Welches Koffersystem?

  • #1

    Guten Tag,


    Die Frage die viele wahrscheinlich schon hatten...


    Welches Koffersystem ink Koffer sind für eine Honda Africa Twin CRF1000A (SD06) Baujahr 2017 zu empfehlen?


    Mann liest viel und man findet sehr viel...


    Mich würde jetzt einfach mal eure Erfahrung interessieren was Ihr so empfehlen könnt.


    Liebe Grüße Joe

  • #3

    Hi JoeJoe,


    also ich nutze jetzt seit 2 Jahren das Koffersystem von Bumot und zwar das Defender EVO.


    https://shop.bumot.eu/en/catalog/cid/95.html


    Grund für die Kaufentscheidung war das Bumot der (meines Wissens nach) einzige Hersteller ist der 2mm starkes Alu verwendet und ich wollte etwas solides durchgeschweißtes ohne irgendwelche Plastikbauteile wie zum Beispiel bei Hepco & Becker. Das einzige aus Kunststoff ist der Schutz an den Ecken. Weitere Gründe warum ich die Koffer wieder kaufen würde sind:


    -symmetrischer Aufbau (Koffer schaut rechts und links gleichweit raus)

    -Top Loader

    -sehr solides Trägerrack, hatte mehrere Stürze mit und ohne Koffer und die Teile sind immer noch an Ort und Stelle

    -durchgehend geschweißt, keine einzelnen Bleche die gegeneinander vernietet sind

    -komplett wasserdicht

    -man kann eine zusätzliche Tasche im Deckel von Innen anbringen was ich sehr nützlich finde (Waschzeug, Papiere, Kopflampe etc.)

    -gute Verzurrmöglichkeiten auf dem Koffer durch die 4 Ösen (bringe oben auf dem Deckel immer meine Isomatte auf der einen und das Tarp auf der anderen Seite mit Spanngurten an)

    -jeder Koffer doppelt verschließbar

    -tolles Design


    Ich würde die Teile jedenfalls nach mehreren Reisen bedingungslos empfehlen aber jeder hat andere Kriterien bei der Auswahl eines Koffersystems.


    Grüße

  • #4

    Hallo JoeJoe,

    zu deiner Frage wurde ja schon sehr viel geschrieben, z.B. hier: Der Seitenkoffer + Topcase Thread

    Da musst du dich halt mal durcharbeiten...:)

    ne Rote mit DCT, auf PST2; HS, CLS-Öler+Heizgriff-Kit; Jungbluth-Sitzbank; TOMTOM Rider400; Honda-Koffer; ~4,6 l/100km; Alu-Eigenbau:Gepäckplatte, Navi-Halter, Seitenständer- u. Bremshebelverbreiterung
    Vorher: Kawa KLR 650 A


    Carpe Diem :auto-biker:

  • #5

    Vielen Dank für deine Info, werde diese mir mal unter die Lupe nehmen den diese habe ich bisher noch nicht auf der Liste gehabt. Top u danke 💪🏾💪🏾

  • #6

    Ich bin seit Jahren Fan von sw motech und hatte an bisher allen Moppeds deren Koffer und Tankrucksack dran. Das, was oben zu den Bumot Koffern geschrieben wurde haben die auch fast alles. Haben "nur" 1,5mm Alublech ja. Dafür sollten sie leichter sein. Ob jetzt wirklich weniger stabil.. Keine Ahnung. Sind nur einfach verschließbar aber ich seh keinen Vorteil von 2 Schlössern. Wäre für mich eher ein Nachteil, immer 2 schlösser öffnen zu müssen.


    SWM Koffer waren in der Motorrad letztens Testsieger bei den Alukoffern. Bumot wurde aber nicht mitgetestet.

    Den test selbst gibt es leider nicht aber eine korrekte Zusammenfassung von SWM

    https://www.sw-motech.info/de/…testsieger-sw-motech.html

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!