Beiträge von 2mmann


    Die Abwärme des wassergekühlten Motors ist im Winter etwas geringer. Und mehr zum Heizen hast Du nicht.


    Wrong! :naughty:


    Ich fahr ein SUV (super umweltfeindliches Vehikel) und das hat einen 5 kW Zuheizer...
    Von der Motorabwärme würde ich erfrieren. Dazu waren die alten Diesel schon viel zu effektiv. ;)


    Neue Diesel heizen übrigens elektrisch zu, das bringt halt mehr Widerstand an der LiMa.
    Was übrigens auch der Fall ist, wenn Sitz-, Spiegel-, Scheiben- und Lenkradheizung mitlaufen! :D


    Aber ich geb dir trotzdem recht: ein weiteres Problem sind sicherlich auch die "Widerstände" im System.


    Gruß Frank. :)

    Halli Hallo!


    Also das kann ich nicht feststellen... und das wäre auch unlogisch, denn kalte Luft hat eine höhere Dichte und enthält damit quasi pro Volumen mehr Sauerstoff (der ja verbrannt wird).
    Beim Auto merk ich das deutlich (vorausgesetzt es ist nicht so kalt, dass viel Energie in die Heizung "gepumpt" wird).


    Gruß Frank.

    Also ich kann 3 Bikes beitragen:


    4,81 L CRF1000 ohne DCT (Statistik aus 18 tkm / Min u Max: 4,2 bis 5,6).
    5,22 L CBR1000RR Bj 2017 (Statistik aus ~3 tkm / Min u Max: 4,6 bis 5,8).
    7,25 L CBR1100XX Bj 2004 (Statistik aus 7,5 tkm / Min u Max: 6,2 bis 8,7).


    Die Bikes werden sicher nicht "auf Spritverbrauch optimiert" bewegt,
    allerdings sind auch mal Strecken und Tage dabei, wo's gemütlicher zugeht.


    Ich finde, dass sich hier (verbrauchs-) technisch schon was bewegt hat.



    Gruß Frank.

    Muss "Reiseenduro" immer heißen, dass es fett und schwer sein muss? :snooty:


    Ich, 2m, hab mit der AT, kleine Scheibe, n riesen Spaß!


    Auf der 1290er KTM hatte ich mich auch nicht besser gefühlt, ich mag "die Kleine". :dance:



    Gruß Frank.

    So, nochmals ich...


    bin 200 cm, hohe (original) Sitzbank in oberer Position, folgende Erfahrungen:



    Originalscheibe = geht nicht, Helm wird mittig angeströmt und hin und her gerissen.


    Ermax Sport = Verwirbelungen ohne Ende, auch nach 2x Kürzen nur besser, nicht gut.


    MRA SP (Sport) = mit Abdeckung des Gabelschachts super, Helm ist aber ganz im Wind.



    Meiner Meinung nach ist das Problem, dass die meisten Scheiben vorne zu steil stehen. Dies führt zu übermäßigen Verwirbelungen.
    Die MRA ist aber zum Fahrer hin gebogen (wenn auch nur etwas) und ist daher ziemlich ruhig.
    Die Abdeckung für den Gabelschacht hab bei mir den Durchbruch gebracht, damit ist die MRA bis 150 km/h super - das reicht mir!


    Nur in verwirbelter Luft, also hinter Autos oder anderen Bikes, da funktioniert die AT nicht gut.
    Da ist meine CBR 1100 XX um Welten besser, aber man muss natürlich zugeben: die steht natürlich lange nicht so hochbeinig im Wind.



    Gruß Frank.


    Nachdem meine AT bei der 12000 Km Inspektion war, stellte ich nach etwa 100 danach gefahrenen Km, leichte Spuren von Motoröl am linken Zylinder fest.


    Da hat dir dein Händler zu viel Öl eingefüllt! Ist bei mir auch...


    Regelmässiges Leeren der drei schon beschriebenen Schläuche hilft. Offen lassen würde ich die Schläuche nicht.



    Gruß Frank ;)