Kurvenlichtfiasko

  • #1

    Servus miteinand,


    Gestern durfte ich mir bei einer abendlichen Runde unterstellen lassen, ich sei BMW Fahrer im echten Leben, weil meine Lichthupenaktivität eine Rücksichtslosigkeit ohne Gleichen sei. =O

    Die Autos sind mit Blinker rechts mitten auf der Spur langsamer geworden um mich überholen zu lassen und Motorradfahrer haben mir stets Vorfahrt ermöglicht.

    Meinem Mitfahrer fiel es dann irgendwann auf: Das ist nicht die Lichthupe, es ist das Kurvenlicht, das mich, einem BMW-Fahrer auf deutscher Autobahn gleich, so rücksichtslos hat erscheinen lassen. <X


    Die Alpenstraße eng, die hereinbrechende Dunkelheit natürlich in den Bergen früh und allumfassend. Für mich ist es eine wahrliche Freude wenn das Kurvenlicht in den 3 Stufen je nach Neigungswinkel angeht, denn man sieht wirklich deutlich mehr - vor allem dort wo man hinfährt und nicht nur gerade aus!

    Aber von Vorne muss es wie eine ständige Lichthupe ausgesehen haben die aktiv wird, sobald das Tagfahrlicht aus ist.


    Daher die Frage: Einstellungstechnisch lässt sich ja im TFT nicht viel regeln, hat sich schon jemand damit beschäftigt das Kurvenlicht auch temporär auszuschalten?

    Rückblichend betrachtet fallen mir auch ein paar Situationen spätnachmittags mit verhangenen Wolken ein, bei denen das Verhalten der Feinde auf der Straße nicht wirklich nachvollziehbar war. Vermutlich ausgelöst durch besagtes Kurvenlicht.


    Hat jemand auch diesbezüglich ähnliche Erfahrungen machen dürfen?


    Grüße


    Kintaro

  • #2

    Bei mir hat mein vorausfahrender Kumpel angehalten und gefragt was los wäre, da ich mehrfach die Lichthupe beim durchqueren eines kurvenreichen Waldstückes betätigt hätte. Auch hier war es das Kurvenlicht.

    Gruß vom Niederrhein

    Norbert


    XJ 900, XT 600, XTZ 660, XRV 750 RD 04, CRF 1000 SD06, CRF 1100 SD09

  • #3

    Bei der Schwarzwald Runde 3.1 ist Josefus mit seiner SD09 hinter mir gefahren. Dabei hab ich immer wieder im Spiegel beobachten können, wie sich das Kurvenlicht, Segment für Segment bis zur vollen Leistung aufbaute. Kann nicht behaupten, daß ich das als störend oder ablenkend empfunden habe. Mag vielleicht daran liegen, daß mir klar war was da gerade geschieht.


    Grüße aus dem wilden Süden,

    Allgeier72

  • #7

    Laut Duden bedeutet "Fiasko" einen großen Misserfolg; Fehlschlag, Reinfall


    Es fällt mir schwer, diese Wortbedeutung mit dem geschilderten Sachverhalt vernünftig in Verbrindung zu bringen.

    Nun, bin kein so großer Fan meine Mitbürger (unwissentlich) zu bedrängen. :/ Als Motorradfahrer sollte es in meinem Interesse sein mich angemessen zu verhalten und Rücksicht auf die Situation und das Können anderer Verkehrsteilnehmer zu nehmen. Und wenn ein eigentlich fahrsicherheitstechnisch relevantes Kurvenlicht dafür sorgt, dass Unwissende - und davon haben wir wirklich sehr viele, ich mein wieviele Motorräder mit Kurvenlicht gibt es? - sich durch mich bedrängt fühlen, ist das ein ziemlicher Reinfall. Soziologisch betrachtet.

    Technisch sind sie geil. :D


    Hat ja auch gebraucht, bis sich die Leute an die Blinker als Positionsleuchten gewöhnt haben. Dann bekommen sie es mit der Zeit sicherlich auch mit den Kurvenlichtern hin.

    Auch da hab ich Gegenberichte erfahren dürfen in meiner kurzen Africa Twin Karriere ?( "Ich seh nie wenn du blinkst" oder "Deine Blinker sind ständig an" oder "Du siehst aus wie ein Christbaum".

    Besagte Aussagen kommen von Motorradfahrern mit jeweils mehr als 10 Jahren Fahrerfahrung :rolleyes: Wir sind schon ein komisches Völkchen. Dabei gabs die Positionsleuchten doch schon länger an vielen Harleys und inzwischen an einigen Hondas...

  • #8

    Ich hatte das gleiche Gefühl, als ein Kumpel mit seiner 1290 SAS mit Kurvenlicht hinter mir gefahren ist. Wenn man zackig Kurven fährt sind einfach die Reaktionszeiten von Lenkimpuls (über Schräglagenerkennung und abschalten) bis das Licht auch tatsächlich aus ist ein wenig zu lang, dadurch leuchtet das Kurvenlicht noch kurz nach, wenn man schon aufrecht ist. Viel mehr als abwarten, bis die Mehrheit der anderen Verkehrsteilnehmer das kennt und ignoriert, kann man da nicht machen. Kurvenlicht früher ausmachen würde für langsamere Fahrer nicht mehr funktionieren.


    Über die Positionsleuchten meckern meine Mitfahrer auch gelegentlich aber ich hatte in jetzt 40.000km noch nie eine Situation, in der mal ein Autofahrer z.B. gezuckt hat, weil er mich zu spät gesehen hat oder sowas. Ich hatte auf der AT noch nie das Gefühl, übersehen worden zu sein. Das is mir das bisschen Gemecker wert :)

  • #9

    Man denke zurück, als die ersten Autos mit weißem XENON Licht auf die Straße kamen.

    Das war übrigens 1991 beim 7er BMW. Das helle Tagfahrlicht kam später durch Audi in

    Massen auf die Straßen. Mensch wurde da geflucht, was das blendet...

    Heute ist es normal und die LED Technik überstrahlt das Xenon noch bei weitem!


    Kritsch sehe ich das automatisch abblendende Fernlicht. Ich hatte schon ein paar Mal

    auf einer weiten Landstraße im dunkeln solche Fahrzeuge hinter mir und hatte das Gefühl,

    dass diese Systeme die "kleinen" Motorräder nicht richtig erfassen. Ständig ging das Fernlicht an

    und dann mal wieder aus. Da ist glaube auch noch ein klein wenig Verbesserungspotential

    für eine für alle blendfreie Fahrt.


    Die Honda Blinker-Positionsleuchten degradieren einen bei Gruppenfahrten ja automatisch

    ans Ende als Lumpensammler. Für den Gruppenguide ist es immer viel Einfacher, wenn sich

    das letzte Motorrad der Gruppe optisch von der Gruppe absetzt. So sieht er immer: "Alle da" :saint:


    Grüße Stivi


    P.s.: Bei einer Africa Twin Gruppenausfahrt müsste hinten dann logischerweise ein herkömmliches Bike

    ohne Leuchtblinker fahren, um den Schlussmann zu erkennen :lachen:

    2000 - 2002 Suzuki GS 400 (Bj.1980)

    2007 - 2015 Kawasaki Versys 650 (Bj.2007)

    2015 - 2020 Honda NC 700 D Integra DCT (Bj.2013)

    Sept. 2020 Honda CRF 1000 Africa Twin DCT Tricolor in HRC blau (Bj.2019)


    Mein Revier: Freiburg im Breisgau :hängematte:

    Einmal editiert, zuletzt von Schwarzwald Twin ()

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!