Beiträge von 2mmann

    Hab den Storm an meiner XX als Doppel für 450 - auch toll.


    Bin sehr zufrieden, ABER: du musst die Möglichkeit haben die Halter neu zu machen, die passen nicht.
    War bei mir auf Arbeit kein Problem und sind jetzt für meine XX perfekt, vorher rieb der Auspuff an der Schwinge. :snooty:


    Qualität vom Rest finde ich okay. Sound dumpfer aber nicht störend lauter.



    Gruß Frank. ;)

    Zitat von majortours

    Ich weiß ja nicht was du mit "Dellen" meinst ...


    Entweder von der Seite oder von oben gesehen hast du meist eine unsaubere Linie - einfach nicht schön sondern "wellig"...


    Also die von der KTM sieht (in der Perspektive) gut aus, die von der TA ist wohl nicht ganz am Tank anliegent (aber lange nicht so schlimm wie "meine")
    und die von der AT -entschuldige- sieht aus, als wäre einer beim Ziehen der Naht zwischen Rot und Schwarz besoffen gewesen...


    Mag sein, dass die Lösung billiger ist als die originale Sitzbank, aber... die passt halt aus jeder Perspektive.


    Aber wie gesagt: meine Meinung.
    Ich bin bei so etwas halt auch ein 110%iger. :roll:

    Zitat von majortours

    Kosten: € 230
    gemacht bei: Gerd Jungbluth (http://www.alles-fuern-arsch.de/home/index.php)


    Also eines ist klar: technisch (sprich "fürn Ars**"!) sind die Sitzbänke von Jungbluth spitze.
    Optisch jedoch fehlt einfach das, was ich als "Präzision" bezeichnen würde - irgendeine "Delle" haben die leider inzwischen immer.
    (Das bestätigt sich auch beim Bild von "majortours" - anbei noch ein Beispiel an meiner XL600V - "passt" einfach nicht wirklich.)


    Für mich persönlich ein "no go" - daher hab ich die originale höhere Sitzbank gekauft.


    Die ist präzise (passt + ohne Dellen) und noch dreifarbig. Und man behält seine "kleine" originale Sitzbank bzw muss keine zweite kaufen.
    Wie gesagt: ich hätte "technisch" sehr gerne die Jungbluth, aber die "Dellen und optischen Abweichungen" will ich einfach nicht (mehr).


    Das ist natürlich nur meine persönliche Meinung.


    Gruß Frank. ;)

    Das ist jetzt aber auch übertrieben...


    ich hab mich gegen DCT entschieden - vor allem, weil ich beim Umsteigen aufs andere Bike nicht noch mehr Änderungen beachten will.
    (Da reicht mir schon die unleidige Änderung der Positionen von Hupe und Blinker an der linken Armatur! Das nervt schon mächtig. :evil: )



    Gruß Frank.

    Honda geht (jedenfalls lt. dem Ingenier mit dem ich telefonierte) auch von D610 mit total unterschiedlichen Eigenschaften aus.
    Und nicht zuletzt bietet Dunlop ja einen Wechsel (zumindest eine Vergünstigung beim Umstieg auf den Trailsmart) an.


    All das spricht schon für ein Problem.


    Sieht für mich aber auch so aus, als wüssten alle Beteiligten selbst nicht wirklich welche Reifen nun gut und welche mies sind. :think:
    (Was wohl dagegen spricht, dass man es an einer (ganzen) Charge festmachen kann - vielleicht gibt es ja andere Einflüsse?)



    Gruß Frank.

    Manfred, kann es sein, dass du mit unterschiedlichen Maßen misst?


    Wir alle haben nur subjektive Eindrücke von den Reifen - du allein hast auf deiner Hausrunde alles objektiv im Griff?



    So liest es sich nämlich inzwischen... :roll:




    Gruß Frank.