Hepco und Becker Versteifungsbügel für Adventure Sports

  • #41

    Muss für den Bügel eigentlich etwas anderes runter? Zierleisten oder Krümmer?

    Nein, rein garnix. Die 8er Schraube am Rahmen raus. Halter dran. 8er rein, li+ Re je 2 6er rein. Fertig. Wenn die 8er problemlos durchgeht. Und wichtig vorher untenrum schön mit Putzlumpen ausstopfen. Das, wenn die Schraube beim ansetzen runterfällt, der Weg ins Mopped Innere versperrt ist.

    VG

  • #43

    Hier in Deutschland echt teuer die Givi. Hab die in Ebay von nem Italiener geschossen 160€

    meine Vergangenheit: Yamaha RD 200 bj 77, Honda CB 400N, Kawasaki GT 550, Kawasaki Zephyr 750, Honda VFR 750 rc36, Honda CBR 1100 XX Super Blackbird, Honda CBF 1000, Triumph Tiger 1050, Honda VFR1200 DCT Crosstourer , Honda Africa Twin Adventure Sports DCT 2020

  • #44

    Der schwarze Halter steht ganz leicht auf Spannung, wenn die Schraube raus ist verdeckt er 1-2mm. Lässt sich beim ansetzen mit dem Daumendrücken, kein Problem. Wenn der Bügel drüber kommt der Daumen nicht mehr ran. Nach 30 sec. Eisensäge war alles vorbei, etwas Grundierung und Farbe,fertig. War erstaunt wie weich das Material ist....

    Moin Frank,


    was lief bei der Montage Deines Versteifungsbügels schief?


    Bei mir fluppte alles gem. befolgter Anbauanweisung.

    Die Montage des beigelieferten Gumminöppels am Hauptrahmen hab ich mit ein wenig Spülmittel unterstützt.


    Alles gut!

    Grüße von der Ahr
    Markus

    DR Big 800S, SR43B, 1993, schwarz ("Antje")
    RD07a, 2000, schwarz ("Jacqueline")

    SD03 Travel, 2012, stahlblau ("Margarete")
    SD06 AS DCT Travel, 2019, Digital Silver ("Katharina")

    SD06 DCT Travel, 2019, Tricolor blau ("Hildegard")

  • #45

    Der schwarze Halter der am Rahmen mit der 8er Schraube befestigt ist stand leicht unter Spannung.

    An sich kein Problem, wenn du nur diesen befestigen willst, drückst du beim ansetzen der Schraube eicht dagegen.Wir reden hier vielleicht von 1- 2 mm Versatz der Löcher.

    Der Halter vom Versteifungsbügel deckt es jedoch soweit ab, das du nicht mehr ran kommst.

    Wenn das passt, ist der Bügel in 10 min. dran.


    VG

  • #46

    Nach den vielen positiven Rückmeldungen hier hab ich die Strebe eben auch bestellt.

    Mich hat es von Anfang an etwas verwundert dass Honda den originalen Edelstahlsturzbügel an der ATAS nicht Sturzbügel sondern Zierrahmen nennt. Auch hat sich mir der wahre Grund für die doch recht "weiche" Montage des originalen Bügels nicht ganz erschlossen. Kann es sein dass das als eine Art Knautschzone gedacht ist und auftreffende Kräfte abfangen soll ? Ich hab ein kleines bisschen Bedenken dass bei einem harten "Treffer" mit verbautem Hepco Versteifungsbügel das Vierkantrahmenrohr in Mitleidenschaft gezogen werden könnte. Testen will ich es aber auch nicht :P

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!