Serienauspuff wird lauter

  • #1

    Beobachtet das vielleicht auch einer von euch?

    Der Seriensound ist nach jetzt knapp 12.000km deutlich (hörbar) satter und kerniger geworden.

    Selbst mein HH sagte das, als ich in der letzten Woche zur Inspektion bei ihm auf den Hof fuhr.


    Wie kann man das technisch erklären? Es ist ja kein gestopfter, sondern ein Reflektionstopf.


    Ich will nicht lauter...

    1114592_3.png


    Hauptständer, TC, Stebel HUPE, Mofessor Öler, Heed Sturzbügel

  • #4

    HI,

    objektiv hätte man früher und jetzt DB(A) ggüstellen müssen.

    Das Einzige was ich mir vorstellen könnte, ist das die Abgasklappe/Züge etwas nachgestellt werden müssen.

    - da könnte sich etwas eingelaufen haben und ist die Klappe etwas auf, wirds lauter.

    Gruß

    Th.

  • #5

    Abgasklappe/Züge ? über welches Bj redet ihr ?

    Nur fliegen ist schöner :)

  • #6

    Da dieser Thread im Bereich CRF 1100 läuft

    wird es wohl eine SD08/09, Modelljahr 2020, sein


    Baujahr also entweder Ende 2019 oder 2020

    Gruß Klaus


    Das Geheimnis des Glücks ist Freiheit; das Geheimnis der Freiheit ist Mut ... (Thukydides, griechischer Geschichtsschreiber, 5. Jahrhundert v. Chr.)

  • #7

    Naja, sieh dir mal an, wo das Thema einsortiert ist.

    Bei der 1100er ist der Klappenauspuff Serie.


    Da werde ich mal ein Auge auf die Züge werfen, vielleicht geht da was...

    1114592_3.png


    Hauptständer, TC, Stebel HUPE, Mofessor Öler, Heed Sturzbügel

  • #8

    Hi,

    auch wenn's nur ein db(A) ist, merkt man das.

    Wenn sich bei Dir etwas gelockert hat, das sind nur mm, werde ich das auch im Auge behalten.

    Meine SD08 ist eigentlich (noch) sozialverträglich, die SD04 war lauter.

    Gruß

    Th.

  • #9

    Hi,


    interessant zu hören, dass dieses Phänomen auch bei euren 1100er auftritt.

    Meine CRF 1000, Bj 05/2018 wird nach ca. 100 gefahrenen Km enorm lauter, und das ohne Klappe.

    Den Grund dafür konnte mir auch noch niemand erklären.


    lg

    Rüdiger

    Grüße aus dem Siegerland :happy-partydance:

  • #10

    Boah, ich dachte das sei nur meine Einbildung. Ja, es macht mehr Laune am Hahn zu drehen.

    War schon enttäuscht als ich das von der Testfahrt der ATAS 2018 harte Knattern im 3000er Bereich nicht mehr hatte, aber es ist wieder da 8|


    Wobei ich fast schon annehme, es kommt auf die Außentemperatur und den damit einhergehenden Widerstand des Schalls an.

    Im August 2 größere Touren gehabt bei optimalem Wetter, da ist es mir noch nicht so sehr aufgefallen wie am vergangenen Wochenende mit unter 20 Grad Außentemperatur.


    Der Unterschied sind nur ein paar hundert Kilometer.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!