Seitenständer und aufsteigen

  • #103

    Irgendwann ist es immer das "erste Mal " und man fragt sich, warum man das nicht schon viel früher gemacht hat 8) Was auch immer ;)

    ne Rote mit DCT, auf CTA3; HS, CLS-Öler+Heizgriff-Kit; Jungbluth-Sitzbank; TOMTOM Rider400; Honda-Koffer; ~4,6 l/100km; Alu-Eigenbau:Gepäckplatte, Navi-Halter, Seitenständer- u. Bremshebelverbreiterung
    Vorher: Kawa KLR 650 A


    Carpe Diem :auto-biker:

  • #105

    Scheiße Alter,


    ich habe noch nie im Leben nur ansatzweise darüber nachgedacht, über die Fußraste auf- bzw. abzusteigen...!!!


    Und ich habe gerade nen Thread eröffnet, wo ich über dieses "Problemchen" berichte!!!


    Geil...! :lachen:

    Grüße vom Dorf an der Düssel!


    Robert


  • #106

    Das ist ja wohl mit Abstand der geilste Thread hier im Forum :lachen:


    Hier wird (mehr oder weniger ernsthaft) Seitenlang darüber diskutiert, ob ich über die Fußraste aufsteigen soll/darf oder nicht.

    Das ist ja noch deutlich besser als die Diskussionen über Reifen oder Softbags/Alukoffer. 😂


    Übrigens, ich bin 1,94 m lang, wiege knapp über 100 kg, fahre eine 2020er ATAS mit aufgepolsterter Sitzbank ... und steige selbstverständlich über Seitenständer und Fußraste auf meinen Bock. :wboy: Einfach weil es es bequemer ist und meine Sitzbank schont.

    keep the rubber on the road ... :auto-biker:

    Einmal editiert, zuletzt von Axel ()

  • #107

    Bin 1,92 groß und 70 Jahre alt, bin noch nie über die Fußraste bei der AT mit hoher Sitzbank und beladen aufgestiegen. Warum auch?

    Historie: ab 1969 DKW 250 CB 250 T 500 GT 750 CB 750 XL 250 mit Maico Rahmen war in Deutschland die erste gute Enduro mit Honda Motor, siehe Motorrad Nr. 7 von 1977 Bultaco 125 KTM 175 GS XBR 500 CBX 1000 V-Max VT 800 Sportster 1200 C G650X Country.

  • #108

    Selbst der coolste Cowboy steigt auch über den Steigbügel (daher der Name) auf sein Pferd:neener:


    Nur Indianer springen so aufs Pferd8-)

    Haben wir Rothäute unter uns??:zwinker:

    ne Rote mit DCT, auf CTA3; HS, CLS-Öler+Heizgriff-Kit; Jungbluth-Sitzbank; TOMTOM Rider400; Honda-Koffer; ~4,6 l/100km; Alu-Eigenbau:Gepäckplatte, Navi-Halter, Seitenständer- u. Bremshebelverbreiterung
    Vorher: Kawa KLR 650 A


    Carpe Diem :auto-biker:

  • #110

    Weil es bequemer ist. Mache ich mit meinen 1,73 Meter auch manchmal.

    Als ich das vor ein paar Jahren mal auf einer Südafrikatour gesehen habe, wollte ich mich noch kaputtlachen.:wboy:

    Gruß aus Bremen :)

    Hartmut


    Man muss auch mal auf Entbehrungen verzichten können. :pommes:

    Verbrauch 5L/100Km (Anzeige) Tatsächlicher Verbrauch 4,7 - 4,8L/100Km

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!