Bußgeldbescheid aus Italien

  • #1

    hallo motorradfreunde,

    waren zu zweit im september auf tour (ich meiner crf 1000 AS )

    mein kumpel mit bmw 1200 gs

    hab gestern einen liebesbrief (einschreiben) von einer behörde bei

    ravenna bekommen...

    bin da wohl 21 km/h innerorts zu schnell gewesen und das bußgeld ist sportlich...

    166,10 € wenn ich innerhalb von 5 tagen nach zustellung zahle

    218,00 € wenn ich bis zum 60. tag nach zustellung zahle

    392,50 € bei nichtzahlung sind die steuerbehörden dann berechtigt diesen betrag zu erheben ;(

    habt ihr erfahrung mit sowas...und oder wie komme ich aus der nummer raus

    ...oder einfach zahlen und lächeln (es gibt schlimmeres im leben)

    es war so eine geile tour 7 tage 4000 km 4 länder :)und jetzt dass ?(

    mein bmw kumpel hat nichts bekommen...


    danke schon mal für eure hilfe

  • #5

    Hi,
    Ich hab mittlerweile schon mehrere solche Briefe bekommen über die Jahre verteilt aus mehreren Ländern.

    Zwar nicht so krass (immer so um 5-10km/h zu viel ca. 40-80€) - unterm Strich habe ich sie alle bezahlt.

    Wenn es richtig doof läut und du machst wieder in Italien Urlaub und die halten dich an, das du läufst ;-)

    Sei froh das du nicht in der Schweiz unterwegs warst ;-)


    FunFact am Rande - mittlerweile sind es mehr aus dem Ausland als aus dem Inland ;-)

  • #8

    ich würde es zahlen, wenn auch zähneknirschend.

    Gibt sonst irgendwann, spätestens bei einer dortigen Kontrolle richtig Schwierigkeiten.

    Du wirst sicher wieder nach Italien wollen.


    Ich mache derzeit einen Bogen um die Schweiz. Glaub 6km/h waren es im Ort zu viel, EUR 250,-


    In D wären die 21km/h auch nicht kostenlos an dir vorüber gegangen.


    Shit happens

  • #10

    Ziemlich exakt das Gleiche hatte ich vor ein paar Jahren aus dem Trentino. Allerdings war mein Schreiben von einem privaten Inkassounternehmen, welches in dieser Region Italiens wohl die Auslandsknöllchen für die Behörde eintreibt. Mein Anwalt sagte damals dass ich das (trotz Rechtshilfeabkommen mit D) nicht bezahlen brauche, da nur ausländische Behörden bei uns vollstrecken können, keine Privatunternehmen. Dann sollte ich aber auch mindestens 5 Jahre nicht mehr nach Italien fahren, weil es mich jederzeit und überall erwischen könnte. Habe dann brav geblecht...

    Viele Grüße


    Holger


    - Africa Twin Adventure Sports (SD06)
    - KTM Super Adventure 1290 S (2019)

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!