moegen. Die Ducati Multistrada 1200 Enduro ist etwas tolles fuer extrem grosse Fahrer. Beide Maschinen sind aber nicht wirklich guenstig.


    Hyperpro Hoeherlegung, hohe Sitzbank und niedrige Fussrasten sind immer noch deutlich billiger als die KTM oder gar die Ducati

  • #10

    BMW, KTM.. Was heisst den hier bezahlbar?


    2000 euro? 10000 euro?


    BMW GS kniewinkel ist indertat nicht sehr entspannt. Bin selber 7 jahre Tenere 750 und 5 jahre Vstrom 1000 gefahren.


    Diese zwei sind gross und bezahlbar und wuerde ich rücksichtslos empfehlen. :dance:

    Honda CRF1000DH Schwarz DCT
    Yamaha XS650


    Jeden Tag erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer die mich am Arsch lecken können!

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!