Africa Twin Adventure Sport kommt (2018)

  • #12
    Zitat von PKD


    Das ist eine ganz normale AT ohne Blinker, Soziusrasten, Kennzeichenträger und Rückspiegel.
    Drangeschraubt wurden ein anderer Auspuff, Sitzbank und Motorschutz.


    Das ist eine Studie von 2015. Da ist schon ein bisschen mehr geändert. MOTORRAD geht davon aus, dass sie 2018 in Serie geht.


    Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk

  • #15

    Ja ja, die MOTORRAD und ihre eeeeewige Glaskugel... :roll: :sleeping-blue:


    Hätte, sollte, könnte - der Konjunktiv ist (wie immer) deren bester Freund.


    Und bitte wärmt den Kaffee nicht zum x-ten mal auf. Das gezeigte Bild/Foto ist immer das Gleiche wie seit 2015. Nur die Photoshop-Brigade hat den Boliden diesmal in den Sand verpflanzt... :techie-typing:

  • #16

    Da KTM momentan dadurch glänzt, dass so gut wie jede neue 1290 SAR nach kürzester Zeit mit kaputter Benzinpumpe liegen bleibt hab ich den Kauf zurück gestellt und werde meinen diesjährigen Urlaub nochmal mit der AT verbringen.
    Je nachdem wie die Adventure Sport kommt und man erkennen kann, dass Honda hier was in Sachen Qualität getan hat und evtl. sogar Ride by Wire mit Tempomat und anständiger Traktionskontrolle mit dabei ist könnte ich mir auch einen Umstieg von AT zu AT vorstellen. Die Studie gefällt mir.

    AT,DCT:

    BMW GS LC

  • #17

    Ehrlich gesagt: was soll das? Wozu?


    Grösserer Tank? Ich fahre im Schnitt diese REISEenduro mit 4.3...4.5l/100km, das heist gut 400km sind auch so drin. Um "richtig" offroad zu fahren - und damit meine ich jetzt nicht die hier in Schweden allgegenwärtigen Schotterwege! - ist sie eh zu schwer. Da müssten schon 50kg durch nen Zaubertrick verschwinden, damit Normalfahrer wie ich (im Gegensatz zu Chris Birch mit seinen KTMs) damit im Gelände wirklich klarkommen. Das einzige was mich wirklich an dem Bike auf dem MOTORRAD Foto wirklich reizt ist das Heck. Aber das ist ja offensichtlich von Africa Queens und mit um die 1000 Euro völlig überzogen teuer.

  • #20


    Andere fahren eben nicht mit 4,3-4,5 Litern und wenn die Reserve bei 250km angeht, nervt das ziemlich.


    Das ist wirklich ein Punkt, der absolut nicht hätte sein müssen.


    .. zwei Dumme ein Gedanke..


    Viel Autobahn, oder wie kommst du auf um die 6 Liter überschlägig?
    In zwei Wochen gehts von Stockholm aus nach England, da wird dann leider auch viel AB dabei sein, da bin ich mal gespannt was sie dann verbrennt. Allerdings ist mir alles über 130 einfach zu unbequem auf Dauer.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!