Windschutz Honda Africa adventure

  • #1

    Hallo Kollegen vielen Dank für die Aufnahme im Portal. Habe mir eine neue Africa twin adventure gekauft. Bin 184 cm groß und habe die Höhe Sitzbank in der unteren Stellung. Es fällt mir auf das der Wind direkt in meinen Helm bläst, mit offenen Visier sehr schwer. Laute Geräusche. Da ich mit den Ohren etwas empfindlich bin, bin ich für jeden Tipp dankbar. Dachte schon an aufsetzclip oder höheres Wunschbild. Viele Grüße von Moritz

  • #2

    Das wirst du ausprobieren müssen.
    Es gibt keinen Tip, der sicher funktioniert.
    Beispiel:
    Meine AT mit der Serienscheibe und dem SCHUBERTH S2 war schlimm.
    Nach vielen Versuchen war dann die MRA Sport meine Lösung.
    Damit bin ich über ein Jahr gut gefahren.
    Vor zwei Monaten habe ich nur den Helm gewechselt.
    Das war katastrophal. Nach einer Stunde Fahrt rasende Kopfschmerzen und ein permanentes Wummern am Helm.
    Ich wollte ihn schon zurück geben, hab aber dann spaßeshalber die originale Scheibe nochmal montiert.
    Und siehe da, so gut bin ich noch nie gefahren.
    Leise, keine Kopfschmerzen mehr...


    Kleine Änderung, große Wirkung!



    Gesendet von meinem Nokia 5110


    Hauptständer, TC, Stebel HUPE, Mofessor Öler, Heed Sturzbügel, CarPlay2Air

  • #3

    Ich würde es zuerst mal mit einem Spoiler auf dem Windschild probieren und/oder mit einer Gabeltunnelabdeckung wie dem Forkshield.
    Das sind preisgünstige Lösungen und hat schon bei vielen hier geholfen.

    ne Rote mit DCT, auf PST2; HS, CLS-Öler+Heizgriff-Kit; Jungbluth-Sitzbank; TOMTOM Rider400; Honda-Koffer; ~4,6 l/100km; Alu-Eigenbau:Gepäckplatte, Navi-Halter, Seitenständer- u. Bremshebelverbreiterung
    Vorher: Kawa KLR 650 A


    Carpe Diem :auto-biker:

  • #4

    Danke es fielmmir beim Probefahrten gar nicht auf verstehe nicht warum das an einem so tollen Motorrad so unpassend gemacht wurde

  • #5


    Danke es fielmmir beim Probefahrten gar nicht auf verstehe nicht warum das an einem so tollen Motorrad so unpassend gemacht wurde


    Weil das eben gar nicht geht - wir sind alle unterschiedlich groß und sitzen unterschiedlich. Wir haben verschiedene Helme und stellen die Sitzbänke auf unterschiedliches Niveau.


    Hier meine (1,87 m) Erfahrungen (Sitzbank stets auf Normalhöhe):


    AT AS: Ganz schlimm
    AT mit Standardscheibe: Ganz ok.
    AT mit Standardscheibe und Puig-Spoiler: Klasse,kein Verbesserungsbedarf mehr.


    Nachteil: Bei Regen muss ich die Rübe hin und wieder seitlich "rausstrecken", damit der Fahrtwind die Regentropfen vertreiben kann.

  • #6

    Ist halt ganz unterschiedlich. Ich (1,93, Shark-Helm) habe gerade eine AT gekauft (normale Scheibe) und muss noch am Windschutz arbeiten (Forkshield ist bestellt). Ein Freund von mir, (etwa 1,85, BMW-Klapphelm) setzt sich auf mein Motorrad und merkt nix von Verwirbelungen :shock:

    Altern ist nix für Weicheier... ;)

  • #7


    Ich würde es zuerst mal mit einem Spoiler auf dem Windschild probieren und/oder mit einer Gabeltunnelabdeckung wie dem Forkshield.
    Das sind preisgünstige Lösungen und hat schon bei vielen hier geholfen.


    Dem kann ich zur Hälfte zustimmen! Ich habe mir bei ebay einen Universal Windschild-Aufsatz aus China gekauft. Er hat deutlich unter 20 Euro gekostet (incl. Versand!), ist klasse verarbeitet und funktioniert an der AT bestens! Das Forkshield kannst du getrost vergessen, das bringt außer weniger Geld im Geldbeutel überhaupt nichts, das war zumindest meine Erfahrung.


    Deine Scheibe auf der Adventure Sports ist allerdings 8 cm höher als die Scheibe auf der normalen AT. Es könnte dann gut sein, dass du nicht mehr über den Windschildaufsatz wegsehen kannst.


    An meinen bisherigen Motorrädern hatte ich häufig die MRA Vario Tourenscheibe verbaut, die war immer super, was die Wirkung angeht.
    Für die AT habe ich sie aus optischen Gründen nicht gekauft.


    Der preisgünstigste Versuch ist der Scheibenaufsatz von ebay, damit würde ich erst mal anfangen.


    Viel Spaß mit deiner Adventure Sports!

  • #8

    Hi,


    Ich hatte mit meiner AT ähnliche Probleme.


    Das Forkshild hat bei mir auch sehr gut gegen das "Helm Buffering" geholfen.


    Das Optimum erreiche ich mit der Puig Touring Scheibe + dem oben erwähnten Spoiler.
    80kmh + mit offenem Visier kein Problem.


    Im Sommer Alltag demontiere ich den Spoiler aber meistens aus optischen Gründen[emoji4]...


    Aber der Spoiler an sich hilft auch schon mit der original Scheibe


    AT
    I/ca. 188cm
    Sitzbank hohe Position
    Helm Nexx Canyon D1


    Beste Grüße
    JD

  • #9

    1,83 m
    Shoei NeoTec II
    Standardsitz --- untere Stellung
    Standardscheibe -- ging garnicht
    Scheibe der AS --- perfekt, offenes Visier bis > 100 km/h


    Und wie fish schon bemerkte, um Wassertropfen zu entfernen muss auch ich den Kopf seitlich rausstrecken

    Gruß Klaus


    Das Geheimnis des Glücks ist Freiheit; das Geheimnis der Freiheit ist Mut ... (Thukydides, griechischer Geschichtsschreiber, 5. Jahrhundert v. Chr.)

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!