Schnabel für die AT

    • Hilfreichste Antwort

    Das fragwürdige und obendrein völlig sinnlose Schnabeldesign anderer "Enduros" war eines meiner Kaufargumente für die AT.


    Grüß

    Claus

    Das stimmt so nicht ganz.

    Der Schnabel bei den GSen hat sehr wohl einen Sinn. Nämlich, dass er
    a) Luft zum Ölkühler leitet

    b) wirkt er aerodynamisch, weil er Druck auf das Vorderrad bringt --> Hochgeschwindigkeitsstabilität

    Auch wenn mir das Teil nicht gefällt. Sinnlos ist es nicht ... zumindest nicht bei den großen GSen.

    Erfinder des Schnabeldesigns war übrigens Suzuki bei der DR800 Big, und nicht BMW wie fälschlicherweise immer wieder mal behauptet wird.

  • #4

    Das fragwürdige und obendrein völlig sinnlose Schnabeldesign anderer "Enduros" war eines meiner Kaufargumente für die AT.

    Sehe ich genau so.

    Damals endlich mal ne Enduro, die sich von den "Schnabeltieren" optisch abgehoben hat.

    Aber wenn schon Schnabel - dann passend lackiert in der Fahrzeug-Farbe!

    Sieht sonst nur billig drangeschraubt aus.

    Kenne persönlich aber niemand mit dem Ding dran, und habe auch keine AT bisher damit gesehen.

    ne Rote mit DCT, auf PST2; HS, CLS-Öler+Heizgriff-Kit; Jungbluth-Sitzbank; TOMTOM Rider400; Honda-Koffer; ~4,6 l/100km; Alu-Eigenbau:Gepäckplatte, Navi-Halter, Seitenständer- u. Bremshebelverbreiterung
    Vorher: Kawa KLR 650 A


    Carpe Diem :auto-biker:

    • Hilfreichste Antwort
    #6

    Das fragwürdige und obendrein völlig sinnlose Schnabeldesign anderer "Enduros" war eines meiner Kaufargumente für die AT.


    Grüß

    Claus

    Das stimmt so nicht ganz.

    Der Schnabel bei den GSen hat sehr wohl einen Sinn. Nämlich, dass er
    a) Luft zum Ölkühler leitet

    b) wirkt er aerodynamisch, weil er Druck auf das Vorderrad bringt --> Hochgeschwindigkeitsstabilität

    Auch wenn mir das Teil nicht gefällt. Sinnlos ist es nicht ... zumindest nicht bei den großen GSen.

    Erfinder des Schnabeldesigns war übrigens Suzuki bei der DR800 Big, und nicht BMW wie fälschlicherweise immer wieder mal behauptet wird.

  • #7

    um Himmels Willen... damit es so aussieht als wäre es eine echte Enduro mit hochgelegtem Kotflügel aber unten pappt noch der niedrige Kotflügel dran damit sie schön autobahntauglich bleibt... nee, bitte nicht! Dann noch Gußfelgen und ein 17er Vorderreifen und alles ist schick....;(

    RD04 + SD04

  • #8

    Ich würde mir so ein Schnabel nicht dran schrauben, finde passt nicht zur AT.

    Bernd


    Viele Grüße aus der Pfalz


    Aktuell:
    BMW R1200RT ,Yamaha R3, Africa Twin TryColor ABS-HS

  • #9

    Da der TE hier ursprünglich nach Erfahrungen mit dem Zubehör - Schnabel fragte, und nicht nach der Meinung zum Aussehen des Teiles, habe ich in den Tiefen des Forums das hier gefunden, guckst du:

    Re: Schnabel

    Ich wusste, das war irgendwann schon mal Thema :whistle:

    ne Rote mit DCT, auf PST2; HS, CLS-Öler+Heizgriff-Kit; Jungbluth-Sitzbank; TOMTOM Rider400; Honda-Koffer; ~4,6 l/100km; Alu-Eigenbau:Gepäckplatte, Navi-Halter, Seitenständer- u. Bremshebelverbreiterung
    Vorher: Kawa KLR 650 A


    Carpe Diem :auto-biker:

    2 Mal editiert, zuletzt von tscharlie ()

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!